Search

Tykveol

Tykveol ist ein pflanzliches Präparat mit entzündungshemmender, antiatherosklerotischer, choleretischer, hepatoprotektiver, antioxidativer, metabolischer, regenerierender und antiproliferativer Wirkung.

Das Medikament wirkt sich positiv auf die Funktion der Gallenwege aus, verändert die chemische Zusammensetzung der Gallenflüssigkeit, sorgt für eine leichte choleretische Wirkung und reduziert auch die Entzündung in den Epithelgeweben des Gallensystems.

Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels sinkt der Cholesterinspiegel im Blut (lipidsenkende Wirkung).

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Phytopräparation mit hepatoprotektiven, choleretischen, antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkungen.

Verkaufsbedingungen aus Apotheken

Kann ohne ärztliche Verschreibung gekauft werden.

Wie viel ist Tykveol in Apotheken? Der Durchschnittspreis im Jahr 2018 liegt bei 450 Rubel.

Zusammensetzung und Freisetzungsform

Tykveol ist in folgenden Formen erhältlich:

  • Weichgelatinekapseln: länglich oder oval, mit halbkugelförmigen Enden (jeweils 50 und 84 in Polymerdosen, eine Dose in einer Kartonschachtel);
  • Öl zur oralen Verabreichung: grünlich-braune oder rot-braune ölige Flüssigkeit, mit einem charakteristischen angenehmen Geschmack und Geruch (100 ml in dunklen Glasflaschen, in einem Kartonbündel eine Flasche);
  • rektale Zäpfchen: zylindrisch, mit einem spitzen Ende, von hellgrün bis grün (5 Stück in Blister, zwei Kartons in einem Karton).

Die Zusammensetzung von 1 Kapsel:

  • Wirkstoff: Kürbiskernöl (enthält einen Komplex biologisch aktiver Substanzen: Phospholipide, Fettsäuren, Tocopherole, Sterole, Carotinoide) - 450 mg;
  • Kapselhülle: Glycerin, gereinigtes Wasser, medizinische Gelatine, Sorbitol.

1 Flasche Öl zur oralen Verabreichung enthält 100 ml Kürbiskernöl.

Die Zusammensetzung von 1 Zäpfchen:

  • Wirkstoff: Kürbiskernöl - 500 mg;
  • Hilfsstoffe: Kakaobutter.

Pharmakologische Wirkung

Tykveol ist ein komplexes Arzneimittel, das auf biologisch aktiven Komponenten basiert, die aus Kürbiskernen gewonnen werden.

Aufgrund des erhöhten Gehaltes an Carotinoiden und Tocopherolen wirkt der Wirkstoff dem Körper mit einer ausgeprägten antioxidativen Wirkung und unterdrückt die Oxidation von Lipiden in Zellmembranen.

Die Zubereitung umfasst essentielle Fettsäuren, die am Fettstoffwechsel, der Regulierung des Cholesterol- und Triglyzeridstoffwechsels sowie am Arachidonsäuremetabolismus beteiligt sind. Sie haben eine hepatoprotektive Wirkung auf den Körper, stellen die Struktur und Funktionalität der Zellmembran von Hepatozyten wieder her.

Bei topischer Anwendung zeigen Tykveol biologisch aktive Substanzen des Arzneimittels im Gesamtverhältnis eine ausgeprägte entzündungshemmende und zellschützende Wirkung.

Dieses Medikament wirkt sich günstig auf den funktionellen Zustand der Gallenwege aus, wirkt choleretisch und reduziert die entzündlichen Prozesse im Epithel des Gallensystems.

Hinweise für den Einsatz

Für die orale Verabreichung:

  • Zirrhose der Leber;
  • chronische Hepatitis;
  • Cholestase;
  • biliäre Dyskinesie;
  • Gastritis;
  • Colitis, Enterocolitis (nicht infektiöse Genese);
  • Hämorrhoiden;
  • Atherosklerose;
  • Prostatitis;
  • fettige Degeneration der Leber;
  • ansteckende Hepatitis;
  • toxische Leberschäden (Drogen, Industriegifte, Alkohol);
  • Cholezystitis (nicht-kalkulös);
  • benigne Prostatahyperplasie.

Für den externen und lokalen Gebrauch:

Für die rektale Anwendung:

  • chronische Prostatitis;
  • benigne Prostatahyperplasie Stadium I-II mit gleichzeitiger Prostatitis.

Kontraindikationen

Kontraindikationen für jede Form der Droge sind das Vorhandensein von Überempfindlichkeit gegen das Medikament und das Alter unter 12 Jahren.

Kontraindikationen für die Einnahme von Tykveol innerhalb gehören Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, wenn es im akuten Stadium ist, und Cholelithiasis.

Termin während der Schwangerschaft und Stillzeit

Keine Daten zur Sicherheit des Medikaments Tykveol für schwangere Frauen und den Fötus. Bei Bedarf kann werdenden Müttern Tykveol unter der Aufsicht eines Arztes verordnet werden, wenn die Vorteile für die Mutter mögliche Komplikationen für den Fötus überwiegen.

Die Verwendung von Kapseln oder Tykveol-Öl während des Stillens wird nicht empfohlen, da dies bei Säuglingen Durchfall verursachen kann. Die Verwendung von Rektalsuppositorien kann mit dem Stillen kombiniert werden.

Dosierung und Methode der Verwendung

Wie in den Gebrauchsanweisungen angegeben, werden Tykveol-Kapseln oral verabreicht. Abhängig von der Art der Veröffentlichung können Sie eines ihrer Schemata verwenden:

  • 3-4 mal täglich für 1 Teelöffel Öl eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten für 1-3 Monate;
  • 3 mal am Tag, 4 Kapseln während oder nach einer Mahlzeit.

Bei lokaler und äußerer Anwendung werden die betroffenen Bereiche 2-3 Mal am Tag verschmiert.

Bei Prostatitis und Hämorrhoiden werden zweimal täglich Mikroklysmen verschrieben (gleichzeitig mit oraler Gabe).

In der gynäkologischen Praxis werden vaginale Tampons getränkt in 10 ml Öl verwendet.

Wenn Parodontitis Tykveol in Form von lokalen Anwendungen verwendet.

Rectal Zäpfchen, angefeuchtet mit Wasser, sollte in das Rektum injiziert werden. Einzeldosis - 1 Suppositorium, die Häufigkeit der Verwendung - 1-3 mal am Tag. Die Dauer des therapeutischen Kurses kann von 10 Tagen bis 3 Monaten variieren. Auch für 6 Monate ist es möglich, Zyklen von kurzen Kursen für 10-15 Tage durchzuführen.

Nebenwirkungen

Tykveol wird von Patienten gut vertragen. In einigen Fällen können Nebenwirkungen aus dem Verdauungssystem auftreten, wie Dyspepsie und Durchfall.

Manchmal klagen Patienten über allergische Reaktionen auf das Medikament.

Überdosierung

Wenn Sie das Medikament Tykveol in hohen Dosen einnehmen, kann es zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall kommen. In diesem Fall wird die Behandlung mit dem Medikament sofort beendet und eine symptomatische Behandlung durchgeführt.

Spezielle Anweisungen

Bevor Sie beginnen, das Medikament zu verwenden, lesen Sie die spezifischen Anweisungen:

  1. Klinische Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels bei Kindern liegen nicht vor.
  2. Im Falle von Nebenwirkungen ist es notwendig, die Dosis des Arzneimittels zu reduzieren.
  3. Tykveol verwendet als Monotherapie und als Teil der komplexen Therapie.
  4. Das Medikament ist mit jedem Essen kompatibel.
  5. Bei entzündlichen und degenerativen Prozessen der Schleimhaut des oberen Gastrointestinaltraktes wird empfohlen, Tykveol in Form von Öl einzunehmen, man sollte es vermeiden, das Medikament in Form von Kapseln einzunehmen.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Eine klinisch signifikante Wechselwirkung von Tykveol mit anderen Arzneimitteln wurde nicht festgestellt.

