Search

Wie berechnet man das Normalgewicht für jedes Alter?

Das normale Gewicht einer Person ist ein Konzept, das nicht exakt sein kann. Zu seinen Kriterien gehören nicht nur Gewicht und Körpergröße, sondern auch Körperbau und sogar das Alter einer Person. Viele Männer und Frauen haben Probleme mit Übergewicht oder Mangel daran. In diesem Artikel möchte ich Ihnen sagen, wie Sie Ihr Gewicht berechnen und das ist im Allgemeinen die Norm.

Gewichtsberechnung für Höhe und Alter

Es gibt viele Möglichkeiten, Gewicht nach Größe und Alter zu berechnen. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass solche Schemata möglicherweise nicht vollkommen perfekt sind, da andere Faktoren, die oft nicht berücksichtigt werden, ebenfalls das Gewichtsverhältnis beeinflussen können.

Methode 1

Viele Leute haben der Brock-Methode lange vertraut.

Er wird wie folgt berechnet: Die Körpergröße einer Person wird in Zentimetern angegeben, dann wird 100 davon abgezogen.

Aber nach einiger Zeit sind die Indikatoren dieser Methode leicht verändert. Diese Formel wird am besten für die Berechnung des Körpergewichts für Frauen im Alter von 40 bis 50 Jahren verwendet. Wie sich die Herzfrequenz verändert, können Sie hier nachlesen.

Frauen unter 30 müssen ein Körpergewicht von 10% weniger als dieses Ergebnis haben.

Methode 2

Um das Gewicht nach Größe und Alter zu berechnen, wird die Quetelet-Methode als genauer betrachtet. Nach dieser Formel wird das Verhältnis von Fett und Knochen und Muskelgewebe in Prozent berechnet. Damit können Sie feststellen, ob eine Person übergewichtig oder untergewichtig ist. In der Regel wird diese Berechnungsmethode für Menschen zwischen 20 und 60 Jahren verwendet.

Wie es berechnet wird: Körpergewicht in Kilogramm geteilt durch Höhe in Quadratmetern.

Sie sollten diese Berechnungsmethode nicht bei Schwangeren, bei Frauen während der Stillzeit, bei Jugendlichen und Sportlern anwenden.

Methode 3

Es gibt eine Formel, die hilft, die Fettverteilung zu bestimmen, indem das Volumen der Taille und des Gesäßes gemessen wird.

Berechnet wie folgt: Das Volumen des Gesäßes sollte durch die Taille geteilt werden.

Norm:

  • für Männer - 0,80;
  • für Frauen - 0,60 bis 0,80.

Methode 4

Nicht weniger genau kann als ein Weg angesehen werden, auf die Interdependenz des Körpergewichts und die Art der Körperzusammensetzung einzuwirken.

Um Ihre Norm zu berechnen, benötigen Sie: Gewicht nach Höhe in Gramm multipliziert mit Höhe in Zentimetern durch den Gewicht-Höhe-Koeffizienten.

Empfohlener Gewichtungskoeffizient:

Wie man Prostatitis ohne die Hilfe von Ärzten, zu Hause loswerden?

  • um den Schmerz zu stoppen
  • normalisieren das Wasserlassen
  • sexuelles Verlangen und die Fähigkeit, Geschlechtsverkehr zu haben

Elena Malysheva wird uns davon erzählen. Die Gesundheit von zerbrochenen Männern kann und sollte wiederhergestellt werden! mit einem rechtzeitigen Verlauf der Behandlung. Weiter lesen "

Gewicht nach Größe und nach Alter

Natürlich hat das Alter einen starken Einfluss auf das Körpergewicht. Es ist wissenschaftlich bestätigt, dass das Körpergewicht bei Männern und Frauen im Laufe der Jahre mit zunehmendem Alter zunimmt. In diesem Fall handelt es sich möglicherweise nicht um zusätzliche Pfunde, sondern um einen natürlichen physischen Prozess. Aber nicht weniger als das Gewicht von Menschen und Wachstum.

Gewicht, Größe, Alterstabelle für Männer

Jede Person hat ihre eigene Art von Körperzusammensetzung. Insgesamt gibt es 3 davon: feinknochig, normalknochig und breitknochig. Jede Art von Körper hat seine eigenen Eigenschaften.

Features, die einen Typ von einem anderen unterscheiden:

  1. Dünner Knochentyp: langgestreckte Gliedmaßen und Hals, dünne Knochen, unterentwickelte Muskeln. Menschen dieser Art sind eher dünn, sie sind von überschüssigem Körperfett beraubt. Sie haben einen langen Hals und Gliedmaßen. Auch Menschen dieser Art haben große Schwierigkeiten, Gewicht zu gewinnen.
  2. Der Normknochentyp: Körpergröße ist proportional. Diese Spezies ist zweifellos die erfolgreichste. Frauen dieses Körpertyps werden mit einer guten Figur und Männer mit breiten Schultern und einem elastischen Bauch belohnt.
  3. Breiter Knochentyp: kräftige Knochen, voluminöse Hüften und Brust, verkürzte Beine. Natürlich sind Menschen dieses Typs vollständiger ausgesetzt.

Diese Tabelle zeigt das Gewicht für Männer, das aufgrund seiner Art der Körperzusammensetzung und Körpergröße als Norm angesehen wird:

Das richtige Verhältnis von Größe und Gewicht bei Männern

Berechnung des Gewichts in Abhängigkeit vom Körpertyp

Praktisch jeder Mensch beschäftigt sich mit seinem Aussehen, seiner Körperkonstitution, seinen Parametern und seinen physischen Vorteilen. Idealerweise sollte das Gewicht einer Person proportional zur Höhe sein, wobei relative Verhältnisse in anderen Teilen des Körpers beobachtet werden. Aber die Gewichtsklasse einer Person ist eine der wichtigsten, da Übergewicht zur Entwicklung von Störungen und Störungen im Körper führt, die Arbeit des Herzens, der Gefäße, der Verdauungsorgane, des Fortpflanzungssystems und vieles mehr belastet.

Aber wie versteht man, wenn ein Mann übergewichtig ist, unter Berücksichtigung anderer körperlicher Indikatoren und Parameter? Dazu haben Experten ein Verhältnis von Höhe und Gewicht entwickelt, zu diesem Zweck werden verschiedene Formeln, Größen- und Gewichtsanteile in Tabellen und zahlreiche Berechnungssysteme verwendet. Es ist auch notwendig zu berücksichtigen, dass jeder menschliche Körper individuell ist, was bedeutet, dass alle Berechnungen herkömmliche Symbole haben.

Verschiedene Möglichkeiten, das Verhältnis von Größe und Gewicht bei Männern zu berechnen

Um die Höhe mit dem Gewicht zu korrelieren, haben die Fachleute, soweit diese beiden Parameter proportional zueinander sind, verschiedene Methoden zur Berechnung ihres Verhältnisses entwickelt. Wenn Sie solche Kenntnisse anwenden, wird ein Mann in der Lage sein, seine Parameter zu kontrollieren und seinen Zustand nüchtern zu beurteilen.

Berechnen Sie solche Indikatoren und Standards können mehrere Methoden sein:

  • unter Berücksichtigung des Körpertyps der Person, seiner Merkmale der Figur;
  • Berücksichtigung der Alterskategorie des Mannes, dh Vergleich von Alter, Größe und Gewicht;
  • Berechnungen nach der Broca-Methode;
  • Online-Berechnung, wo Sie mehrere Indikatoren herausfinden können - Masseindex, Berechnung des Körpertyps nach Handgelenk, Berechnung nach Brock und die Anzahl der Kalorien als Tagesgeld einer Person.

Der beste Weg, um Ihre Größe, Form und Gewicht zu beurteilen, unter Berücksichtigung aller individuellen Parameter des Körpers und des Körpers, gilt als ein umfassender Ansatz für alle oben genannten Methoden.

Nach Körpertyp

Um zu bestimmen, was das Gewicht in Bezug auf das Wachstum eines Mannes sein sollte, ist ein ebenso wichtiger Faktor die externen Daten des Körpers und der Figur eines Mannes. Experten identifizieren 3 Arten von Figur und Körperbau:

  1. Hypersthenic Typ - Männer mit einer solchen Form sind mit kurzen Armen und Beinen, Hals und breiten Rücken und Schultern markiert. Optisch sehen Männer gedrungen, stämmig und stark aus. In diesem Fall haben sie in der Regel einen langsamen Stoffwechsel.
  2. Asthenische Art - Männer mit dieser Art von Figur zeichnen sich durch lange Arme und Beine, eher schmale Schultern und Rücken aus. Gleichzeitig wird ihr Stoffwechsel beschleunigt, was dem ersten Typ völlig entgegengesetzt ist. Experten nennen sie "dünnknochig", dry mit einer trockenen Art von Körper. Sie können die Fettablagerungen nicht bemerken, die Knochenbasis ist leicht, sie zeichnen sich durch Schlankheit aus.
  3. Normostenic - Menschen mit dieser Form haben einen normalen Stoffwechsel und einen mittleren Körperbau, während die Proportionen von Größe und Gewicht ungefähr gleich sind.

