Search

Methoden der effektiven Behandlung von Prostatitis bei Männern zu Hause

Prostatitis ist eine Entzündung der Prostata, die aufgrund einer Verletzung der Mikrozirkulation von Blut in den Muskeln des Beckens und Beckenboden oder einem Infektionsprozess in seinen Geweben auftritt. Es geht einher mit einer erheblichen Verschlechterung der Lebensqualität eines Mannes. Unzureichende oder falsch gewählte Behandlung führt zu häufigen Rückfällen, dem Übergang der Krankheit in die chronische Form.

Neben der konservativen Therapie gibt es weitere wirksame Ansätze zur Bekämpfung dieser Krankheit. Einer der wichtigsten ist die Behandlung von Prostatitis zu Hause.

Sie sollten jedoch die qualifizierte medizinische Versorgung nicht vernachlässigen. Zuerst müssen Sie einen Arzt aufsuchen, untersucht werden und die Ursachen für Verstöße identifizieren.

Wie man das Vorhandensein von Prostatitis feststellen kann

Natürlich kann nur ein Spezialist eine genaue Diagnose stellen. Es gibt jedoch bestimmte Anzeichen dafür, dass ein Mann auf seine Gesundheit achten sollte.

Die Diagnose der Krankheit zu Hause besteht darin, diese ersten Warnzeichen nicht zu sehen und sofort einen Arzt aufzusuchen.

Akute Prostatitis wird dies nicht zulassen, aber häufiger gibt es eine chronische Form der Krankheit, die sich langsam mit einem allmählichen Anstieg der Symptome entwickelt.

Die ersten Anzeichen einer Prostatitis

  • erhöhter Harndrang;
  • Beschwerden in der Leiste und im Genitalbereich;
  • sexuelle Störungen.

Wenn sich der Zustand verschlimmert, treten schmerzhafte Manifestationen auf, es kommt zu einer Verschlimmerung, die von deutlicheren Symptomen begleitet wird:

  • Unterbauchschmerzen;
  • schmerzhaftes Wasserlassen;
  • unfreiwilliger Urin beim Hocken;
  • Gefühl von Schmerzen während des Stuhlgangs;
  • deutliche Verschlechterung der Erektion;
  • allgemeine kranke Gesundheit;
  • Fieber.

Wenn Sie sich einem Facharzt zuwenden, müssen Sie sich einer Diagnose unterziehen und einen Termin vereinbaren. Die schnellstmögliche Lösung des Problems wird die medikamentöse Behandlung der Prostatitis unterstützen, die effektiver ist, wenn sie durch bewährte Methoden ergänzt wird.

Wie man Prostatitis zu Hause behandelt

Die Behandlung von Prostatitis zu Hause beinhaltet die Verwendung von beliebten Rezepten, Massage, Bewegung und Physiotherapie Geräte, die helfen, mit der Krankheit fertig zu werden und die Gesundheit von Männern wiederherzustellen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Behandlung von Prostatitis zu Hause nur in Fällen möglich ist, in denen keine Komplikationen der Krankheit auftreten. Komplizierte Formen oder häufig wiederkehrende Krankheit erfordern mehr Aufmerksamkeit und ernstere Maßnahmen während der Therapie.

Rezepte der traditionellen Medizin

Die Behandlung von Prostatitis bei Männern zu Hause, basierend auf populären Rezepten, wird helfen, Schmerzen zu lindern, Entzündungen zu reduzieren, normales Wasserlassen wiederherzustellen, sowie den gesamten Tonus des Körpers und seine Widerstandsfähigkeit gegenüber Infektionen zu verbessern.

Kürbiskerne in der Behandlung von Prostatitis

Kürbiskerne werden seit mehr als einem Jahrhundert zur Behandlung von Prostatitis verwendet. Ihre heilende Wirkung beruht auf dem hohen Gehalt eines Elements wie Zink. Der männliche Körper braucht täglich Zink im Körper, damit Sie Ihre Gesundheit erhalten und erhalten können. Zur Behandlung werden getrocknete, aber nicht geröstete Kürbiskerne verwendet. Sie müssen geschält und gegessen werden. Für einen Behandlungszyklus ist es normalerweise genug ein halbes Kilo Samen. Das heißt, der Kurs dauert bis zum Ende der "Medizin". Wenn Sie diese Kurse jährlich wiederholen, ist das Risiko einer Exazerbation der chronischen Prostatitis deutlich reduziert.

Die erste Methode: Jeden Tag müssen Sie 30 Kürbiskerne essen. Tu es vor dem Essen, du solltest dich nicht beeilen, sie müssen gründlich gekaut werden.