Bewertungen

Wir bieten an, die Bewertungen von Leuten zu lesen, die Tykveol benutzt haben:

  1. Sergey Letztes Jahr kaufte ich Kürbis für eine Behandlung der Prostatitis (4 Monate, Kapseln). Ich weiß nichts über die Leber, aber es hilft viel beim Urinieren. Es ist 5 Monate her, seit der Adoptionskurs und die Probleme beginnen zurückzukehren.
  2. Olga Ich habe das erste Mal von meiner Mutter von dieser Droge gehört. Während ich darüber recherchierte und las, beschloss ich, mir eine Probe zu kaufen. Dieses Medikament ist kein Medikament, es ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Es kommt in verschiedenen Formen, aber ich mag Kapseln am meisten. Es ist ein ausgezeichnetes Werkzeug, um den Körper zu reinigen und in guter Form zu halten. Nach einer Einnahme von Pillen verschwanden die Hautprobleme (Akne) und der Stoffwechsel verbesserte sich. Leider ist diese Medizin nicht billig, aber ihre Wirkung ist voll gerechtfertigt, da es sich um ein natürliches Kürbiskernöl handelt.

Analoge

Pequed und Kürbiskernöl sind Analoga von Kürbis.

Bevor Sie ein Analogon kaufen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

An einem dunklen, trockenen und für Kinder unzugänglichen Ort aufbewahren:

  • Kapseln und Öl zur oralen Verabreichung - bis zu 25 ° C;
  • Rektale Zäpfchen - bis 5 ° C

Tykveol - Kürbiskernöl, nützlich und sicher

Wir bieten Ihnen die Gebrauchsanweisung für das Medikament Tykveol, das Kürbiskernöl enthält. Es wird von den Patienten gut vertragen und verursacht in der Regel keine Nebenwirkungen.

Es ist ein Antioxidans, Choleretikum, das eine entzündungshemmende und leberschützende Wirkung hat. Hepatoprotector - ein Medikament, das die Funktion der Leber positiv beeinflusst.

Die antioxidative Wirkung des Arzneimittels trägt dazu bei, urologische Probleme loszuwerden. Die Überprüfung der Patienten über die Verwendung von "Tykveol" können Sie am Ende des Artikels lesen.

1. Hinweise zur Verwendung

Assigned Öl, Kapseln zur Behandlung von Krankheiten wie:

  • diffuse Lebererkrankung (Zirrhose, Hepatitis, etc.);
  • abnorme Ansammlung von Fettzellen in der Leber;
  • Auswirkungen toxischer Substanzen auf die Leber: Gifte, Drogen, alkoholische Getränke;
  • Verstopfung der Galle;
  • Cholezystitis;
  • nicht-infektiöse Entzündung des Dickdarms und Dünndarms;
  • biliäre Dyskinesie;
  • Dysfunktion des Magens aufgrund einer Entzündung seiner Schleimhaut;
  • Arteriosklerose-Prävention;
  • Hämorrhoiden;
  • gutartige Prostata-Hyperplasie;
  • Entzündung der Prostata;
  • chronische Hautkrankheiten (Psoriasis, etc.).

Rectal Zäpfchen sind für die Behandlung von Prostatitis (in seiner chronischen Form), Prostata-Hyperplasie (wenn es gutartig ist, 1. und 2. Stadien behandelt werden, die von einer Entzündung der Prostata begleitet sind) vorgeschrieben.

Öl wird äußerlich zur Behandlung von Gebärmutterhals-Erosion, Psoriasisherden, Ekzemen, Dermatitis eingesetzt. Sie werden mit Verbrennungen behandelt. Öl ist für Herpes sowie Parodontalerkrankungen angezeigt: Kolpitis, Endozervizitis, etc.

Methode der Anwendung

In Form von Kapseln wird die Medikation oral eingenommen. Öl kann auch oral eingenommen werden.

Öldosierung: 5 ml (ein Teelöffel) dreimal - viermal am Tag 30 Minuten vor dem Essen (Cholezystitis, Lebererkrankung, biliäre Dyskinesie). Dauer der Behandlung: 1 bis 3 Monate.

Dosierung bei Einnahme von Kapseln: dreimal täglich, 4 Stück (Cholezystitis, Lebererkrankung, Dyskinesie der Gallenwege) oder 1-2 Kapseln dreimal täglich (Prostataerkrankungen, Hyperlipidämie, Vorbeugung von Atherosklerose) mit oder nach den Mahlzeiten.

Wenn das Öl von außen aufgetragen wird, wird es 3-mal täglich auf die betroffene Haut aufgetragen. Es ist in Form von Kompressen möglich.

In der Gynäkologie: Vaginaltampons werden mit 10 ml Tykveol-Öl imprägniert und nach einer hygienischen Behandlung über Nacht in die Vagina injiziert.

In der Zahnarztpraxis: Spülen, zur Behandlung von Parodontitis.

Suppositorien werden in das Rektum eingeführt. Vor der Einführung sollte Zäpfchen mit Wasser befeuchtet werden. 1 Stück von 1 bis 3 mal am Tag. Der Verlauf der Behandlung: 10 - 90 Tage. Innerhalb von sechs Monaten können Sie kurze Kurse bis zu jeweils 15 Tagen halten.

2. Release-Formular, Zusammensetzung

Kapseln Weich anfühlt (der Körper besteht aus Gelatine), oval in Form, die Naht ist in Längsrichtung gemacht. In der Verpackung (Plastikdose) kann die folgende Anzahl von Kapseln sein: 20 Stück; 30 Stück; 50 Stück; 84 Stück; 90 Stück, 180 Stück Banken sind in Kartons verpackt. Es gibt Pappverpackungen mit zellulären Verpackungskapseln (10 Stück, 20 Stück). Eine Packung - eine Packung.

Die Kapsel enthält 450 Milligramm Kürbiskernöl

Das Öl. Es ist eine braune Flüssigkeit mit einem rötlichen oder grünlichen Farbton. Es kann Sediment am Boden des Tanks sein. In Kartonverpackungen - eine Flasche dunkles Glas mit einem Volumen von 100 Millilitern oder eine Kunststofftropferkapazität von 20 Millilitern.

Zutaten: 100% Kürbiskernöl.

Rektale Zäpfchen. Habe eine grüne Farbe (von hell bis dunkel). Die Zäpfchenform ist ein Zylinder mit einem abgerundeten spitzen Ende. In jeder Blisterpackung befinden sich 5 Suppositorien. Eine Packung Karton enthält 2 Packungen.

Das Suppositorium besteht aus 5 Milligramm Kürbiskernöl und die Hilfssubstanz ist Kakaobutter.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Es gab keine Fälle von Interaktion von Tykveol mit anderen Drogen, unabhängig von der Form seiner Freisetzung.

Tykveol wird von einem Arzt in Kombination mit anderen Medikamenten verschrieben oder es wird eine Monotherapie verschrieben. Empfehlungen für die Kombination der Droge mit bestimmten Lebensmitteln sind nicht.

3. Nebenwirkungen

Wenn die Behandlung wegen der Aufnahme "Tykweol" sehr selten ist, so gibt es die Verstöße im Verdauungssystem: das Erscheinen der Dyspepsie (Bauchschmerzen), der Diarrhöe. In diesem Fall ist es notwendig, die Dosis des Arzneimittels zu reduzieren.

Allergische Reaktionen auf Kürbiskernöl oder Kakaobutter sind nicht ausgeschlossen (im Falle der Verwendung von Zäpfchen). Bei Anzeichen von Allergien wird die Droge aufgehoben.