Wenn ein Mensch es visuell schwierig findet, seinen Körpertyp zu bestimmen, identifizieren Experten zwei Möglichkeiten, um zu bestimmen:

  • An der breitesten Stelle des Handgelenkes, wo der Knochen herausragt, ist es notwendig, ihn mit zwei Fingern der anderen Hand, Daumen und Zeigefinger, zu umklammern. Wenn der Umfang leicht vorkam - ein Mann ist asthenisch, wenn mit großer Schwierigkeit - normostenik, aber wenn sich die Finger nicht schließen - hypersthenic.
  • Mit Hilfe eines Maßbandes können Sie den Umfang des Handgelenks berechnen. Wenn die Zahl weniger als 17 cm ist - der Mann ist astenik, wenn von 17 bis 20 cm - ist er wahrscheinlicher normal. Hypersthenic betrachten jene Männer, die ein Handgelenk breiter als 20 cm haben.

Die folgende Tabelle ist dem Verhältnis von Größe und Gewicht für Männer nach drei Körpertypen zugeordnet:

Ausgehend von den Daten in der Tabelle kann verstanden werden, dass zum Beispiel in der Asthenik das Gewicht mit der Höhe 180 ungefähr 66-70 kg sein sollte, während die Hypersthenik mit der gleichen Höhe normalerweise 72-81 kg wiegen sollte. Die Grenzen der Norm rechtfertigen in den meisten Fällen die Beobachtung, mit Ausnahme von Menschen mit schweren systemischen Erkrankungen und Entwicklungsstörungen.

Abhängig vom Alter

Wissenschaftler haben auch das Verhältnis von Gewichtszunahme und Alter eines Mannes bestimmt, da das Alter bei der Berechnung solcher Parameter der Konstitution und Form nicht weniger wichtig ist. Die normalen physiologischen Prozesse beweisen, dass jeder Mann mit der Erhöhung der Zahl des Indikators des Alters und der Parameter des Gewichts zunimmt. Das einzige, was sich im Laufe der Jahre nicht ändert, ist Wachstum.

Tischhöhe Gewicht Alter:

Anhand der Indikatoren der Tabelle kann jeder bestimmen, wie seine Größen- und Gewichtsindikatoren mit der Geschwindigkeit der metabolischen Prozesse übereinstimmen, die dem Alter entsprechen. Anatomie und Medizin haben solche natürlichen Prozesse seit langem aufgedeckt und bewiesen, wie die physische Verschlechterung von Körper und Körper. Selbst Männer, die überhaupt nicht übergewichtig sind, können im Laufe der Jahre kleine Fettdepots feststellen.

Laut Brocks Formel

Die erste Methode zu berechnen, was das ideale Verhältnis von zwei Parametern für die Gewichtszunahme sein sollte, wurde von Spezialist Brock entwickelt. Seine Theorie schlägt zwei Optionen vor:

Es ist einfach nur elementar! Um zur Potenz zurückzukehren und sie zu steigern, braucht man jede Nacht.

  1. Der Körpertyp einer Person wird berücksichtigt, für die erste Figur nehmen sie die Größe an, von dieser Zahl werden 110 Männer unter 40 Jahren weggenommen, 100 - wenn der Mann über 40 Jahre alt ist. Wenn ein Mann durch Konstitution dem asthenischen Typ angehört, sollte die resultierende Zahl um 10% verringert werden, Personen des hypersthenischen Typs sollten um 10% erhöht werden.
  2. Es berücksichtigt das Alter einer Person, um die idealen Proportionen zu erhalten. Wenn die Körpergröße eines Mannes 165 cm nicht überschreitet, sollte 100 von diesem Indikator abgezogen werden, wenn die Höhe in den Bereich von 166-175 - 105 genommen wird, und 110 cm für die Höhe über 175 cm. bis zu 50 Jahren. Für die Altersgruppe von 20 bis 30 Jahren sollte die Zahl um 10-12% reduziert werden, für Personen ab 50 Jahren sollte sie um 5-7% erhöht werden.

Heute gibt es eine aktualisierte Tabelle von Berechnungen nach der Broca-Methode:

Es ist diese einfache Art der Berechnung nach der Brock-Methode, mit der Sie das ideale Gewicht für Ihre Größe und Ihr Alter bestimmen können. Es wird auch darauf hingewiesen, dass eine leichte Fluktuation der Zahlen angesichts der individuellen Eigenschaften der anatomischen Struktur des menschlichen Körpers nicht kritisch wahrgenommen werden kann.

Berechnungsbeispiele

Um die Besonderheiten der Berechnungen für alle oben genannten Methoden zu verstehen, empfehlen wir Ihnen, sich mit einigen Berechnungsbeispielen vertraut zu machen.

Höhe 170 cm

Wenn ein Mann 170 cm groß ist, können Sie mit den folgenden Methoden ein normales Gewicht mit einer Körpergröße von 170 berechnen:

  1. Nach Körpertyp sollte das Gewicht von hypersthenic 65-73 kg, asthenisch - 58-62 kg, normostenik - 61-71 kg betragen.
  2. Je nach Alter sollten Männer unter 30 Jahren normalerweise bis zu 72,7 kg wiegen, bis zu 40 Jahre - 77,7 kg, bis zu 50 Jahren - 81 kg, bis zu 60 Jahren - 79,9 kg, über 60 Jahre - 76, 9 kg.
  3. Gemäß der verbesserten Formel von Broca mit Höhe 170 cm Gewicht = (170 - 100) × 1,15 = 80,5 kg.

Die restlichen Berechnungen können online auf speziellen Rechnern durchgeführt werden, wo alle Berechnungen von einem speziellen System durchgeführt werden.

Höhe 175 cm

Wenn ein Mann 175 cm groß ist, kann das Normalgewicht nach folgenden Methoden berechnet werden:

  • Nach Körpertyp sollte das Gewicht von hypersthenic 69-77 kg, astenik - 62-66 kg, normostenik - 65-71 kg betragen.
  • Je nach Alter bei Männern bis zu 30 Jahren sollte das Gewicht in der Regel bis zu 77,5-80,8 kg betragen, bis zu 40 Jahren - 80,8-83,3 kg, bis zu 50 Jahren - 84,4-86 kg, bis zu 60 Jahre - 82,5-84,1 kg, über 60 Jahre alt - 79,3-81,9 kg.
  • Nach der verbesserten Formel von Broca mit Höhe 175 cm Gewicht = (175 - 100) × 1,15 = 86,25 kg.

Der Rest des Gewichts mit einer Höhe von 175 cm kann online auf speziellen Rechnern ermittelt werden, wo alle Berechnungen von einem speziellen System durchgeführt werden.

Höhe 180 cm

Wenn die Körpergröße eines Mannes 180 cm beträgt, können Sie in diesem Fall mit folgenden Methoden genau das Normalgewicht bestimmen:

  1. Je nach Körpertyp sollte das Gewicht des Hypersthenikums 72-81 kg, des Asthenikums - 66-70 kg, des Normosteniks - 68-75 kg betragen.
  2. Je nach Alter sollten Männer unter 30 Jahren normalerweise bis zu 85,1 kg wiegen, bis zu 40 Jahre - 88 kg, bis zu 50 Jahre - 89,9 kg, bis zu 60 Jahren - 87,5 kg, über 60 Jahre - 84 4 kg.
  3. Gemäß der verbesserten Formel von Broca mit der Höhe 180 cm Gewicht = (180 - 100) × 1.15 = 92 kg.

Die restlichen Berechnungen können online auf speziell erstellten Rechnern durchgeführt werden, wobei alle Aufgaben von einem speziellen System ausgeführt werden.

Höhe 185 cm

Berechnen Sie das Gewicht eines Mannes mit einem Anstieg von 185 ist möglich, wie in früheren Fällen, nach drei Methoden:

  1. Nach Körpertyp sollte das Gewicht von hypersthenic 76-86 kg, astenik - 72-80 kg, normostenik - 69-74 kg betragen.
  2. Je nach Alter bei Männern bis zu 30 Jahren sollte das Gewicht in der Regel bis zu 89,1-93,1 kg, bis zu 40 Jahre alt sein - 92-95 kg, bis zu 50 Jahre alt - 92,9-96,6 kg, bis zu 60 Jahre alt. 91,6-92,8 kg, über 60 Jahre alt - 88-89 kg.
  3. Nach der verbesserten Formel von Broca mit einer Höhe von 185 cm Gewicht = (185 - 100) × 1,15 = 97,75 kg.

Detailliertere und genauere Berechnungen, wie das beste Verhältnis von Größe und Gewicht eines Mannes sein kann, können online mit speziellen Taschenrechnern durchgeführt werden. Hier werden alle Berechnungen von einem speziellen System durchgeführt.

Rechner

Um die idealen Figuren in Bezug auf Größe und Gewicht eines Mannes zu finden, können Sie speziell erstellte Online-Rechner verwenden. Sie helfen, den Body-Mass-Index, die optimale Gewichtsklasse von Männern nach der Brock-Methode, basierend auf diesen Daten, Körpertyp, genau zu berechnen. Darüber hinaus kann der Rechner die genaue Anzahl der Kalorien vorschlagen, um die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen.