Zweite Methode: Geschälte, geröstete Kürbiskerne werden durch einen Fleischwolf gegeben und mit 200 Gramm Honig versetzt. Alles ist gut gemischt und die Kugeln rollen die Größe einer Walnuss. Für die Behandlung von chronischer Prostatitis essen sie jeden Tag 2 solcher Bälle. Sie werden wie im vorherigen Fall vor den Mahlzeiten konsumiert. In diesem Fall können die Bälle nicht schnell geschluckt, gekaut und zwei bis drei Minuten lang gesaugt werden.

Hazel-Infusion

Die Hauptzutat ist Hasel. Für die Behandlung von Prostatitis müssen Sie entweder die Rinde oder Haselnussblätter nehmen. Sie können abwechselnd beide Zutaten brühen und abwechselnd wechseln. In diesem Fall muss die Rinde doppelt so lang gebraut werden, da sie steifer ist.

Rezept: Ein Esslöffel Blätter (oder Rinde) von Haselblättern wird in einem Glas kochendem Wasser gebraut, bedeckt mit einem dichten Deckel und warten Sie eine halbe Stunde. Dann abseihen und 1/4 Tasse 4 mal am Tag nehmen. Es ist besser, jedes Mal frisches Material zu verwenden. Gewöhnlich genug Wochen solcher Verfahren.

Wermut mit Prostata

Wermut - eine Pflanze, mit der Sie fast jede Infektion, einschließlich pyogenic bewältigen können. Wie kann ich Prostatitis durch ein Loch heilen? Es ist am besten, einen umfassenden Kurs zu führen, einschließlich der Einnahme von Abkochung und Waschen der Harnröhre. Es werden 100 Gramm trockener Wermut benötigt, der in den Händen so klein wie möglich gemahlen und durch ein Sieb gesiebt wird. Kleine Fraktionen werden für die Aufnahme in einer trockenen Form verwendet, groß - für die Abkochung, aus der Mikroklister und Spritzen der Harnröhre machen. Das Ergebnis ist eine doppelte Wirkung auf den Körper, die von infektiösen Agenzien befreit ist, was zur Beendigung von Entzündungsprozessen führt.

Die Behandlung dauert eine Woche. Wermut wird unabhängig von der Nahrung im Inneren mit einem Glas Wasser eingenommen. Jeden Tag am Abend machen Mikroklistiere und Waschen der Harnröhre mit einem Abkochung.

Brühe für mikroklizm und Spülungen tun wie folgt. Ein Teelöffel mit einem Hügel aus trockenem Kräuter-Wermut wird mit einem Liter kochendem Wasser übergossen. Nach dem Abkühlen auf 40 ° C filtrieren. Für jedes Verfahren benötigen Sie 50 ml Brühe. Mit Hilfe der Spritze die Injektion in den Anus und in die Harnröhre machen. Die Injektion in die Harnröhre wird abrupt durchgeführt, so dass die Flüssigkeit so weit wie möglich fortschreitet. Für jede Prozedur müssen Sie eine separate Spritze verwenden.

Medizinische Säfte

Effektive Behandlung von Prostatitis zu Hause kann schnell und angenehm mit Hilfe von Säften durchgeführt werden. In Kombination mit einer medikamentösen Therapie zeigen solche Maßnahmen gute Ergebnisse. Gemüsesäfte, die täglich mit 600 ml verzehrt werden müssen, haben sich bewährt. Bei Prostata sind Säfte aus Karotten, Rüben, eine Mischung aus Gurken- und Spargelsäften besonders geeignet. Natürlich sollte es nicht im Laden gekauft werden, sondern frisch gepresste Säfte. Du kannst sie dauernd nehmen, aber der Mindestkurs beträgt 10 Tage.

Behandlung von Prostatitis mit Petersilie

Petersilie hat eine große Liste von heilenden Eigenschaften, es ist besonders gut bei der Linderung der entzündlichen Prozesse und die Wiederherstellung der sexuellen Funktionen.

Trotz der Tatsache, dass wir ständig Petersilie zum Kochen verwenden, schätzen wir den würzigen Geschmack. Petersilie ist eine Heilpflanze, da sie eine große Menge nützlicher Mineralien und Vitamine enthält. So gibt es beispielsweise in 100 g Petersilie zwei Tagesdosierungen von Provitamin A, was übrigens gut für die Augen ist. Und Vitamin C ist fast 4 mal so viel wie in Zitrone! Darüber hinaus hat Petersilie Inulin - es ist ein natürliches Analogon zu Insulin, es reguliert auch den Glukosespiegel im Blut und ist darüber hinaus die beste Nahrungsquelle für die Darmflora.