Kontraindikationen

  • Die Hauptkontraindikation für die Einnahme des Medikaments - eine Allergie auf seine Bestandteile.
  • Es wird nicht empfohlen, Kapseln einzunehmen, wenn in der oberen gastrointestinalen Schleimhaut Entzündungen oder degenerative Prozesse diagnostiziert wurden. Öl - die bevorzugte Form des Medikaments in diesem Fall.

Während der Schwangerschaft

Die Sicherheit und Wirksamkeit der Behandlung mit "Tykveol" während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht nachgewiesen. Der Arzt kann das Medikament in irgendeiner Form verschreiben, indem es die Risiken und Vorteile vergleicht.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Lagerraum "Tykveola" sollte abgedunkelt werden, trocken, ohne Zugang für Kinder.

Die optimale Temperatur für die Lagerung von Kapseln und Öl liegt bei bis zu 25 Grad Celsius.

Rektalsuppositorien werden am besten an der Tür des Kühlschranks aufbewahrt, da sie eine Temperatur von nicht mehr als 5 ° C erfordern. Lagerzeit: 2 Jahre ab Herstellungsdatum.

4. Preis

Durchschnittspreis in Russland

  • Kapseln (50 Stück): 350 - 425 Rubel.
  • Kapseln (84 Stück): 505 - 580 Rubel.
  • Öl (100 Milliliter): 733 - 1007 Rubel.
  • Öl (20 Milliliter) - 326 Rubel.
  • Rektalsuppositorien (10 Stück): 388 - 545 Rubel.

Durchschnittliche Kosten in der Ukraine

  • Kapseln (50 Stück): 245 - 369 Griwna.
  • Kapseln (84 Stück): 550 Griwna.
  • Öl (100 Milliliter): 204 - 808 Griwna.
  • Rektalsuppositorien (10 Stück): 660 Griwna.

5. Analoga

Kürbiskernöl, Vitanorm, Holagol, Flamin, Peponen, Hofitol, Holiver, Artihol, Artischockenextrakt.

Video zum Thema: Die Vorteile von Kürbisöl

6. Überprüfung

Nach den Erfahrungen von Patienten erscheint der therapeutische Effekt der Verwendung des Arzneimittels nur dann, wenn die erforderliche Dosierung eingehalten wird. Wenn zum Beispiel für die Behandlung von biliärer Dyskinesie, 3 mal täglich 1 Kapsel zu trinken, wie für Prostatitis vorgeschrieben, die Krankheit nicht verschwindet. Beeindruckend die Tatsache, dass "Tykveol" ein patentiertes Medikament ist, und keine Nahrungsergänzung, viele Patienten sind verdächtig auf Nahrungsergänzungsmittel.

Fans der Ästhetik bemerken, dass die Kapseln schön sind, Bernstein, auch wenn Sie Perlen daraus machen, es ist angenehm, sie in der Hand zu halten, sie sind einfach betrunken, hinterlassen keinen unangenehmen Nachgeschmack. Patienten, die "Tykveol" einnehmen, empfehlen:

"Benutze, hab keine Angst, etwas wird sicher heilen (es gibt eine Menge nützlicher Eigenschaften von Kürbiskernöl), es sei denn, es gibt natürlich eine Allergie."

Teilen Sie Informationen mit Freunden! Bitte klicken Sie auf eine der Schaltflächen:

Tykveol

Beschreibung ab 1. August 2014

  • Lateinischer Name: Tycveolum
  • ATX-Code: A05AX
  • Wirkstoff: Kürbiskerne (Kürbiskern)
  • Hersteller: NPO EUROPE-BIOFARM ZAO (Russland)

Zusammensetzung Tykveola

Die Zusammensetzung hängt teilweise von der Form der Freisetzung ab:

  • Jede Ölflasche (100 ml) ist ein Komplex von biologisch aktiven Substanzen aus Kürbiskernen extrahiert wird, - ein Komplex, bestehend aus Carotinoide, Tocopherole, Phospholipide, Sterole, gesättigten, ungesättigten und polenenasyschennyh Fettsäuren (Palmitin-, Stearin-, Öl-, Linol-, Linolensäure).
  • Tykveol Kapseln enthalten den gleichen Komplex (450 mg) und die Substanzen, aus denen die Kapselhülle hergestellt wird: medizinische Gelatine, Sorbitol, Glycerin und gereinigtes Wasser.
  • Rektale Zäpfchen oder Suppositorien Tykweol umfassen einen Komplex von biologisch aktiven Substanzen aus Kürbiskernen extrahiert - ein Komplex, bestehend aus Carotinoide, Tocopherole, Phospholipide, Sterole, gesättigten, ungesättigten und polenenasyschennyh Fettsäuren (Palmitin-, Stearin-, Öl-, Linol-, Linolensäure), und auch Kakaobutter.

Formular freigeben

Tykveol hat drei Formen der Freisetzung:

  • Öl zur Einnahme bestimmt. Es ist eine ölige Flüssigkeit, deren Farbe von grünlich-brauner bis rotbrauner Farbe sein kann, gekennzeichnet durch einen charakteristischen angenehmen Geruch und Geschmack. Es kann Sediment sein. Öl wird in Flaschen mit einem dunklen Glas von 100 ml gegossen. Jede Flasche ist in einer Pappschachtel verpackt.
  • 450 mg Weichgelatinekapseln, oval oder länglich in Form, halbkugelförmige Enden. Kapseln von 50 und 80 Stück werden in Polymerdosen ausgelegt, jede Dose wird in eine Pappschachtel gelegt.
  • Rectal Zäpfchen von 0,5 g auf der Basis von Kakaobutter. Suppositorien haben eine zylindrische Form, spitze Enden. Farbe von hellgrün bis grün. Legen Sie 5 Stück in einer Blisterverpackung, 2 Packungen in einem Karton.

Pharmakologische Wirkung

Tykveol stimuliert metabolische und regenerative Prozesse, verhindert die Entwicklung von Entzündungen und atherosklerotischen Prozessen, hat choleretische, antioxidative, antiproliferative und hepatoprotektive Wirkungen.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Aufgrund des hohen Gehalts an Tocopherolen und Carotinoiden hat Tykveol eine ausgeprägte antioxidative Wirkung, hemmt Lipidperoxidationsprozesse, die Teil biologischer Membranen sind.

Die hepatoprotektive Wirkung wird durch die Wirkung von essentiellen Phospholipiden erklärt, die membranstabilisierende Eigenschaften haben und die Entwicklung von Schäden an den Membranen von Hepatozyten verlangsamen sowie deren Erholung beschleunigen.

Die Rolle der essentiellen Fettsäuren ist Verwicklung in den Fettstoffwechsel und Regulierung des Stoffwechsels von Triglyceriden und Cholesterin, und sie sind notwendig für die richtige Strömung des Arachidonsäure-Metabolismus, die eine biochemische Vorläufer von Prostaglandinen ist.

Tykveol verbessert signifikant den Zustand der Gallenwege aufgrund von Änderungen in der chemischen Zusammensetzung der Gallenflüssigkeit, hat eine geringe choleretische Wirkung, reduziert die Entzündung, die in den Epithelzellen des Gallensystems aufgetreten ist.

Auch Tykveol hat anti-androgene Eigenschaften, daher kann es die Zellproliferation in der Prostata mit benigner Hyperplasie reduzieren und ist in der Lage, seine Funktion durch Verbesserung der Durchblutung durch die Kapillaren und entzündungshemmende Wirkung zu normalisieren. Dadurch werden Schmerzen in der Prostata beseitigt.

Bei längerem Gebrauch des Medikaments im Blut sinkt der Cholesterinspiegel - lipidsenkende Wirkung.