  • Body-Mass-Index kann durch die Methode und Quetelet-Formeln bestimmt werden. Die optimalen Zahlen sind 19-25.

Welches Gewicht gilt bei einem Wachstum von 180 cm als normal?

Welches Gewicht gilt bei einem Wachstum von 180 cm als normal?

Während des Studiums in Honig wurde uns der Body-Mass-Index mitgeteilt, mit dem wir den Grad des Übergewichts bestimmen können. Die Formel, die Bestimmung der Body Mass Index (BMI): das Gewicht in Kilogramm Körper sollte von der Höhe in Metern, quadriert vozvednnuyu, dh unterteilt werden: BMI = Gewicht (kg): <рост (м)>2

Es gilt als ziemlich einfach. Wenn die Höhe 180 Zentimeter ist, dann müssen Sie das normale Gewicht durch die Formel berechnen:

  • Für Männer: 180-100 = 80 kg - das ist das Normalgewicht eines Mannes
  • Für Frauen: 180-110 = 70 kg - das ist das Normalgewicht einer Frau

Es versteht sich, dass dies alles ist - idealerweise. + - ein paar killografs zu haben ist nichts Schreckliches, Hauptsache ist nicht mehr.

Bei einer Körpergröße von 180 Zentimetern liegt das optimale Gewicht zwischen 70 und 80 Kilogramm, für Mädchen zwischen 60 und 70 Kilogramm. Wenn es mehr als 80 ist, dann wird es schon als Übergewicht betrachtet, besonders wenn es dicke Falten gibt.

Bei einer Höhe von 180 cm gilt ein Gewicht von 70 cm als normal, ein Idealwert von 60-65. Aber wenn das ein Typ ist, dann kann es anders betrachtet werden, weil die Jungs eine Menge Masse haben, die von Muskeln besetzt ist, manchmal ist für sie ein normales Gewicht 80 kg. Es ist notwendig, den Teint zu berücksichtigen - wenn bei 80 kg Fett nicht hängt, gibt es keine Falten - das wird ein normales Gewicht sein.

Über 80kg stimme ich nicht zu. Im Moment wiege ich 76kg mit einem Wachstum von 180 (Ich wählte) und die Presse ist schon verdammt sichtbar, plus der Lauf beginnt zu hängen)), so dass alles individuell ist.

Es gibt keine genaue Antwort auf die Frage des normalen Gewichts, mit einem Wachstum von 180 cm, wie bei jedem anderen leider. Ich werde erklären warum.

Bis heute gibt es eine große Vielfalt an internationalen Techniken für das sogenannte "Idealgewicht": Bernhard, Breitman, Brock, Gabs, etc., basierend auf verschiedenen ästhetischen und sozialen Überlegungen.

Allerdings gibt es Formeln und Tabellen, in denen das Hauptkriterium des normalen Gewichts ist die menschliche Gesundheit zu erhalten, wie der Tisch gut zu uns ist bekannt aus esch vremnem UdSSR, talentierten amerikanischen Herzchirurgen Michael E. DeBakey.

Wenn podschte Idealgewicht, DeBakey den Kriterien der Einsparungen und die Gesundheit des Herz-Kreislauf-System beruht zu erzielen, hängt Einstellung auf das Wachstum nicht nur, sondern auch auf den Körper.

So, wie aus der Tabelle zu sehen, mit einem Wachstum von 180 cm.Wichtige Indikatoren können erheblich variieren und reichen von 69 kg bis 89,5 kg.

Michael Ellis DeBakey

Alles ist sehr einfach!

Wenn Sie keine Falten auf dem Bauch haben, ragen Seiten, Wangen, zweites Kinn und Knochen nicht heraus. So haben Sie das perfekte Gewicht!

Wenn es beim Joggen und Treppensteigen keine Atemnot gibt, dann ist mit Ihrem Gewicht alles in Ordnung!

Und all diese Normen sind Unsinn.

Bei einem solchen Wachstum, das in der Frage angegeben ist, die 180 Zentimeter beträgt, wäre es für eine Person gut, ein Gewicht von 70 Kilogramm bis 80 Kilogramm zu haben. Für eine Frau kann das Gewicht etwas geringer sein. Wenn eine Person mit einer Körpergröße von 180 cm 50 kg wiegt, dann ist das nicht gut, und wenn es 100 kg ist, dann ist das schon zu viel.

Für BMI notwendig. Mit dem Wachstum von 180cm wird Normalgewicht im Bereich von 59,9-80,7 kg sein. Aber wir müssen Alter und Geschlecht berücksichtigen. Dafür gibt es spezielle Tabellen, nach denen Sie Ihre Norm bestimmen können.

Der BMI von 2025 ist normales Körpergewicht.

In Russland gibt es bestimmte Standards, die die ideale Höhe, zum Beispiel, wenn mit einer Höhe von 180 Zentimetern, ein Mädchen, dann ist das Idealgewicht 70 Kilogramm, und wenn ein Mann, dann 80 Kilogramm, aber immer noch müssen Sie individuelle Merkmale berücksichtigen.

Für eine Körpergröße von 180 Zentimetern ist ein Normalgewicht für Männer 80 Kilogramm und für Frauen 70 Kilogramm.

Aber jeder hat seine eigene Figur, jemand hat eine größere Figur und jemand ist im Gegenteil eine Miniatur.

Daher ist ein normales Gewicht für jede Person, wenn er sich gut fühlt.

Soweit ich weiß, müssen Sie 110 von der Höhe abziehen und Sie erhalten ein Idealgewicht, d. 70 kg!

Wenn wir zum Beispiel von einem Mann von fünfundzwanzig Jahren sprechen, der eine Höhe von hundertachtzig Zentimetern hat, dann ist das optimale Gewicht achtzig Kilogramm.

Für einen Mann mit der spezifizierten Höhe schwankt das optimale Gewicht um fünfundsiebzig-fünfundsiebzig Kilogramm.

Und für ein Mädchen mit einem Wachstum von hundertachtzig Zentimetern wäre das ideale Gewicht fünfundsechzig Kilogramm.

Für eine Frau mit einem solchen Wachstum wäre das ideale Gewicht siebzig Kilogramm.

Natürlich ist das völlig subjektiv. Die Hauptsache in jedem Gewicht, um sich gesund, energisch und fröhlich zu fühlen.

Es gibt eine andere Formel, nach der Männer von hundert aus der Höhe genommen werden und ein normales Gewicht erhalten. Und Frauen werden von einhundertzehn aus der Höhe für das optimale Gewicht beraubt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass diese Art von Tabellen und Diagrammen vertrauenswürdig ist, finden Sie hier eine weitere (englischsprachige) Sicht auf die Frage. Das Tablet ist leicht zu lesen. Die erste Spalte zeigt die Höhe in Zentimetern, die zweite Spalte das Gewicht (in Kilogramm) für Männer und die dritte Spalte für Frauen.

Bei einer Höhe von 180 cm muss ich 66 kg wiegen!

Mit einem Wachstum von 120 cm - 6 kg!

Ich habe eine Körpergröße von 180 und bei einem Gewicht von 80kg war es furchtbar. Mit 74kg ist auch nicht sehr, und bei 68-70 - perfekt)))

für einen Mann, nimm 100 weg von der Höhe, für ein Mädchen, nimm 110 weg)) Du wirst das perfekte Gewicht bekommen!

Welches Gewicht gilt bei einem Wachstum von 180 cm als normal?

für einen Mann, nimm 100 weg von der Höhe, für ein Mädchen, nimm 110 weg)) Du wirst das perfekte Gewicht bekommen!

Es gibt keine genaue Antwort auf die Frage des normalen Gewichts, mit einem Wachstum von 180 cm, wie bei jedem anderen leider. Ich werde erklären warum.

Heute gibt es eine große Vielfalt an internationalen Methoden für das sogenannte "Idealgewicht": Bernhard, Breitman, Brock, Gabs usw., die auf verschiedenen ästhetischen und sozialen Überlegungen basieren.

Allerdings gibt es Formeln und Tabellen, in denen das Hauptkriterium des normalen Gewichts ist die menschliche Gesundheit zu erhalten, wie der Tisch gut zu uns seit den Tagen der UdSSR, die talentierten amerikanischen Herzchirurg Michael E. DeBakey bekannt ist.

Bei der Berechnung des Idealgewichts orientierte sich DeBakey an den Kriterien zur Erreichung und Erhaltung der Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems und begründete die Abhängigkeit nicht nur von der Körpergröße, sondern auch von der Körperzusammensetzung.

So, wie aus der Tabelle zu sehen, mit einem Wachstum von 180 cm.Wichtige Indikatoren können erheblich variieren und reichen von 69 kg bis 89,5 kg.

Gewichtstabelle in Bezug auf Höhe

Diese Seite der Website bietet Tabellen mit normalem Gewicht in Bezug auf die Größe einer Person, unter Berücksichtigung der Art der Körperbau.