Petersilie Saft sollte einen Esslöffel 3 mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Es ist auch nützlich, Petersiliensamen zu verwenden. Crush 4 Teelöffel Samen in Pulver, gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser über m, zum Kochen für 15 Minuten, dann abkühlen. Erhalten Sie 4-6 Male pro Tag für 1 Esslöffel.

Bienenprodukte bei der Behandlung von Prostatitis

Bei der häuslichen Behandlung der Prostatitis helfen die Kerzen schnell, die auf der Grundlage des Honigs oder des Propolis gemacht sind. Sie werden im Kühlschrank aufbewahrt. Verwendet durch Einfügen in den Anus.

Für die Herstellung von Honig Kerzen benötigen Honig (1 Teelöffel), Ei (1 Stück), Mehl (3 Esslöffel). Alle mischen und formen kleine Kerzen. Verwenden Sie ein Stück zweimal täglich. Der Behandlungsverlauf dauert einen Monat, danach kann er nach anderthalb Monaten wiederholt werden.

Um Kerzen aus Propolis herzustellen, nehmen Sie 50 g Alkohol und zerstoßene Propolis, mischen und bestehen Sie 2 Wochen ohne Licht und schütteln Sie täglich. Nach der Infusion wird die Masse in einem Wasserbad verdampft, bis sie bräunlich gelb wird. Als nächstes wird die resultierende Masse mit Kakaobutter vermischt und Zäpfchen bilden. Behandlung - ein Stück täglich für 35 Tage vor dem Schlafengehen. Heilung der Krankheit zu Hause auf diese Weise kann für 2-3 Kurse mit einer Pause von 8 Wochen sein.

Massage für die Prostata

Wenn Prostata oder für ihre Prävention, empfehlen Urologen Prostata-Massage Kurse. Es hilft, mit jeder Form von chronischer Prostatitis fertig zu werden. Dies ist auf die Verbesserung der lokalen Durchblutung und Organstimulation zurückzuführen.

Was ist das Geheimnis der Wirksamkeit der Massage?

  • Normalisierung der lokalen Durchblutung;
  • verbesserter Muskeltonus;
  • Gewährleistung eines geheimen Abflusses;
  • Verbesserung der sexuellen Funktion;
  • erhöhen Sie die Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung.

Massage kann rektal oder durch das perineale Gewebe durchgeführt werden.

Die erste Methode gilt als die effektivste. Zugang zur Prostata durch den Anus. Es ist am besten, ein solches Verfahren einem Spezialisten anzuvertrauen, da die Prostata ein sehr empfindliches Organ ist und ihre Gewebe durch mechanische Einwirkung leicht beschädigt werden.

Die Verwendung dieser Methode der Massage zu Hause ist ebenfalls möglich. Sein Mann kann einen Partner machen. Sie können mit speziellen Werkzeugen - Prostata-Massagegeräten allein bewältigen. Sie haben die Größe und Form, so dass Sie sie sicher in den Anus eingeben und die notwendigen Maßnahmen durchführen können.

Eine einfachere Massage ist eine externe Massage. Es ist weniger effektiv, aber es wird ohne Penetration durchgeführt. Es kann manuell gemacht werden, drücken und kreisförmige Bewegungen im Schrittbereich machen. Sie können auch Massagegeräte oder geeignete Gegenstände verwenden. Zum Beispiel ist ein gutes Massagegerät für ein Outdoor-Verfahren ein Ball für Tennis. Er steht auf einem Stuhl, der Mann sitzt oben und rollt sanft darauf hin und her. Dieses Verfahren kann mehrmals am Tag durchgeführt werden, aber Sie sollten es auf jeden Fall am Morgen, unmittelbar nach dem Aufwachen tun. Fünf Minuten sind genug.

Zu Hause zu massieren hat die notwendige therapeutische und prophylaktische Wirkung und bringt keinen Schaden, Sie müssen die Lage der Prostata kennen, alle Bewegungen sehr sorgfältig ausführen und auch Kontraindikationen berücksichtigen.

Kontraindikationen für die Prostatamassage

  • Akute Prostatitis;
  • Das Vorhandensein von Zeichen von malignen Läsionen der Prostata;
  • Das Vorhandensein von Zysten und Steinen in der Prostata.

Übung gegen Prostatitis

Jeder weiß, dass Bewegung Leben ist. Aktive Bewegung, regelmäßige körperliche Aktivität sind eine gute Prophylaxe der Prostataentzündung, verursacht durch Stagnation. Wenn es bereits eine solche Krankheit gibt, dann geben einfache Übungen, die dreimal pro Woche ausreichen, gute Ergebnisse bei der Behandlung.