Pharmakokinetik

Die Wirkung auf den Körper des Medikaments Tykweol aufgrund der gemeinsamen Wirkung seiner Bestandteile, so ist es unmöglich, kinetische Beobachtungen des Medikaments während seines Aufenthalts im Körper durchzuführen. Aus diesem Grund gibt es keine Daten zu den Metaboliten des Arzneimittels.

Hinweise für den Einsatz

Indikationen für die Aufnahme von Tykveol in Form von Öl oder Kapseln ist das Vorhandensein von:

  • Hyperlipidämie Typ IIa und IIb;
  • Atherosklerose (oder die Notwendigkeit, es zu verhindern);
  • chronische Hepatitis, Hepatitis A (das Medikament ist ein wichtiger Teil des notwendigen Therapiekomplexes), toxische Leberschädigung, Leberzirrhose, Fettleber, Gallenblasendyskinesie und Gallenwege;
  • Prostatahyperplasie, chronische Prostatitis;
  • Hämorrhoiden;
  • Gastritis;
  • Colitis, Enterokolitis (in Fällen, in denen sie eine nicht infektiöse Ursache haben).

Indikationen für die Anwendung von topisch Tykveola in Form von Öl ist das Vorhandensein von:

  • Herpes-Hautläsionen, Dermatitis, Diathese, Psoriasis, Ekzeme;
  • verbrennt und verbrennt Krankheit;
  • Wunden, einschließlich Schusswunden;
  • Erosion des Gebärmutterhalses, Endocervicitis;
  • Parodontitis, Gingivitis, Stomatitis.

Rectally Tykveol in Form von Zäpfchen wird verwendet für:

  • benigne Prostatahyperplasie (zur Vorbeugung und Behandlung von Adenomen im Stadium I und II);
  • chronische Prostatitis, sexuelle Störungen mit Prostatitis;
  • Hämorrhoiden, Analfissuren;
  • prä- und postoperative Behandlung in der Proktologie.

Kontraindikationen

Kontraindikationen für jede Form der Droge sind das Vorhandensein von Überempfindlichkeit gegen das Medikament und das Alter unter 12 Jahren.

Kontraindikationen für die Einnahme von Tykveol innerhalb gehören Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, wenn es im akuten Stadium ist, und Cholelithiasis.

Nebenwirkungen

Dyspepsie, Durchfall und allergische Reaktionen können auftreten.

Gebrauchsanweisung Tykveola (Methode und Dosierung)

Die Art der Verabreichung und Dosierung des Arzneimittels hängt davon ab, welche Dosierungsform des Arzneimittels verwendet wird.

Anweisungen zur Verwendung von Tykveol Öl empfiehlt solche Methoden der Verwendung des Medikaments:

  • Inside nehmen 1 Teelöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag. Ein vollständiger Behandlungszyklus dauert mindestens 3-4 Wochen. Wenn es nötig ist. Der Kurs muss 3-4 Mal pro Jahr wiederholt werden. Rühren Sie das Öl vor Gebrauch um;
  • Bei äußerer Anwendung 2-3 Mal täglich die betroffene Haut einschmieren;
  • für Mikroklister werden einmal in zwei Tagen 5 ml Öl in den Anus eingeführt. Nach dem Eingriff muss sich der Patient für 10-15 Minuten hinlegen);
  • Intravaginaler Einsatz in der Gynäkologie in Form von Vaginaltampons 2 mal täglich.

Tykveol in Form von Kapseln im Inneren verwendet. Dosierung und Dauer der Behandlung hängt von der Krankheit oder dem Zustand des Patienten ab:

  • Prostatahyperplasie - 1-2 Kapseln 3 mal täglich für 3-4 Monate;
  • chronische Prostatitis - 1-2 Kapseln 3 mal täglich über einen Zeitraum von 10 Tagen bis 3 Monaten;
  • Hyperlipidämie - 1-2 Kapseln 3 mal täglich für 3-4 Monate;
  • die Notwendigkeit der Vorbeugung von Atherosklerose - 1-2 Kapseln pro Tag für einen längeren Zeitraum;
  • diffuse Leberschäden, chronische Cholezystitis, biliäre Dyskinesien - 3-4 Kapseln 3 mal täglich nach einer Mahlzeit für mindestens 3-4 Wochen.

Kerzen Tykveol angewendet rektal auf 1 Zäpfchen 1 oder 2 mal am Tag. Der Verlauf der Behandlung:

  • benigne Prostatahyperplasie - ein langer Kurs von 1 bis 3 Monaten oder mehrere kurze Kurse von 10-15 Tagen in einem halben Jahr;
  • Hämorrhoiden - von 10 Tagen bis 1 Monat.

Überdosierung

Überdosierung verursacht Durchfall. In diesem Fall müssen Sie die Dosis des Medikaments reduzieren.

Interaktion

Es gibt keine etablierte Interaktion von Tykveol und anderen Medikamenten, die einen klinischen Wert hätten.

Verkaufsbedingungen

Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Lagerbedingungen

An einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.

Verfallsdatum

Spezielle Anweisungen

In Gegenwart von Entzündungen oder degenerativen Prozessen auf der Schleimhaut des oberen Verdauungstraktes, wird empfohlen, das Medikament in Form von Öl, nicht Kapseln zu nehmen.

Analoge von Tykveola

Pequed und Kürbiskernöl sind Analoga von Kürbis.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Klinische Informationen darüber, wie wirksam und sicher die Anwendung von Tykveol während der Schwangerschaft und Stillzeit ist, fehlen.

Bewertungen

Bewertungen von Ärzten über Tykveol Öl, Kapseln und Kerzen, sowie Bewertungen von Tykveole Patienten, in den Foren veröffentlicht fast alle positiv. Tykveol schädigt den Körper nicht, da es eine natürliche Droge ist, aber auf kurze Sicht hilft, mit den Problemen der Leberfunktion fertig zu werden, ist sehr effektiv bei Prostatitis. Die meisten Reviews von Tykveol-Kapseln, Tykveol-Öl und Rektalsuppositorien deuten auf eine milde, aber effektive Wirkung hin.

Preis Tykveola, wo zu kaufen

Der Preis von Tykveol Öl in Apotheken beträgt etwa 350 Rubel, Kapseln kosten etwa 200 Rubel und rektale Zäpfchen - etwa 400 Rubel.

Der Preis von Tykveol in der Ukraine für Kapseln liegt im Bereich von 250-300 Griwna, für rektale Zäpfchen - 300-315 Griwna, Öl kostet bis zu 100 Griwna.

TYKVEOL

DOSIERUNGSFORM, ZUSAMMENSETZUNG UND VERPACKUNG

Die Kapseln sind weich, gallertartig, oval, mit einer Längsnaht.

1 Kappen
Kürbiskernöl 450 mg

50 Stück - Polymerdosen (1) - Kartonagen.
84 Stück - Polymerdosen (1) - Kartonagen.

Öl zur oralen Verabreichung in Form einer öligen Flüssigkeit von grünlich-brauner bis rotbrauner Farbe mit charakteristischem Geruch; Sediment ist erlaubt.

1 fl.
Kürbiskernöl 100 ml

100 ml - Flaschen aus dunklem Glas (1) - verpackt Pappe.

Rektalsuppositorien von hellgrün bis dunkelgrün, zylindrisch, mit einem spitzen oder abgerundeten Ende.

1 supp.
Kürbiskernöl 500 mg

Hilfsstoffe: Kakaobutter.

5 Stück - Konturzellenpakete (2) - Kartonagen.

PHARMAKOLOGISCHE AKTION

Komplexpräparat mit biologisch aktiven Substanzen aus Kürbiskernen.