Es gibt drei Arten:

1) hypersthenic - eine Person mit kurzen Armen, Beinen, Nacken und breiten Schultern.

2) normostenic - eine gewöhnliche Person mit einer durchschnittlichen metabolischen Rate.

3) astenik - eine Person mit einem erhöhten Stoffwechsel, schmale Schultern, lange Beine und Arme.

Wie bestimmen Sie Ihren Körpertyp?

Mit Daumen und Zeigefinger der einen Hand das Handgelenk der anderen Hand, wo der Knochen herausragt. Wenn es nicht möglich ist, es zu umklammern, sind Sie hypersthenic, wenn es schwierig ist zu erarbeiten - es ist normal, wenn es leicht ist, Sie sind asthenisch.

Gewichtstabelle in Bezug auf die Höhe für Frauen

Verhältnis von Höhe zu Gewicht für Männer

Zusätzlich zur "Gewichtstabelle" gibt es eine Methode zur Berechnung des Verhältnisses "Höhe-Gewicht" (unter der Annahme, dass Ihre Höhe mehr als 170 cm beträgt).

Um dies zu tun, werden 110 von der Größe der Höhe (in Zentimetern) weggenommen.Der erhaltene Wert ist Ihr richtiges Gewicht in Kilogramm. Um genauer zu sein, für astenikov ist es notwendig, 115, für normostenik - 110, für hypersthenics - 100 zu subtrahieren.

Beeinflusst das Alter das Verhältnis von Körpergröße zu Körpergewicht?

Die Antwort ist eindeutig. Ja, natürlich. Es ist bewiesen, dass das Gewicht von Männern und Frauen mit zunehmendem Alter allmählich zunehmen sollte - dies ist ein normaler physiologischer Prozess. Kilogramm, die manche für "überflüssig" halten, sind vielleicht gar nicht so.

Sie können die optimale Gewichtsformel in Abhängigkeit vom Alter bestimmen.

P - Wachstum
In Jahren in Jahren.

Was sollte das Gewicht mit der Höhe 180 cm sein

Welches Gewicht gilt als normal? Und wo ist die Gewichtsgrenze, über der Fettleibigkeit beginnt?

Es gibt viele Tabellen, die die Zahlen des "idealen Gewichts" für Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und körperlicher Entwicklung zeigen. Es gibt sogar spezielle Geräte, um ihr normales Verhältnis herauszufinden.

Lassen Sie uns ein Beispiel geben. Es handelt sich um die einfachste Berechnung des Gewichts: die Wachstumsrate minus einhundert. Bei Menschen mit einem durchschnittlichen Grad der körperlichen Entwicklung ist das "Idealgewicht" (übrigens ist dieses Konzept eher bedingt, aber im täglichen Leben kann es verwendet werden) gleich der Zahl, die den letzten zwei Figuren der Höhe entspricht. Zum Beispiel kann ein "Idealgewicht" für einen Mann über 25 Jahre alt und mit einer Höhe von 180 cm als 80 kg betrachtet werden. Für astenikow - Leute mit dünnen Knochen, schmaler Brust und unentwickelten Muskeln - ist das normale Gewicht gleich dem Wert der letzten zwei Stellen des Wachstums minus 10% dieser Zahl. Wenn astenik auch eine Höhe von 180 cm hat, sollte sein Gewicht 72 kg betragen. Bei Menschen mit kräftigen Muskeln, einem breiten Knochen und einer entwickelten Brust ist das "Idealgewicht" 10% höher als der Wert der letzten beiden Ziffern der Körpergröße. Für eine Person dieses Builds mit einer Höhe von 180 cm beträgt das "geeignete Gewicht" 88 kg.

Die Kenntnis des Übergewichts gegenüber dem "Ideal" bestimmt den Weg zur Bekämpfung von Fettleibigkeit. Die Grundlage jeder Methode zur Behandlung von Fettleibigkeit ist jedoch Diät.

Es ist unmöglich, eine Diät nach eigenem Ermessen zu verschreiben. Hier ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen. Manche Leute müssen Appetitzügler verschreiben. Es sollte auch daran erinnert werden, dass diese Werkzeuge das Gewicht nicht reduzieren. Sie helfen nur dem Patienten, eine strenge Diät zu tolerieren. Aber es passiert auch: wie eine Person und die Diät hält, isst nicht zu viel, aber nicht nur nicht abnehmen, aber alles wird besser. Es stellt sich heraus, dass er sich nicht die Genugtuung verweigert, gleich nach dem Mittagessen nach dem Mittagessen zu schlafen, mit einer Zeitung auf der Couch zu liegen, und er geht zu Fuß, außer am Sonntag.

Zur gleichen Zeit mit der Einhaltung der Diät ist es notwendig, sich mehr zu bewegen - lange Spaziergänge zu machen, Übungen am Morgen zu machen, sich in diesen oder jenen Sport zu engagieren. Natürlich ist eine Maßnahme in allem erforderlich: körperliche Aktivität wird durch das Alter einer Person, Fitness oder das Vorhandensein oder Fehlen von Krankheiten bestimmt.

Viele, die mit den ersten Zeichen der Vollständigkeit konfrontiert sind, versuchen, "die Figur zu retten", werden wirklich unleserlich in den Mitteln, um Gewicht zu verlieren. Manchmal sind sie einfach rücksichtslos für ihre Gesundheit, ignorieren wissenschaftlich fundierte Empfehlungen für die allmähliche Gewichtsabnahme. Solche Menschen greifen zu vollem Hunger, dem Gebrauch von Amateurtests. Sie argumentieren etwa so: "Es ist sofort besser, als mit einer langen Diät zu quatschen, der man viele Monate lang folgen muss". Die Autoren der hausgemachten "wundersamen" Empfehlungen sind sehr aktiv, sie versprechen eine sofortige Wirkung, während sie ihre "Wege" zur Bekämpfung der Fettleibigkeit beobachten.

Nehmen wir zum Beispiel die bekannte "Eyewear-Diät". Sie hat in der jüngsten Vergangenheit buchstäblich für Aufsehen gesorgt. Die Autoren schlugen vor, den Nährwert von Produkten mit einer bestimmten Anzahl von Punkten zu bestimmen. Und die Gesamtmenge dieser Punkte - die tägliche Diät - ist auf eine bestimmte Grenze begrenzt (von 40 auf 60 Punkte).

Es ist immer noch nichts verwerflich, wenn auch eine extrem vereinfachte Herangehensweise an die Ernährung. Der Einwand wird durch den Mangel an Information in den elementaren Prinzipien der rationalen Ernährung verursacht, die von den Compilern von Diäten während der "Schauspiel" -Bewertung bestimmter Produkte gezeigt wird. Sagen wir, exorbitant hohe Raten sind für Süßes und Mehl notiert (400 g Schwarzbrot entsprechen 250 Punkten oder fast einer wöchentlichen Ration; ein Kuchen, ein Stück Kuchen - 30-60 Punkte, 10 g Schokolade - 54 Punkte usw.).

Gewicht-Rechner

Das Gewicht von 65 kg gehört zu der Kategorie Norm für Erwachsene mit einem Zuwachs von 170 cm.

Diese Schätzung basiert auf einem errechneten Body Mass Index (BMI): 22.5, wie von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlen.

Alle BMI-Bereiche:
  • Mangel an Körpergewicht (weniger als 18,50)
    • Ausgeprägte (weniger als 16)
    • Moderat (16 - 17)
    • Leichtgewicht (17 - 18.5)
  • Norm (18.50 - 24.99)
  • Prä-Fettleibigkeit (25,00 - 29,99)
  • Fettleibigkeit (über 30,00)
    • Fettleibigkeit Grad I (30 - 35)
    • Adipositas Grad II (35 - 40)
    • Fettleibigkeit Grad III (mehr als 40)

Wie viel sollten Sie wiegen?

Für einen Erwachsenen mit einer Körpergröße von 170 cm ist das Idealgewicht für die Gesundheit: 56,7 - 76,6 kg

Der genaue Wert des Idealgewichts liegt im angegebenen Bereich und richtet sich nach Ihren persönlichen Motiven und Anforderungen an die Figur.

Unter dem Gesichtspunkt der maximalen Lebenserwartung beträgt das ideale Gewicht für die angegebene Höhe 55,4 bis 74,8 kg

Alle Gewichtsbereiche für Höhe 177 cm:

  • Ausgezeichnet: weniger als 35,58 kg
  • Moderat: 35,58 - 50,58 kg
  • Leichtgewicht: 35,58 - 50,58 kg
  • Fettleibigkeit Grad I: 35,58 - 50,58 kg
  • Adipositas Grad II: 35,58 - 50,58 kg
  • Fettleibigkeit Grad III: mehr als 75,58 kg

Erklärung der Ergebnisse

Die Ergebnisse der BMI-Berechnungen sind nicht geeignet, um das Gewicht von Leistungssportlern, Schwangeren sowie Personen mit Ödemen und anderen Störungen, die zu einer falschen Einschätzung der Ausgangsdaten führen, zu beurteilen.

Die Gewichtsbereiche in diesem Rechner werden nach der Methode der Weltgesundheitsorganisation (WHO) berechnet.