Wenn möglich, nehmen Sie eine physikalische Therapie in einer medizinischen Einrichtung. Es stehen jedoch viele Übungen zum Selbststudium zur Verfügung. Sie erfordern keine großen Anstrengungen, besondere Bedingungen und werden eine gute Ergänzung zu der komplexen Behandlung sein, sie werden Ihnen erlauben, die Krankheit schneller und effektiver zu Hause zu heilen.

Prostatitis Kniebeugen

Eine sehr effektive Übung, die die Blutzirkulation in den Beckenorganen und in der Prostata wiederherstellt, einschließlich der üblichen Kniebeugen. Idealerweise solltest du 100 Mal hocken, aber du musst nicht alles auf einmal machen, du kannst sie in 2-3 Sets mit einer kurzen Pause teilen.

Wenn es auf einmal schwierig ist, eine solche Anzahl von Kniebeugen auszuführen, sollte ihre Anzahl allmählich erhöht werden. Ausreichende kurative Übung wird dreimal pro Woche hocken. Kniebeugen sollten tief, so niedrig wie möglich, mit erhobenen Armen sein.

Andere Übungen zur Behandlung von Prostatitis

  • auf dem Bauch liegen, werden die geraden Beine (20 Male) gehoben;
  • "Schere" - Bewegung mit gestreckten Beinen, die in sitzender Position leicht vom Boden abgehoben sind, Hände in der Stütze leicht hinten (20-mal);
  • auf dem Rücken liegend, ziehe deine Beine so hoch wie möglich an deine Brust, schließe die Arme und bleibe in dieser Position so viel wie möglich, aber nicht mehr als 20 Minuten;
  • Leg deine Beine zusammen, setze dich um ein Drittel und schiebe die Knie abwechselnd nach vorne. Die Übung wird morgens und abends täglich 5 Minuten lang durchgeführt.

Eine gute Übung, die die Durchblutung im Becken verbessert, ist normales Gehen. Sie müssen laufen, wann immer Sie können: Gehen Sie einfach regelmäßig, gehen Sie geschäftlich auf kurzen Wegen spazieren, gehen Sie die Treppe hoch, anstatt den Aufzug.

Geräte und Geräte zur Behandlung von Prostatitis

Die Entwicklung der modernen Medizintechnik hat zur Schaffung einer Vielzahl von Geräten zur Behandlung von Krankheiten geführt, mit deren Hilfe es möglich ist, diese Krankheit zu Hause ohne regelmäßige Besuche einer medizinischen Einrichtung zu bekämpfen.

Der Betrieb der Geräte basiert auf unterschiedlichen Prinzipien, aber ihre Wirkung zielt auf dasselbe Ziel ab - Stimulation der Prostata, Verbesserung der Blutzirkulation in diesem Bereich und Beseitigung der Stagnation.

Arten von Geräten

  • vibrierend;
  • magnetisch;
  • stimulieren modulierte Ströme;
  • Laser.

Jeder Instrumententyp hat seine eigenen "Stärken". Zum Beispiel wird mit Hilfe von Mikrovibration die Stagnation schneller und effizienter beseitigt, der Muskeltonus verbessert sich, die magnetische Wirkung ist stärker auf die analgetische, entzündungshemmende, antiödemische Wirkung ausgerichtet.

Es gibt auch Geräte, die mehrere Arbeitsprinzipien kombinieren, sie sind vielseitiger.

Die Liste der berühmtesten Geräte

  • Androgyne ist eines der am häufigsten verwendeten Geräte für die Magnettherapie;
  • Intraton - besonders empfohlen für chronische Prostatitis, kompliziert durch eitrige Entzündung;
  • Mavit - hat eine komplexe Wirkung;
  • Yarovit - ein Gerät, das elektromagnetische und Laserstrahlung kombiniert;
  • Vitafon ist ein universelles Gerät zur Behandlung vieler Krankheiten, nicht nur der Prostatitis;
  • Intramag - ermöglicht die Kombination von Elektrophorese und Magnetophorese mit Mikromassage und Waschen der Harnröhre;
  • Prostam ist am wirksamsten bei der Behandlung von bakterieller Prostatitis.

Warme Bäder im Kampf gegen die Krankheit

Um Lymphe und Blut im Körper eines Mannes besser zirkulieren zu lassen, empfiehlt es sich, regelmäßig warme Bäder zu nehmen. Wasser sollte nicht mehr als 43 ° C und die Zeit der Sitzung - eine Viertelstunde. Anstelle von Wasser können Sie heiße Kräutertees aus den Kräutern ins Badezimmer gießen.