Der hohe Gehalt an Tocopherolen (Alpha, Beta, Gamma, Sigma-Isomere) und Carotinoiden hat eine ausgeprägte antioxidative Wirkung, die die Prozesse der Lipidperoxidation in biologischen Membranen hemmt.

Essentielle Phospholipide haben eine hepatoprotektive Wirkung, tragen zur Wiederherstellung der Zellmembran von Hepatozyten, ihrer Struktur und Funktion bei.

Essentielle Fettsäuren sind am Fettstoffwechsel, an der Regulation des Cholesterol- und Triglyceridmetabolismus, am Metabolismus von Arachidonsäure (als biochemischer Vorläufer von Prostaglandinen) beteiligt.

Die Gesamtheit der pharmakologischen Eigenschaften der biologisch aktiven Substanzen in dem Präparat Tykweol bestimmt seine entzündungshemmenden und zytoprotektiven Effekte, wenn topisch aufgetragen.

Tykveol verbessert den funktionellen Zustand der Gallenwege, verändert die chemische Zusammensetzung der Gallenflüssigkeit, hat eine leichte choleretische Wirkung, reduziert Entzündungen im Epithel des Gallensystems.

Tykveol, das antiandrogene Eigenschaften besitzt, reduziert die Proliferation von Prostata-Zellen, normalisiert seine Funktion durch Verbesserung der Mikrozirkulation und entzündungshemmende Wirkung.

Pharmakokinetik

Die Wirkung des Medikaments Tykveol ist der kumulative Effekt seiner Komponenten, daher ist eine kinetische Beobachtung nicht möglich; kollektiv können Komponenten nicht mithilfe von Markern oder Bioassays verfolgt werden. Aus dem gleichen Grund ist es unmöglich, Metaboliten des Arzneimittels nachzuweisen.

INDIKATIONEN

Für die orale Verabreichung:

- fettige Degeneration der Leber;

- toxische Leberschäden (Drogen, Industriegifte, Alkohol);

- Gallen-Dyskinesie;

- Kolitis, Enterokolitis (nicht infektiöse Genese);

- gutartige Prostatahyperplasie.

Für die rektale Anwendung:

- Benigne Prostatahyperplasie im Stadium I-II mit gleichzeitiger Prostatitis.

Für den externen und lokalen Gebrauch:

- verbrennt und verbrennt Krankheit;

- zervikale Erosion;

DOSIERMODUS

Inside verschreiben das Medikament für 30 Minuten vor einer Mahlzeit, 1 Teelöffel Öl 3-4 mal / Tag für 1-3 Monate oder 4 Kapseln 3 mal / Tag während oder nach den Mahlzeiten.

Bei örtlicher und lokaler Anwendung die betroffenen Stellen 2-3 Mal täglich einschmieren.

Für Hämorrhoiden und Prostatitis (zusammen mit oraler Verabreichung) werden Mikroklone 2 mal / Tag verschrieben.

Wenn Parodontitis lokale Anwendungen des Medikaments verschrieben.

In der gynäkologischen Praxis werden Vaginaltampons verwendet, getränkt in 10 ml.

Rektalsuppositorien werden in das Rektum (vorher mit Wasser befeuchtet) injiziert und 1 Supp. 1-3 mal / Tag Der Behandlungsverlauf reicht von 10 Tagen bis zu 3 Monaten, oder führen Sie kurze Behandlungszyklen für 10-15 Tage für 6 Monate durch.

NEBENWIRKUNGEN

Auf Seiten des Verdauungssystems: selten - Dyspepsie, Durchfall.

Andere: allergische Reaktionen.

KONTRAINDIKATIONEN

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Schwangerschaft und Latination

Klinische Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit von Tykveol in Schwangerschaft und Stillzeit liegen nicht vor.

Spezielle Anweisungen

Im Falle von Nebenwirkungen ist es notwendig, die Dosis des Arzneimittels zu reduzieren.

Tykveol verwendet als Monotherapie und als Teil der komplexen Therapie.

Das Medikament ist mit jedem Essen kompatibel.

Bei entzündlichen und degenerativen Prozessen der Schleimhaut des oberen Gastrointestinaltraktes wird empfohlen, Tykveol in Form von Öl einzunehmen, man sollte es vermeiden, das Medikament in Form von Kapseln einzunehmen.

Verwenden Sie in der Pädiatrie

Klinische Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels bei Kindern liegen nicht vor.

Überdosierung

Behandlung: Es ist notwendig, die Dosis des Medikaments zu reduzieren.

Medikament Interaktion

Eine klinisch signifikante Wechselwirkung von Tykveol mit anderen Arzneimitteln wurde nicht festgestellt.

Bedingungen für den Urlaub aus Drogen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Geschäftsbedingungen

Kapseln und Öl zum Einnehmen sollten an einem dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von -10 ° bis + 25 ° C gelagert werden. Rektale Zäpfchen sollten an einem trockenen, dunklen Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 5 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 2 Jahre.

Ich schlage vor, für solch eine erweiterte Liste von Zeugenaussagen den Ehrentitel "PANACEA" der Wunderdroge Tykveol zuzuordnen.

Tykveol wurde wie folgt erhalten. EN (11) 2104028 (13) C1 (51) 6 A61K35 / 78 (12) BESCHREIBUNG DER ERFINDUNG AUF DAS PATENT DER RUSSISCHEN FÖDERATION

Als Rohstoffe werden große Kürbiskerne (Cucurbita maxima Dich) oder Kürbiskern (Cucurbita pepo Z) oder Kürbiskürbisse (Cucurbita moschata (Dich) Poir) verwendet, die auf eine Größe von 3 - 7 mm sortiert und zerkleinert werden. Als nächstes wird eine Schicht von 70 bis 80 mm in eine auf 80 bis 90ºC erhitzte Bratpfanne gegeben, dann wird die Masse auf 20 bis 25% angefeuchtet und auf 65 bis 70ºC (unter konstantem Rühren) für 10 bis 12 Minuten erhitzt. Wenn die Feuchtigkeit 6-7% erreicht, wird sie bei einer Temperatur von 50-55 ° C gepresst.

VON DIESEM SOLLTE ES AUF ALL-ORDENTLICHES ORGANISCHES ÖL PUMPIERT WERDEN! Das ist Öl.

Ich bin kein Fan davon, Geld in den Abfluss zu werfen, also wusste Tykveol, Kürbiskernöl, auf dem Markt gewöhnliches Kürbiskernöl zu kaufen, den lang erwarteten Effekt, der Kürbis ähnlich war, deshalb blieb Tykveol ein unentbehrlicher Hausheiler und was genau hat er mir geholfen für die ich mich in ihn verliebte: 2000 wurde ich vergiftet, so sehr, dass es Schwindel gab, dann ein weiteres Jahr das Geschlecht des Containers nach der Behandlung, Blutungen am ganzen Körper und Pickel streuten mein ganzes Gesicht, was ich dann nicht versuchte, war erschöpft, mein Freund kam zu mir mit Peter aufgefordert Dieses Medikament (es dauert einen Teelöffel während des Tages bei den ersten Anzeichen einer Halsentzündung und die Halsschmerzen geht weg, bevor es beginnt. Nach dem Lesen der Anweisungen hat Tykveol keine Nebenwirkungen und wird für Leberschäden verwendet (es ist unvermeidlich, wenn vergiftet), und die Hauptsache ist Die Droge wird in das am meisten respektierte medizinische Nachschlagewerk "Vidal" gebracht, das ich zu versuchen versuchte und innerhalb eines Monats verschwand die Akne, und der Schwindel verschwand nach einem halben Jahr. Außerdem, wenn plötzlich Sodbrennen, warum Gastal verwenden, ist eine Chemie mit Nebenwirkungen, Kantine Tykweol Schnalle Anordnung beseitigt auch Sodbrennen bystro.Imeya starke entzündungshemmende Wirkung (fast 100% ähnlich die Wirkung von Antibiotika-Hour) mein Liebling Tykweol keine Nebenwirkungen hat, im Gegensatz zu den starken Nebenwirkungen der Antibiotika-Therapie.