Die genaue Methode zur Schätzung des Körpergewichts durch den BMI dient zur primären Erkennung von Mangel oder Übergewicht. Eine andere Beurteilung als die Norm zu erhalten, ist ein Grund, sich an einen Ernährungsberater und einen Endokrinologen zu wenden, um eine individuelle Gewichtsbestimmung durchzuführen und gegebenenfalls Empfehlungen für eine Korrektur abzugeben.

Der ideale Gewichtsbereich (Norm) zeigt, bei welchem ​​Gewicht die Wahrscheinlichkeit des Auftretens und Wiederauftretens von Krankheiten, die mit Übergewicht oder Untergewicht verbunden sind, minimal ist. Darüber hinaus, wie die Praxis zeigt, sieht eine Person mit einem normalen Gewicht nicht nur gesund, sondern auch die attraktivste. Wenn Sie Ihr Gewicht anpassen, ist es nicht empfehlenswert, über die Norm hinauszugehen, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden.

Über Gewichtsklassen

Mangel an Körpergewicht ist in der Regel ein Hinweis auf eine erhöhte Ernährung; Beratung mit einem Ernährungsberater oder Endokrinologen wird ebenfalls empfohlen. Diese Kategorie umfasst Menschen, die unterernährt sind oder eine Krankheit haben, die zu Gewichtsverlust führt.
Ein Mangel an Körpergewicht ist auch charakteristisch für professionelle Models, Turner, Tänzer oder Mädchen, die übergewichtig sind, Gewicht ohne eine Diätkontrolle zu verlieren. Leider kann dies manchmal zu gesundheitlichen Problemen führen. Daher sollte eine Gewichtskorrektur in diesem Bereich von einer regelmäßigen medizinischen Überwachung begleitet werden.

Die Norm zeigt das Gewicht, bei dem eine Person die maximale Chance hat, so lange wie möglich gesund und damit schön zu bleiben. Normalgewicht ist keine Garantie für eine gute Gesundheit, sondern reduziert signifikant das Risiko von Erkrankungen und Krankheiten, die durch Übergewicht oder Untergewicht verursacht werden. Darüber hinaus sind Besitzer von Normalgewicht in der Regel auch nach intensiver körperlicher Anstrengung in guter Gesundheit.

Pre-Adipositas ist übergewichtig. Eine Person in dieser Kategorie hat oft einige Anzeichen von Übergewicht (Kurzatmigkeit, Bluthochdruck, Müdigkeit, Fettfalten, Unzufriedenheit des Körpers) und hat alle Chancen, Fettleibigkeit zu werden. In diesem Fall wird eine einfache Korrektur des Gewichts auf die Norm oder auf Werte nahe der Norm empfohlen. Stören Sie auch nicht die Beratung eines Ernährungsberaters.

Adipositas ist ein Indikator für chronische Krankheiten, die mit einem Übergewicht einhergehen. Adipositas führt unweigerlich zu Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System und erhöht das Risiko, andere Krankheiten (Diabetes, Bluthochdruck, etc.) zu erwerben. Die Behandlung der Adipositas wird ausschließlich unter Aufsicht eines Ernährungsberaters oder Endokrinologen durchgeführt, und zwar nur nach Durchführung der notwendigen Tests und Bestimmung seines Typs. Es wird nicht empfohlen, Diäten und schwere körperliche Aktivitäten für Fettleibigkeit unkontrolliert auszuüben, da dies zusätzliche Probleme verursachen kann.

Antworten auf Fragen

Welches spezifische Gewicht ist perfekt für mich?

Der Rechner berechnet den Gewichtsbereich, der für Sie bei der angegebenen Höhe ideal ist. Aus diesem Bereich können Sie ein bestimmtes Gewicht auswählen, abhängig von Ihren Vorlieben, Überzeugungen und Anforderungen an die Figur. Zum Beispiel neigen Anhänger einer Modellfigur dazu, ihr Gewicht auf dem Boden zu halten.

Wenn Ihre Priorität Gesundheit und Lebenserwartung ist, dann wird das Idealgewicht basierend auf medizinischen Statistiken berechnet. In diesem Fall wird das optimale Gewicht aus einem BMI von 23 berechnet.

Kannst du der resultierenden Schätzung vertrauen?

Ja. Das Gewicht von Erwachsenen wird auf der Grundlage von maßgeblichen Untersuchungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) beurteilt. Die Abschätzung des Gewichts von Kindern und Jugendlichen von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr erfolgt nach einer gesonderten, ebenfalls von der WHO entwickelten Methode.

Warum wird Geschlecht nicht gezählt?

Die Beurteilung des BMI von Erwachsenen ist für Männer und Frauen gleichermaßen - dies wird durch die Ergebnisse statistischer Studien gerechtfertigt. Gleichzeitig sind Geschlecht und Alter für die Gewichtung von Kindern und Jugendlichen von grundlegender Bedeutung.

Ein anderer Gewichtsrechner gibt ein anderes Ergebnis. Was zu glauben?

Es gibt eine große Anzahl von Taschenrechnern, die entworfen wurden, um Gewichtschätzungen basierend auf Größe und Geschlecht zu geben. Aber ihre Formeln wurden in der Regel im vergangenen Jahrhundert von Einzelpersonen oder Teams auf der Grundlage von Kriterien entwickelt, die Sie nicht kennen oder denen sie nicht entsprechen (zum Beispiel Formeln für die Bewertung von Sportlern).

Die WHO-Empfehlungen, die in diesem Rechner verwendet werden, wurden für normale moderne Menschen unter Berücksichtigung der Realitäten des modernen Lebens, medizinischer Errungenschaften und auf der Grundlage von neuen Beobachtungen der Bevölkerung aller Kontinente des Planeten entwickelt. Daher vertrauen wir nur dieser Technik.

Ich glaube, dass das Ergebnis anders sein sollte.

Die Beurteilung erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer Angaben zu Größe und Gewicht (sowie Alter und Geschlecht der Kinder). Bei unerwarteten Ergebnissen überprüfen Sie bitte alle eingegebenen Daten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie keiner der Kategorien von Personen angehören, deren Gewicht nicht durch den Body-Mass-Index bewertet wird.

Mein Ergebnis ist ein Mangel an Körpergewicht, aber ich möchte immer noch abnehmen

Dies ist nicht ungewöhnlich. Darüber hinaus tun viele professionelle Models und Tänzer genau das. In diesem Fall wird jedoch empfohlen, nur unter der Aufsicht eines Ernährungsberaters und Endokrinologen Gewicht zu verlieren, um Ihrer Gesundheit keinen Schaden zuzufügen, wenn es Ihnen etwas bedeutet.

Mein Ergebnis ist die Norm, aber ich halte mich für vollständig (oder dünn)

Wenn Sie sich Sorgen um die Figur machen, empfehlen wir Ihnen, nach einem guten Ernährungsberater in die Fitness zu gehen.

Mein Ergebnis ist Prä-Fettleibigkeit (oder Fettleibigkeit), aber ich stimme damit nicht überein.

Wenn Sie ein Sportler mit erhöhter Muskelmasse sind, dann ist die Gewichtsbestimmung durch den BMI einfach nicht für Sie bestimmt (dies wird in der Erklärung erwähnt). In jedem Fall, für die genaue individuelle Beurteilung des Gewichts, wenden Sie sich an einen Ernährungsberater - nur in diesem Fall erhalten Sie ein autoritatives Ergebnis mit dem Siegel des Arztes.

Warum fühle ich mich zu dünn oder zu dick, obwohl mein Gewicht normal ist?

Achte auf die Persönlichkeit und das Gewicht derjenigen, die dich stören. In der Regel werden sie ausschließlich von sich selbst beurteilt: subjektiv. Vollere werden immer als dünn angesehen - dünn, und dünne werden als vollfett betrachtet, außerdem können beide ein Gewicht innerhalb der Grenzen einer gesunden Norm haben. Berücksichtigen Sie auch soziale Faktoren: Versuchen Sie, diese Urteile in Ihrer Anrede, die auf Ignoranz, Neid oder persönlicher Abneigung beruhen, auszuschließen oder zu unterdrücken. Vertrauen ist nur eine objektive Einschätzung des BMI, die deutlich das Raten-, Excess- oder Massendefizit anzeigt; und vertraue nur auf unterstützende Personen deiner Gewichtsklasse oder deines Arztes.

Wie berechnet man den Body Mass Index (BMI)?

Das in Kilogramm angegebene Gewicht muss durch das Quadrat der in Metern angegebenen Höhe geteilt werden. Zum Beispiel, mit einer Höhe von 178 cm und einem Gewicht von 69 kg, wird die Berechnung wie folgt sein:
BMI = 69 / (1,78 · 1,78) = 21,78

Professionelle Tabellen mit einem Verhältnis von Gewicht und Wachstum

Es gibt verschiedene Formeln, um das optimale Verhältnis von Gewicht und Höhe zu bestimmen. Dabei ist zu beachten, dass bei gleicher Körpergröße und Gewicht der eine Mensch voll, der andere ganz normal aussehen kann.