Tykveol echter Freund von allem Leiden

Eine großartige Lösung, wenn Sie die Leber unterstützen und ihr helfen müssen. Ob es sich um Alkohol oder fettiges Essen handelt, alles wirkt sich schädlich auf die Leber aus und wir fragen uns zu spät. Mir ging es nicht besonders gut, ich ging zum Arzt, und sie rieten mir. Ich trinke 2 mal im Jahr für einen Monat. Viel besser fühlen.

Ein guter Weg, um fit zu bleiben, nämlich die Leber vor den schädlichen Auswirkungen von Alkohol, Giften und all dem zu schützen. Tykeol ist eine erschwingliche Droge, natürlich und mit wirklicher Wirkung. Dies kann sowohl äußerlich als auch in Bezug auf das Wohlbefinden gesehen werden.

Tykveol kommt seiner Aufgabe perfekt nach - es hilft der Leber, reanimiert sie praktisch von unserem ungesunden Lebensstil, Alkohol und all dem. Ich fing an zu trinken, als die Akne kam und das Gefühl zu versagen begann. In 2 Wochen wurde alles viel besser. Ich trinke 1 Monat natürlich.

Eine Droge, die die Leber vor allem schädlichen schützt - das ist etwas Kürbis. Natürliches Arzneimittel, sehr nützlich und verursacht keine Nebenwirkungen. Für diejenigen, die sich um sich selbst und ihre Gesundheit kümmern, eine gute Möglichkeit, sich fit zu halten.

Gebrauchsanweisung Phytopräparation Tykveol

In letzter Zeit die zunehmende Popularität von Naturheilmitteln bei der Behandlung und Vorbeugung von verschiedenen Krankheiten. Und das ist richtig, denn die Natur hat uns viele Möglichkeiten gegeben, unsere Gesundheit zu erhalten, es ist töricht, sie nicht zu benutzen. Eines der wirksamsten Naturprodukte, das in der offiziellen Medizin sehr geschätzt wird, ist Tykveol.

Was ist das Mittel?

Diese Droge ist ein Ölextrakt aus Kürbiskernen oder Moschus und enthält alle Wirkstoffe dieses Rohstoffes. Dazu gehören vor allem Tocopherole (zusammenfassend als Vitamin E bezeichnet). Diese Substanzen sind die stärksten Antioxidantien, die die Wirkung von freien Radikalen auf Zellen verhindern. Darüber hinaus enthält der Extrakt aus Kürbiskernen eine große Menge an Flavonoiden, Carotinoiden, Fettsäuren, Vitaminen (B, C, P, PP), Phospholipiden (besitzen hepatoprotektive Eigenschaften) und anderen biologisch aktiven Substanzen, die für den Körper vorteilhaft sind.

Wofür werden sie behandelt?

Tykveol ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das bei der komplexen Behandlung verschiedener Krankheiten verschrieben wird. Separat kann es verwendet werden, Exazerbationen dieser Krankheiten zu verhindern und zu verhindern. Was hilft Tykveol?

Es gibt mehrere Hauptgruppen von Krankheiten, für die das Medikament angezeigt ist:

  • Leberprobleme (Hepatitis, Zirrhose, Degeneration von Fettgewebe);
  • Probleme mit dem Gallensystem (Cholezystitis, Cholestase, biliäre Dyskinesie);
  • Pankreas-Erkrankungen;
  • Prostata-Krankheit (chronische Prostatitis und Adenom);
  • Erkrankungen verschiedener Darmabschnitte (chronische Kolitis, Enterokolitis, Gastritis);
  • Hauterkrankungen, verschiedene Entzündungen der Schleimhäute, Verbrennungen.

Zusätzlich zu den oben genannten, wird dieses Tool für diejenigen empfohlen, die erhöhte LDL-Spiegel im Blut (Hyperlipidämie) haben und die Entwicklung von Atherosklerose verhindern.

Wie sieht das Medikament aus?

Kürbiskernöl gibt es in drei Formen:

  • Gelatinekapseln, die Öl enthalten, werden innen verwendet und in Bänken von 50 und 84 Stück verpackt;
  • Öl in 100 ml dunklen Glasflaschen für den externen und internen Gebrauch;
  • Rektalsuppositorien (dh Suppositorien), in denen die Wirkstoffe in einem Träger (Kakaobutter) gelöst sind, sind in Packungen zu je 10 Stück erhältlich.

Eine Gebrauchsanweisung wird auf jedes Paket angewendet, unabhängig von der Form der Freigabe.

Was zur Auswahl?

In welcher Form der Kauf der Droge hängt von der Art der Krankheit und den Vorschriften des Arztes ab.

zum Beispiel werden für die Behandlung von Prostatitis, Hämorrhoiden, Analfissuren, sowohl Zäpfchen als auch Mikroklister verwendet (flüssiges Öl wird in das Rektum eingeführt). Parallel zur lokalen Behandlung werden Kapseln eingenommen.

Parodontale Entzündungen, Gebärmutterhals-Erosionen, Hautkrankheiten und Verbrennungen werden mit Hilfe von Anwendungen mit flüssigem Öl behandelt.

Kapseln werden zur Vorbeugung von Erkrankungen der Leber, der Gallenblase, des Magens verschrieben. Bei dystrophischen Veränderungen, zB der Speiseröhre, empfiehlt es sich jedoch, das Öl so zu trinken, dass es die darüber liegenden Abteilungen auf dem Weg zum Magen beeinträchtigen kann, zudem sind die Kapseln in diesem Fall schwer zu schlucken.

Zur gleichen Zeit glauben viele, dass dieses Medikament in flüssiger Form nicht sehr angenehm zu nehmen ist, so dass Gelatinekapseln sehr hilfreich sind.

Ist das Medikament sicher?

Tykveol ist ein natürliches Heilmittel, das normalerweise gut vertragen wird. Er hat wenige Kontraindikationen:

  • Verschlimmerung von Magengeschwüren;
  • Gallensteine;
  • allergisch gegen den Wirkstoff.

Ärzte sind vorsichtig bei der Einnahme des Medikaments während der Schwangerschaft, beim Stillen und bei Kindern unter 12 Jahren, da für diese Populationen keine klinischen Sicherheitstests durchgeführt wurden. Es ist bekannt, dass Vitamin E während der Schwangerschaft sehr nützlich ist, aber nur der Arzt sollte die Dosierung verschreiben, da sein signifikanter Überschuss zu Geburtsfehlern führen kann. Daher schwangere Frauen unkontrolliert, Tykveol nicht zu nehmen.

Ernsthafte Nebenwirkungen Gebrauchsanweisung für das Medikament beschreibt nicht. In einigen Fällen ist weicher Stuhl möglich, dann wird empfohlen, die Dosis zu reduzieren.

Wie man es speichert?

Dies ist ein wichtiges Thema, da das Medikament natürlichen Ursprungs ist und auf Öl basiert. Um nützliche Eigenschaften nicht zu verlieren, müssen Sie sie ordnungsgemäß speichern. Kerzen werden im Kühlschrank aufbewahrt, da die Kakaobutter bei Raumtemperatur schnell schmilzt. Flüssiges Öl in Ampullen und Kapseln wird bei einer Temperatur von + 10-25 ° C gelagert, immer an einem dunklen Ort. Das Medikament ist für 2 Jahre ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung verwendbar.

Behandlung von verschiedenen Krankheiten

Viele Krankheiten erfordern eine lange und anhaltende Behandlung. Zur gleichen Zeit ist es notwendig, nicht nur Pillen zu trinken, sondern auch eine Lebensweise zu korrigieren, um bestimmte Beschränkungen zu beachten. Es ist gut, dass es natürliche Heilmittel gibt, die die Genesung beschleunigen. Einer von ihnen ist Tykveol.

Cholecystitis und DVHP

Eine milde choleretische und entzündungshemmende Wirkung des Arzneimittels wird bei der komplexen Behandlung der nicht-kalkulösen Cholezystitis verwendet, die gleichzeitig die Verhinderung der Steinbildung darstellt. Der Behandlungsverlauf beträgt 3 Wochen, wobei Tykveol drei Mal täglich 3-4 Kapseln oder ein Teelöffel Öl kurz vor den Mahlzeiten trinkt. Die gleiche Art der Einnahme des Medikaments wird für Gallen-Dyskinesie verwendet.

Denken Sie daran, dass Sie sich Medikamente, selbst von natürlichen Ursprungs, nicht verschreiben lassen können, sollten Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Lebererkrankungen

Tykveol bezieht sich auf Hepatoprotektoren und wird bei der Behandlung verschiedener Läsionen der Leber verwendet. Der Kurs ist in diesem Fall länger - bis zu sechs Monate des konstanten Gebrauchs des Rauschgifts. Sie können das Öl verwenden, das in einem Teelöffel dreimal täglich oder Kapseln (4 Stück) eingenommen wird.

Dieses Mittel wird sehr oft als Teil der komplexen Therapie von Hepatitis, Fibrose und Leberzirrhose verordnet. Es ist auch nützlich für gesunde Menschen im Allgemeinen, den Körper von Giftstoffen zu reinigen. Das Extrahieren von Kürbiskernen beschleunigt die Regeneration von Leberzellen - Hepatozyten - und verlangsamt deren Zerstörung. Eine dreiwöchige Einnahme des Medikaments zweimal im Jahr wird für diejenigen empfohlen, die Alkohol, Rauch, Medikamente mit hepatotoxischer Wirkung (Amiodaron, Nifedipin, Cyanamid, Tetracycline usw.) einnehmen.

Chronische Erkrankungen des Magens und des Darms

Tykveol wird erfolgreich bei chronischer Gastritis, Duodenitis und Enterokolitis eingesetzt. In diesem Fall wird es auch als Hilfe verwendet. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitaminen und Spurenelementen beschleunigt das Medikament die Zellerneuerung, reduziert Entzündungen und Schwellungen der Gewebe, verbessert die Mikrozirkulation des Blutes. Kapseln oder Öl trinken auf die gleiche Weise wie bei Erkrankungen der Gallenblase. Der Behandlungsverlauf beträgt mindestens drei Wochen.

Prostatitis und Adenom

Das Medikament Tykveol als Adjuvans verwendet, reduziert die Entzündung der Prostata, hat eine antiseptische Wirkung und erhöht auch die Potenz. Um dies zu tun, nehmen Sie 1-2 Kapseln dreimal täglich für einen Monat. Plus, Mikroklysmen sind aus 15 ml Öl einmal alle zwei Tage nach der Reinigung der Darm oder 1 Zäpfchen für die Nacht gemacht. Dieser umfassende Kurs wird zweimal im Jahr wiederholt.

Alles über Medizin Tykveol

Die Medizin ist im Vergleich zu den Methoden und Behandlungsmethoden, die vor 100-200 Jahren angewandt wurden, weit fortgeschritten.

Gleichzeitig trauen die Menschen weniger den Tablets zu, die aus unverständlichen Komponenten bestehen. Unter Berücksichtigung der Verschlechterung der Umwelt werden Naturprodukte auf Pflanzenbasis immer beliebter.

Sie haben jedoch häufig die gleiche therapeutische Wirkung wie Arzneimittel künstlicher Herkunft.

Im Gegensatz zu anderen Drogen schädigt ihre Verwendung den menschlichen Körper nicht. Unter diesen populären Medikamenten ist das Medikament Tykveol.

Dieses komplexe pflanzliche Heilmittel basiert auf Öl, das aus Kürbiskernen gewonnen wird. Es wird als Nahrungsergänzungsmittel verwendet, das dem ganzen Körper zugute kommt. Es wird auch bei Lebererkrankungen wie Hepatitis, Zirrhose usw. verwendet.

Gebrauchsanweisung

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament wird oft von einem Arzt verschrieben, um dem Körper zu helfen und die Leber weiter zu schützen.

Das Medikament Tykveol ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das Kürbiskernöl enthält. Eine Vielzahl von nützlichen Substanzen dieses Werkzeugs wirken sich positiv auf den gesamten menschlichen Körper aus.

Unter ihnen können die Vitamine A, E, C, B, Spurenelemente, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, essentielle Phospholipide besonders erwähnt werden. Die Konzentration dieser Komponenten im Kürbis in einem Teelöffel der Droge entspricht ihrer Anzahl in 3 kg rohen Kürbis.

Dieses Medikament wirkt als ein ausgezeichnetes Antioxidans, Heilmittel, Stoffwechselanreger. Es ist auch ein bekanntes Mittel gegen Sklerose.

Tykveol ist eine Kräutermedizin. Es hat eine ausgeprägte choleretische, hepatoprotektive, entzündungshemmende Wirkung auf den Körper. Darüber hinaus hat das Medikament ausgezeichnete antiproliferative, metabolische, regenerierende Eigenschaften.

Es hilft Lipidperoxidationsprozesse zu bekämpfen, die in biologischen Membranen auftreten. Auch Tykveol schützt wirksam die Membranen von Hepatozyten vor Schäden und stellt sie schnell wieder her.

Die Funktionen des Medikaments sind auch die Entzündungsprozesse zu reduzieren und die Regeneration des Leberparenchyms zu beschleunigen. Mit ihm verbessert sich der Zustand der Gallenblase und die chemische Zusammensetzung der Galle. Die Anwesenheit von essentiellen Phospholipiden in der Zusammensetzung der Zubereitung ermöglicht die Regulierung der Membranpermeabilität und die Wiederherstellung ihrer Struktur.

Hinweise für den Einsatz

Das Medikament wird oral für folgende Krankheiten eingenommen:

  • chronische und infektiöse Hepatitis;
  • Cholestase;
  • Zirrhose der Leber;
  • biliäre Dyskinesie;
  • Hämorrhoiden;
  • Cholezystitis;
  • Atherosklerose;
  • Gastritis;
  • toxische Leberschäden, wie Alkohol;
  • Enterocolitis und Colitis;
  • Prostatitis;
  • gutartiger Charakter der Prostata-Hyperplasie.

Tykveol kann wirklich mit einer großen Anzahl von Krankheiten verwendet werden. Das heißt, es kann viele andere Drogen ersetzen.

Dieses Medikament beeinflusst die physiologische Funktion des Epithels, verbessert die Mikrozirkulation und beseitigt Ödeme. Dies ist bei allen trophischen Störungen in den Geweben von großer Bedeutung.

Mit benigner Hyperplasie hilft das Medikament Entzündungen zu reduzieren und dysurische Störungen zu beseitigen. Bei Patienten mit Prostatitis verringert sich der Schmerz. Darüber hinaus ist der Cholesterinspiegel im Blut deutlich reduziert.

Das Medikament Tykveol wird häufig zur Behandlung von Parodontitis eingesetzt. Dank der Komponenten der Medizin werden die parodontale Ernährung und der Stoffwechsel verbessert.

Dieses Medikament wird zur rektalen Anwendung bei benigner Prostatahyperplasie und chronischer Prostatitis verschrieben. Äußerlich wird es für Dermatitis, Psoriasis, Ekzem, Verbrennungen, Gebärmutterhalskrebs-Erosion, Kolpitis und andere Krankheiten verwendet.