AdMe.ru hat 5 Möglichkeiten gefunden, um das optimale Gewicht von Fitness-Profis zu berechnen.

Methode 1. Quetelet-Index

Wenn Sie den Body-Mass-Index kennen, können Sie über Fettleibigkeit oder Gewichtsmangel entscheiden. Der Index wird für erwachsene Männer und Frauen von 20 bis 65 Jahren berechnet. Die Ergebnisse können für schwangere und stillende Frauen, Sportler, ältere Menschen und Jugendliche (unter 18 Jahren) falsch sein.

Wie man zählt? Ihre Höhe in Quadratmetern, dann das Körpergewicht in Kilogramm geteilt durch die resultierende Figur. Zum Beispiel: Höhe 170 cm, Gewicht 65 kg. Also 65: (1.7 * 1.7) = 22.5.

Die resultierende Zahl wird Ihr Index sein. Die Norm für Männer ist 19-25. Für Frauen - 19-24.

Methode 2. Volumes

Der Quetelet-Index zeigt eine gute Menge an Fett im Körper an, zeigt jedoch nicht an, wie Fett verteilt ist, mit anderen Worten, es gibt kein visuelles Bild. Aber Sie können Ihren Körper auf die Idealität einer anderen Formel testen.

Die Verteilung des Körperfetts wird bestimmt durch das Verhältnis: Taillenumfang (auf Höhe des Bauchnabels) dividiert durch das Volumen des Gesäßes. Die Norm für Männer ist 0,85; für Frauen - 0,65 - 0,85.

Methode 3. Unter Berücksichtigung des Alters

Es ist bewiesen, dass das Gewicht von Männern und Frauen mit zunehmendem Alter allmählich zunehmen sollte - dies ist ein normaler physiologischer Prozess. Kilogramm, die manche für "überflüssig" halten, mögen nicht so sein. Sie können die optimale Gewichtsformel in Abhängigkeit vom Alter bestimmen.

P - in diesem Fall Wachstum und B - Alter in Jahren. Körpergewicht = 50 + 0,75 (P - 150) + (B - 20): 4

Methode 4. Broca-Formel

Eine der beliebtesten Methoden zur Berechnung des Idealgewichts ist die Broca-Formel. Es berücksichtigt das Verhältnis von Größe, Gewicht, Körpertyp und Alter einer Person.

Brock-Formel für Menschen jünger als 40 Jahre: Höhe (in cm) minus 110, nach 40 Jahren - Höhe (in cm) minus 100.

Gleichzeitig müssen Personen mit asthenischem (dünnknochigem) Körpertyp 10% vom Ergebnis abziehen, und Personen mit hypersthenischem (breitbeinigem) Körpertyp sollten 10% zum Ergebnis beitragen.

Wie bestimmen Sie Ihren Körpertyp? Es genügt, einen Zentimeter am Umfang der dünnsten Stelle am Handgelenk zu messen.

Methode 5. Nagerr's Formel

Es gibt eine Nagerr-Formel, mit der Sie das ideale Verhältnis von Gewicht und Höhe berechnen können. Bei 152,4 cm sollte die Höhe 45 kg betragen. Für jeden Zoll (dh 2,54 cm) über 152,4 cm sollten weitere 900 g plus, weitere 10% des Gewichts erhalten werden.

Methode 6. John McCallum Formel

Eine der besten Formeln wurde von Experten-Methodiker John McCallum erstellt. Seine Formel basiert auf der Messung des Griffs des Handgelenks.

  1. Der Umfang des Handgelenks, multipliziert mit 6,5, entspricht dem Umfang der Brust.
  2. 85% des Brustumfangs entsprechen den Hüften.
  3. Um einen Taillenumfang zu erhalten, müssen Sie 70% des Brustumfangs einnehmen.
  4. 53% des Brustumfangs entspricht dem Umfang des Oberschenkels.
  5. Für den Halsumfang müssen Sie 37% des Brustumfangs einnehmen.
  6. Der Bizepsumfang macht etwa 36% des Brustumfangs aus.
  7. Gurt für ein Schienbein ist etwas weniger als 34%.
  8. Der Umfang des Unterarms sollte 29% des Umfangs der Brust betragen.

Aber nicht alle physikalischen Daten entsprechen genau diesen Verhältnissen, die Zahlen haben einen durchschnittlichen Durchschnittswert.

Noch ein paar Optionen für das Verhältnis von Höhe und Gewicht:

Angaben zum Verhältnis von Größe und Gewicht bei Männern (in Form einer Tabelle)

Der ideale männliche Körper hat immer weibliche Aufmerksamkeit erregt, als ob er Informationen über die Stärke und den Erfolg seines Besitzers an die Welt übermittelt. Übergewicht, sowie sein Mangel, war immer ein Grund für die Unzufriedenheit mit sich selbst und "Korrektur" Diäten, und dieses Problem nicht einmal Prominente umgehen. Es kommt jedoch oft vor, dass die Gewichtsprobleme weit hergeholt sind - ein Mensch vergleicht sich mit einer bestimmten Probe und versucht sich zu verändern und wird unabhängig von seinen natürlichen Daten immer gleich. Aber woher weißt du, was das Wachstum sein sollte und wie viel sollte ein Mann wiegen, so dass sein Körper als normal angesehen wird? Dafür haben Wissenschaftler spezielle Formeln und Rechner erstellt, um das ideale Verhältnis der Parameter der Figur zu berechnen, sowie Tabellen, die zeigen, wie viel ein Mann mit einer bestimmten Hinzufügung des Körpers wiegen sollte.

Passende Parameter

Um das ideale Verhältnis von Höhe zu Gewicht genau zu berechnen, müssen Sie das Aussehen der Figur, den Körpertyp und andere Faktoren berücksichtigen.

Zur besseren Beurteilung des Verhältnisses von Höhe und Gewicht wurden 3 Arten der Zugabe unterschieden:

  1. Hypersthenic - solche Männer haben kurzen Hals, Arme, Beine und breite Schultern. Die Figur hat einen starken, gedrungenen, stämmigen Look. Stoffwechsel langsam.
  2. Normostenic - gekennzeichnet durch proportionale, normale Zugabe, sowie moderater Stoffwechsel.
  3. Asthenisch - diese Menschen haben lange Gliedmaßen, Nacken, schmale Schultern und einen schnellen Stoffwechsel. Dies sind "dünnknochige" Männchen, trocken, sehnig, und sie haben normalerweise wenig Fett und ihre Knochen sind leicht. Es ist wahrscheinlich, dass diese Männer dünn sein können.

Bestimmen Sie, welcher Typ Sie sind, auf zwei Arten:

  • Um das Handgelenk der anderen Hand mit dem Daumen und dem Zeigefinger einer Hand an die Stelle der größten Protrusion des Knochens zu wickeln: Wenn der Umfang leicht ist, sind Sie astenik, wenn Sie Schwierigkeiten haben, normustenus, wenn der Umfang gar nicht eingetreten ist, hypersthenisch
  • Messen Sie den Umfang des Handgelenks mit einem Maßband: Wenn der Abstand weniger als 17 cm beträgt, gehören Sie zu astenik, 17-20 cm - Sie sind normal, mehr als 20 cm - hypersthenic.

Tabelle 1. Das Verhältnis von Größe und Gewicht von Männern

Um das normale Gewicht für einen Mann zu bestimmen, ist es notwendig, nicht nur Höhe, sondern Körpertyp zu berücksichtigen.

Diese Tabelle zeigt das normale Verhältnis der Parameter der Figur beim männlichen Geschlecht. Zum Beispiel, wenn das Wachstum von hypersthenicum 170 cm ist, wird es von 65 bis 73 kg, mit 180 cm für astenik - im Bereich von 66-70 kg wiegen.

Wie wirkt sich das Alter aus?

Wissenschaftler haben festgestellt, dass das Verhältnis von Höhe zu Gewicht auch vom Alter beeinflusst wird. Es wird angenommen, dass je älter ein Mann ist, desto mehr wächst sein Body-Mass-Index, und das ist normal.

Das Alter wirkt sich auf den Stoffwechsel und seine Geschwindigkeit aus, was sich auf das Verhältnis von Gewicht zu Körperhöhe auswirken kann. Tabelle 2 zeigt, wie viel ein Mann normalerweise wiegt, abhängig von seiner Größe und seinem Alter.

Tabelle 2. Das Verhältnis von Größe und Gewicht von Männern, unter Berücksichtigung ihres Alters

So wird ein 25-jähriger Mann mit einer Körpergröße von 172 cm normalerweise etwa 74,1 kg wiegen, im Alter von 45 Jahren mit einer Zunahme von 172 cm - etwa 82,8 kg. Wenn ein 25-jähriger Junge 180 cm groß ist, wiegt er normalerweise 85 kg, wenn er 182 cm groß ist - 87 kg.