Dieses Medikament ist für Störungen des schmerzhaften Wasserlassens, sowie ein Immunmodulator und Antiseptikum vorgeschrieben. Es ist ein beliebter Antihelminthikum. Aber der Hauptzweck der Medizin ist es, die Leber und den Magen-Darm-Trakt wiederherzustellen.

Mit Prostata und Prostataadenom hilft Tykveol Leistenschmerzen und Entzündungen zu lindern. Es beseitigt Beschwerden beim Geschlechtsverkehr und verbessert das Wasserlassen. In der infektiösen Form dieser Krankheit stellen die aktiven Substanzen von Kürbiskernen schnell Prostatafunktion wieder her.

Regelmäßige Einnahme von Tykveol Kerzen ermöglicht es Ihnen, die Elastizität der Gefäßwände zu verbessern, den Blutfluss zu erhöhen und den Cholesterinspiegel zu normalisieren. Darüber hinaus hilft es, Prostata-Stase schnell zu beseitigen und Druck auf den Harnleiter zu lindern. Das Medikament verbessert die Immunität, bekämpft Krankheitserreger und trägt zur schnellen Regeneration betroffener Gewebe bei. Kerzen Tykveol bei längerem Gebrauch wiederherstellen die Funktion der Prostata und die normale Funktion des Darms.

Methode der Anwendung

Tykveol Gebrauchmethoden hängen von der grundlegenden Drogetherapie ab. Für den internen Gebrauch wird das Medikament in Form von Öl oder Kapseln verschrieben. Es wird eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. Wenn das Medikament zur äußerlichen Anwendung verschrieben wird, verschmieren sie die betroffenen Bereiche. Bei Prostatitis oder Hämorrhoiden werden Mikroklysmen mit dem Medikament Tykveol mindestens 2 mal täglich angewendet.

Arzneimittelanwendungen werden für Parodontitis verwendet. Vaginaltampons, die mit der medizinischen Zusammensetzung imprägniert sind, sind in der gynäkologischen Praxis weit verbreitet. Zur Einführung von Rektalsuppositorien in das Rektum werden diese mit Wasser vorbefeuchtet. Die Behandlung kann für 3 Monate fortgesetzt werden.

Tykveol Rektalsuppositorien werden zur Vorbeugung und Behandlung von Prostatitis verwendet. In diesem Fall wird das Behandlungsregime vom behandelnden Arzt entsprechend den Symptomen und Charakteristika der Krankheit bei jedem einzelnen Patienten bestimmt.

Die Einführung von Zäpfchen erfolgt einmal täglich vor dem Zubettgehen, kann aber auf Empfehlung eines Arztes bis zu 3 Mal erhöht werden. Vor dem Gebrauch muss die Kerze mit Wasser angefeuchtet werden. Normalerweise ist der Verlauf der medikamentösen Behandlung 2 Wochen. Aber manchmal wird es auf 3 Monate verlängert.

1 Kerze jeden zweiten Tag für sechs Monate Tykveol zur Prostatitis Prävention verschrieben. Dieses Tool wird in Kombination mit anderen wirksamen Medikamenten mit fortgeschrittener Form der Krankheit verwendet.

Release-Formular, Zusammensetzung

Die Zusammensetzung der Droge ist nur Kürbiskernöl. Das Medikament ist in Kapseln erhältlich, die oral für verschiedene Krankheiten eingenommen werden. Öl ist für die Einnahme und für den lokalen Gebrauch vorgeschrieben. Tykweol Zäpfchen werden rektal angewendet.

Für den internen Gebrauch wird Öl in Form einer öligen Flüssigkeit verwendet. Es hat einen angenehmen Geruch und Geschmack. Ein Präzipitat kann in dem Öl vorhanden sein. Das Medikament ist auch in Form von weichen Kapseln oval oder länglich. Rektalsuppositorien haben eine zylindrische Form und ein leicht zugespitztes Ende. Kapseln werden in Apotheken in Plastikdosen verkauft, die in Kartonpackungen verpackt sind. Das Öl wird in dunklen Glasflaschen verkauft.

Wenn bei einem Patienten entzündliche Prozesse der Schleimhaut des Gastrointestinaltrakts diagnostiziert wurden, wird ihm das Arzneimittel in Form von Öl und nicht von Kapseln verschrieben.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Tykveol geht keine signifikante Wechselwirkung mit anderen Drogen ein.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Einnahme der Droge kann das Verdauungssystem stören. Wenn dies beobachtet wird, müssen Sie die Einnahme beenden und einen Termin mit dem Arzt für eine Konsultation vereinbaren.

Negative Auswirkungen nach der Einnahme können von Seiten des Verdauungssystems beobachtet werden. Es äußert sich in Durchfall und Dyspepsie. Manchmal gibt es auch allergische Reaktionen auf dieses Medikament. Bei jeder Entwicklung von Nebenwirkungen müssen Sie sofort die Dosis des Medikaments reduzieren.

Überdosierung

Das Hauptsymptom einer Überdosierung ist Durchfall. Bei den ersten Anzeichen wird empfohlen, die Dosierung zu reduzieren.

Kontraindikationen

Die wichtigste Kontraindikation für die Verwendung dieses Arzneimittels ist eine hohe Empfindlichkeit gegenüber seinen Komponenten. Dies liegt an den individuellen Eigenschaften des Patienten. Außerdem wird dieses Medikament Kindern unter 12 Jahren nicht verschrieben. Sie können das Medikament nicht mit Cholelithiasis, mit akuten Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren einnehmen.

Während der Schwangerschaft

Derzeit gibt es keine Daten über die Wirkung von Tykveol auf den Körper einer Frau während der Schwangerschaft des Kindes.

Da die Wirkung des Medikaments auf den Fötus während der Schwangerschaft nicht nachgewiesen wurde, wird empfohlen, vor der Einnahme einen Arzt aufzusuchen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Das Medikament Tykveol kann in einer Apotheke ohne Rezept gekauft werden. Für die Lagerung von Kapseln und Öl für die orale Verabreichung müssen Sie einen dunklen Ort finden. Es sollte nicht für Kinder verfügbar sein. Die Lagertemperatur sollte zwischen -10 und +25 Grad liegen.

Rektalsuppositorien sollten an einem dunklen Ort in trockenen Bedingungen gelagert werden. Die Temperatur beträgt nicht mehr als +5 Grad. Sie können die Medizin für 2 Jahre behalten.

Analoge

Die Analoga des Medikaments enthalten Kapseln Vitanorm und Peponen.

Bewertungen

Die meisten Bewertungen über die Droge sind positiv: jemand Tykveol half in drei Monaten, die Symptome der Cholezystitis vollständig loszuwerden, andere verwenden die Medizin als zusätzlichen Schutz der Leber vor den schädlichen Auswirkungen von Alkohol, fetthaltigen Lebensmitteln und anderen Produkten.

Die meisten mögen die Tatsache, dass Tykveol ein Kürbiskernöl ist, das heißt, es hat eine natürliche Natur der Herkunft, im Gegensatz zu anderen ähnlichen Drogen.

Wenn Sie die Wirkung der Droge auf sich selbst erfahren haben, können Sie am Ende des Artikels Ihr Feedback dazu abgeben und damit anderen Menschen helfen, die noch über den Kauf von Tykveol nachdenken und ihn nie benutzt haben.

Fazit

Das Medikament Tykveol ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das aus Kürbiskernen hergestellt wird. So ist es ein absolut natürliches Heilmittel, das nur dem Körper Vorteile bringt. Tykveol hilft effektiv bei vielen Krankheiten, aber es sollte nur wie von einem Arzt verschrieben verwendet werden. Dies ist notwendig, um Nebenwirkungen und Überdosierungen zu vermeiden.