Berechnungsmethoden

Die Berechnung des richtigen Verhältnisses von Formparametern ist eine bequeme Möglichkeit, ihren Zustand zu steuern. Diese Aufgabe ist besonders relevant und akut für Prominente, und das ist ziemlich erklärbar: Ihr Aussehen ist eine Visitenkarte und Arbeitswerkzeug. Darüber hinaus gehen die Diäten und Trainingskomplexe von Prominenten meist von den in den Tabellen gezeigten Indikatoren und Zahlen aus.

Brocks Formel

Es sollte verstanden werden, dass alle derzeit verfügbaren Berechnungen von Körpermassennormen keine absoluten medizinischen Indikatoren sind und immer einzeln betrachtet werden sollten.

Das genaue Verhältnis von Höhe zu Gewicht kann mit der sogenannten Brock-Formel berechnet werden.

  • Die erste Variante berücksichtigt die Art der Addition: 110 werden vom Wert der Höhe subtrahiert, wenn der Mann jünger als 40 Jahre alt ist, oder 100, wenn er älter ist. Leute vom asthenischen Typ reduzieren die resultierende Zahl um 10%, und hypersthenische Art - nimmt um die gleiche Zahl zu.
  • Gemäß der zweiten Variante der Formel werden 100 von der Größe des Wachstums (mit einem Wachstum bis zu 165 cm), 105 (166-175 cm) oder 110 (über 175 cm) genommen. Die Ergebnisse werden für Menschen im Alter von 40-50 Jahren gelten. Diejenigen, die 20-30 Jahre alt sind, müssen diese Zahl um 10-12% reduzieren, und jene über 50 Jahre alt - um 5-7% erhöhen.

Berechnung von Parametern und Rechner

Um das richtige Verhältnis der Indikatoren genau zu bestimmen, können Sie einen speziellen Online-Rechner verwenden. Mit dem Rechner können Sie den Body-Mass-Index, das ideale Brock-Gewicht, die Art der Körperzusammensetzung und die Anzahl der benötigten Kalorien bestimmen:

  • Der Body-Mass-Index-Rechner berechnet mithilfe der Quetelet-Formel. Ein normaler Indikator für ein Männchen ist eine Zahl von 19 bis 25.
  • Der Rechner, der Brocks Formel verwendet, hilft dabei, das genaue Verhältnis am genauesten zu berechnen. Zu diesem Zweck werden Zahlen und Alter berücksichtigt.
  • Der Körpertyp oder der sogenannte Soloviev-Index wird helfen, den Taschenrechner zu bestimmen, der den Umfang des Handgelenks in cm berücksichtigt.
  • Berechnen Sie den täglichen täglichen Bedarf an Kalorien wird den Rechner helfen, unter Berücksichtigung der Parameter der Zugabe und das Niveau der körperlichen Aktivität von Männern. Zu diesem Zweck verwendet er eine von zwei Formeln - Mifflin-San Geor oder Harris-Benedict.

Es lohnt sich, daran zu erinnern, dass Taschenrechner und Tabellen, um das richtige Verhältnis der Formparameter zu bestimmen, in erster Linie nur eine bequeme Richtlinie sind. Aus diesem Grund ist es notwendig, auf die individuellen Eigenschaften Ihres Körpers aufmerksam zu sein und sich hauptsächlich auf Ihr Wohlbefinden zu konzentrieren, denn ein schöner Körper ist untrennbar mit guter und gesunder Gesundheit verbunden.

Ich wiege 60 mit der Höhe 180

Gewicht ist eine der wichtigsten Eigenschaften unseres Körpers. Verständlicherweise bemühen wir uns, dem gegebenen Kanon zu entsprechen, der die Medien propagiert und Mode diktiert. Niemand verfolgt die Lieblingsformen von Rembrandt und isst die zusätzlichen 50 Kilogramm Fett nicht auf. Immer noch bestrebt, die Gesundheit ihres Gewichts nicht zu beeinträchtigen.

Beim zweiten Frühstück, zusammen mit Fruchtsaft, können Sie Gebäck hinzufügen - ein Brötchen, Cupcake, alles. Das zweite Frühstück wird normalerweise gegen Mittag arrangiert, wenn Sie einen normalen Arbeitsrhythmus des Lebens haben.

Wie für das Mittagessen. Ich habe den Eindruck, dass es in Ihrer Ernährung an Proteinen fehlt - dem Hauptbaustoff des menschlichen Körpers. Daher sollte das Mittagessen entweder Fleisch und Gemüse oder Fisch mit Gemüse oder Kartoffeln enthalten - aber sicherlich ein proteinreiches Produkt.

Ein sogenannter Nachmittags-Snack oder ein zweiter Snack sollte ebenfalls proteinhaltig sein. Zum Beispiel ein Glas Kefir oder ein Glas Milch.

Und zum Abendessen, das vielleicht einfacher ist, müssen Sie auf jeden Fall schnelle und langsame Kohlenhydrate essen. Es kann Pasta, Pizza sein. Zwei bis drei Stunden vor dem Zubettgehen.

Wenn Antons Nahrung das richtige Gleichgewicht von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten enthält, wird er allmählich dieses Gewicht erreichen, das für ihn angenehm ist. Im Prinzip sollte das Wachstum von 180 und Ihr Lebensstil Gewicht zwischen 75 und 80 Kilogramm liegen. In diesem Gewicht wird der junge Mann wirklich komfortabel genug sein, um zu leben.

Mit einer Höhe von 173 cm liegt das Gewicht von 66 Kilogramm zunächst im normalen Bereich. Und der Body-Mass-Index liegt hier gerade im Normbereich, besonders innerhalb der Altersnorm - Kirill ist ein recht junger Mann.

Video melden?

Ein Mann mit einer Körpergröße von 170 kann von 58 bis 73 kg wiegen, und 182 cm.Nehmen Sie ein Gewicht von 65 bis 83 kg. BMI ermöglicht, durch das Verhältnis von Größe und Gewicht, das Vorhandensein von Fettleibigkeit, seine Stadien oder im Gegenteil, das Fehlen von Masse, als eine Abweichung von der Norm zu beurteilen.

Ein anderer Weg für Männer, um herauszufinden, wie viel er in seiner Höhe wiegen sollte, zum Beispiel 175 oder 180 cm - ist ein Taschenrechner, um das Idealgewicht nach Brock zu berechnen. Formel: Körpergröße (siehe) - 100! Im Laufe der Zeit wurde jedoch eine kleine Änderung eingeführt: mit einem Wachstum unter 165 wurde 100 subtrahiert, mit einem Wachstum von 165 auf 175 wurden 105 subtrahiert, und wenn das Wachstum höher als 175 war, war die Zahl 110.

Also, wenn Sie ein Mann mit einer Höhe von 170 cm sind, ist Ihr Idealgewicht 65 kg, und wenn mit einem Wachstum von 180 cm - 70 kg. Es sollte daran erinnert werden, dass der Rechner für die Berechnung des Normalgewichts nach Brock empfohlen wird, für diejenigen zu verwenden, deren Alter 40 Jahre nicht überschreitet.

Wohin bewegt sich der Scaler im Laufe der Jahre?

167.5

170

172.5

Gewicht Stas Piekha - 80 kg oder so. Diese magische Zahl wird von Stas sorgfältig im Geheimen aufbewahrt, was im Allgemeinen typisch für einen ehemaligen Manicurer ist.

Zhanna Friske hat ein Gewicht von 58 kg und eine Körpergröße von 166. Um ihr Gewicht bei der angegebenen Marke zu halten, arbeitet Zhanna von morgens bis abends - sie verbreitet sich bei der Arbeit, dann macht sie Fitness, besucht Yoga und Schwimmen. Zu fett geneigt.

Egor, ich hätte mich zuerst an deiner Stelle beruhigt. Sich mit Freunden in Bezug auf Gewicht und Größe zu vergleichen, ist genauso unattraktiv wie der Vergleich mit Haarfarbe oder Augenfarbe. Das ist genau sicher.

Was die Gene betrifft - natürlich gibt es genetische Veranlagungen für die eine oder andere Figur, und viele Dinge sind genetisch bedingt - und die Struktur der Fettdepots und die Rate der Gewichtszunahme und Stoffwechselrate und so weiter. Ich würde mich an deiner Stelle beruhigen. Geh ins Fitnessstudio - Gott sei Dank, du fühlst dich gut - Gott sei Dank! Schauen Sie weniger auf andere - und alles wird gut.

Leider ist deine Situation bei jungen Mädchen in unserer Zeit sehr verbreitet. Es wurde viel über sie geschrieben, das ist Anorexia nervosa. Und ich werde niemals glauben, dass Anorexia nervosa an einem Silvester durch ein Stück Kuchen geheilt wird. So etwas gibt es nicht.

Was die Tatsache betrifft, dass Sie jetzt absolut normal, angemessen und dicht essen - ich bezweifle es. Anorexia nervosa ist eine ziemlich ernste Krankheit. Schwitzen in der Nacht, Müdigkeit, Mangel an Gewichtszunahme, das Fehlen von Menstruation auf diesem Hintergrund ist ein Grund, Psychotherapeuten zu appellieren. Denn Anorexia nervosa ist eine tiefe, schwere Neurose, die besondere Hilfe benötigt. Es kann nicht allein geheilt werden, und es wird nicht empfohlen, es alleine zu behandeln.

Je früher Sie zu einem Psychotherapeuten gehen, und kompetent (und in Moskau gibt es bereits Zentren für die Behandlung von Anorexia nervosa, ihre Adressen finden Sie im Internet), desto besser. Es ist ratsam, die Regierungsbehörden zu kontaktieren, sie haben bereits enorme Erfahrung in diesem Bereich gesammelt und sind schnell aus dem abnormen Zustand gebracht.

Spezialisten werden beurteilen, ob Sie wirklich ausreichend essen, oder Ihre Ernährung ist nicht genug und bringt Sie nicht in das volle Leben eines Mädchens von 17 Jahren zurück. Das ist wirklich eine ernste Krankheit, schwierig, und es kann nicht begonnen werden - es endet normalerweise sehr schlecht.


Kategorie

  1. Bestimmen Sie den normalen täglichen Bedarf an Kalorien und fügen Sie weitere 500 hinzu, sonst gibt es keinen Gewinn. Im Durchschnitt ein Mann mit einem Gewicht von 70 kg und einem Wachstum von 182 cm, benötigt 2217 kcal pro Tag (kann durch einen Kalkulator berechnet werden). Wenn er Masse gewinnen will, sollte er 2700 kcal essen. So schaffte es der Superheld Christian Bale mit Hilfe einer kalorienreichen Diät in 5 Monaten, über 40 kg (und das sind Muskeln) für die Rolle in Batman zu bekommen. Rekord unter Prominenten!
  2. Verwenden Sie als eine Quelle von Protein-Eiern, mageres Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, gedämpft ohne Öl und Salz.
  3. Verwenden Sie pflanzliche Öle, Fischöl, Nüsse, um den Körper mit Fetten zu versorgen. Schmalz, Butter, Mayonnaise ausschließen - Produkte, die zur Fettbildung beitragen.
  4. Kohlenhydrate als Hauptquelle der Energie sollten in Bezug auf das Verhältnis in der Diät von schnellen und langsamen Kohlenhydraten geteilt werden. Schnell (Brötchen, süße Früchte) sofort nach körperlicher Aktivität zu verwenden, wenn Sie nicht trainieren, beseitigen Sie sie ganz. Langsame Kohlenhydrate (Getreide, Kartoffeln, Gemüse) essen tagsüber ohne Angst, weil dies die wichtigste Energiequelle ist.
  5. Essen Sie kleine Mahlzeiten 5-6 mal am Tag. Einer der Prominenten - der berühmte Wrestler, Schauspieler und Besitzer der perfekten Presse Duane "The Rock" Johnson isst sieben Mal am Tag, die Basis des Essens ist Kabeljau.
  6. Um während und nach dem Training spezielle Ergänzungen für Gewichtszunahme und Ausdauer (Protein, Kreatin, Aminosäuren, etc.) zu verwenden

Ihre Aufmerksamkeit darauf, wie viel Sie wiegen, ist ein sehr vernünftiger Ansatz. Gewichtsprobleme führen oft zu gesundheitlichen Problemen. Passen Sie auf sich auf, seien Sie aktiv und fit und vor allem lächeln Sie - es schmückt in jedem Alter und Gewicht!

Im Geheimen

BMI 25-29,99 - Übergewicht (Übergewicht). Bei einem BMI zwischen 25 und 27 ist das Risiko für Begleiterkrankungen leicht erhöht. Einige Experten schlagen vor, dieses BMI-Intervall als übergewichtige Grenzzone zu bezeichnen. Mit einem BMI zwischen 27 und 29,99 steigt das Erkrankungsrisiko weiter an.

BMI 30-34,99 - Adipositas I Grad. Mit einem solchen BMI ist das Risiko für gewichtsbezogene Erkrankungen deutlich erhöht.

BMI 35-40 - Adipositas Grad II. Das Risiko, Komorbiditäten und Mortalität zu entwickeln, ist signifikant erhöht und die WHO wird als "stark erhöht" eingestuft.

BMI über 40 - Grad III Fettleibigkeit. Das Risiko von frühzeitigem Tod und Begleiterkrankungen ist stark erhöht. Wenn der BMI mehr als 40 beträgt, entwickeln sich oft klinische Zustände, die mit Fettleibigkeit zusammenhängen.

Diese Klassifizierung wurde vom National Health Institute (National Health Institute - NIH) der USA entwickelt und von der Weltgesundheitsorganisation genehmigt. Dieser Indikator wird weltweit als der wichtigste anerkannt. Aber hier sind die Bewertungskriterien für das, was als Norm angesehen wird, für alle unterschiedlich. Wird oft als Normlinie 24.9 bezeichnet. Michel Montignac ist strenger: BMI von 20 bis 23 - die Zahl ist normal. Von 24 bis 29 - Sie sind übergewichtig. BMI über 30 - Sie können über Fettleibigkeit sprechen.

  • Aber die US-Versicherungsgesellschaften verwenden den demokratischsten BMI-Index: Wenn es weniger als 30 ist, lassen Sie Gedanken über Diäten, bewegen Sie sich mehr, spielen Sie Sport. Wenn von 30 bis 40, sollten Sie über eine Diät nachdenken. Sie raten dem Endokrinologen, nur anzuwenden, wenn der BMI 40 erreicht. Wer kann das glauben?

Nun, überprüft? Berechnet? Und jetzt vergessen Sie diese Formeln, und Sie können alle Ihre Berechnungen sicher wegwerfen und sich nie wieder an sie erinnern! Warum? Ich werde versuchen zu erklären! Was machen die meisten Menschen, wenn sie ihre Figur schätzen wollen? Normalerweise stehen sie auf der Waage und das aktuelle Gewicht wird mit dem verglichen, was es vor ein oder zwei Jahren war, oder sogar fünf - zehn. Aber dieser Vergleich ist sehr ungefähr, denn mit zunehmendem Alter ändert sich das Verhältnis von Fettgewebe und Muskelgewebe, und Ihr konstantes Gewicht über mehrere Jahre hinweg kann kein Zeichen des Wohlbefindens sein. Es ist schließlich nichts Gutes daran, dass die Muskeln abnehmen und die Menge an Fett um die gleiche Menge zunimmt. Dies bedeutet, dass einfaches Wiegen nicht zu Ihrem "Evaluator" der Schönheit werden kann. Brauchen Sie etwas genaueres! Und zu einer Zeit war es der Body Mass Index (BMI), aber es sollte nicht als die ultimative Wahrheit genommen werden!

Solche Informationen sind natürlich nützlich, aber es ist eindeutig nicht genug! Ich werde ein einfaches Beispiel geben: Wir nehmen zwei Frauen, 170 Zentimeter groß und 75 kg schwer, wir betrachten ihren BMI: 75 / 1,7 2 = 25,9. Wow, das ist Übergewicht oder Übergewicht! Eile nicht zu Schlussfolgerungen! Die erste Dame ist Bodybuilding, trägt 42-Gauge-Kleidung, und sie hat keine Unze von überschüssigem Fett, aber die zweite, eine appetitliche Donut, führt einen sitzenden Lebensstil, spielt keine Sport, liebt Süßigkeiten und trägt 52-Gauge-Kleidung! Aber ihr Body-Mass-Index ist der gleiche!

Noch ein paar anschauliche Beispiele: In Bezug auf den BMI hatte Will Smith übergewichtige Probleme: Er wog 95,3 kg auf dem Roboter Robot und war 188 cm groß, sein BMI war 27, was bedeutet, dass Hollywood H. "übergewichtig" war. Eine "harte Nuss" Bruce Willis "im Leben" hat einen BMI über 27: seine Körpergröße - 183 cm und sein Gewicht - 90,7 kg. Matt Damon, der an "The Excellence of Born" arbeitete, wog mit einer Körpergröße von 180 cm 84,8 kg (BMI 26). Und was, all diese Schauspieler haben Übergewicht oder "Übermast"? Ein noch anschaulicheres Beispiel: Arnold Schwarzenegger wog in der Blütezeit seiner Sportkarriere mit einer Körpergröße von 186 cm 120 kg, BMI = 32,25! Ich hätte gerne solche "Fettleibigkeit, ich Grad"!

Wo ist die Wahrheit? Und die Wahrheit ist, dass es notwendig ist, nicht das Gewicht, sondern den prozentualen Anteil an Fett und Muskeln zu bestimmen! Wer ist an Gewicht interessiert, wenn tatsächlich jeder in erster Linie die Lautstärke reduzieren möchte, um in seine Lieblings-Jeans zu gelangen! Hier ist die wichtigste Schlussfolgerung daraus:

Idealgewicht ist vor allem die proportionale Beziehung zwischen Fettmasse, Magermasse und Wasser im Körper.

Mit anderen Worten, gewöhnliches Wiegen kann nicht dazu benutzt werden, Ihre Figur zu bewerten, aber dann, wie man es auswertet? Es ist notwendig, den spezifischen Fettgehalt in der Gesamtzusammensetzung Ihres Körpers zu berechnen!

Diagnose Der Prostatitis

Komplikationen Bei Der Prostatitis