Baden ist nur in Abwesenheit erhöhter Körpertemperatur erlaubt.

Effektive Behandlung von Prostatitis zu Hause: Produkte und Pillen

Wenn die Behandlung von Prostatitis im Einsatz von Drogen und Physiotherapie ist, müssen Sie dafür nicht im Krankenhaus liegen.

Die Behandlung der Prostatitis dauert in der Regel einen Monat bis drei.

Zu Hause ist das eine normale Zeit, ein Krankenhaus für eine solche Zeit ohne dringenden Bedarf ist offensichtlich ärgerlich.

Viele sind an Fragen interessiert: "Wie behandelt man zu Hause Prostatitis bei Männern?", "Was bedeutet Selbstbehandlung von Prostatitis?" Wir werden darüber in dem Artikel sprechen.

Behandlung von Prostatitis zu Hause

Die Behandlung von Prostatitis zu Hause ist mehr als realistisch und zeigt eine relativ hohe Wirksamkeit bei einem stabilen Ansatz. Zu Hause werden die Wände behandelt - es ist schwer, diesem Gedanken nicht zuzustimmen.

Was auch immer das fortgeschrittene Krankenhaus ist, die meisten Menschen brauchen ernsthafte Argumente, um ihre eigenen Wände zu wählen. Es ist nicht schwer, sich ambulant in der Bezirksklinik für Physiotherapiekurse anzumelden.

Es gibt eine Reihe von Ausnahmen, bei denen die Behandlung von Prostatitis zu Hause gefährlich wird. Wir werden über sie weiter erzählen. In jedem Fall ist es für das Vertrauen besser, einen Arzt zu konsultieren.

Um eine Prostatitis bei Männern zu Hause nicht zu einer akuten Form der Krankheit zu führen, ist es notwendig:

  • bewege dich so viel wie möglich;
  • direkt auf Diät essen;
  • nicht erkälten;
  • Vergiss Alkohol, Rauchen, Glücksspiel und andere stressbedingte Aktivitäten für die Dauer der Prostatitis-Behandlung;
  • Verletze die Prostata nicht;
  • habe regelmäßigen Sex mit einem Partner.

In welchen Fällen muss ein Arzt aufgesucht werden?

Die obligatorische Hospitalisierung von Patienten mit Prostatitis wird durchgeführt, um:

  • Operation (zum Beispiel Abszess);
  • Verlauf der Verabreichung von intravenösen Antibiotika.

Die Notwendigkeit solcher Behandlungsmethoden entsteht, wenn bei einer Verschlimmerung oder extremen Vernachlässigung der Erkrankung die Gefahr von Komplikationen besteht.

Wie Prostatitis bei Männern zu Hause heilen? Betrachten Sie unten:

Physiotherapie

Also behandeln wir Prostatitis zu Hause. Das erste, was Sie beachten sollten, ist Physiotherapie.

Physiotherapeutische Verfahren für die Prostata werden durchgeführt mit dem Ziel:

  • lindert Schmerzen;
  • verbessert den Blutfluss in der Prostata;
  • Beseitigung der Stagnation in der Prostata, bessere Muskelkontraktion im Beckenbereich;
  • Linderung von Entzündungen und Schwellungen in der Prostata;
  • Wiederherstellung der natürlichen Funktion der Drüse.

Diese Ergebnisse werden erreicht, indem Hardwareverfahren durch die Haut oder Schleimhäute des Patienten mit Prostatitis verwendet werden. Sie werden in der Regel ambulant durchgeführt. Geräte können auch für den individuellen Gebrauch im Einzelhandel gekauft werden.

  1. Healing, Schlammbäder behandeln Prostatitis durch Erwärmung von Problemzonen und die Wirkung von Nährstoffen in der Flüssigkeit enthalten.
  2. Elektrophorese. Die Vorrichtung verwendet die Eigenschaft von Gleichstrom, um die Geschwindigkeit und Tiefe der Penetration von Medikamenten in das Körpergewebe des Patienten mit Prostatitis zu erhöhen. Novocain, Brom, Magnesiumsulfat (2% pp), Calciumchlorid (1-3% pp) werden als Arzneimittel dafür verwendet.
  3. Medizinische Laser erhöhen die Ausdauer, Prostataaktivität, Verbesserung des Allgemeinbefindens. Therapie wird am Morgen, der Kurs - 15mal durchgeführt.
  4. Microclysters werden verwendet, um Drogen für Prostatitis in den Mastdarm in Übereinstimmung mit ihrem Zweck einzugeben, in den Anweisungen angegeben.
  5. Ultraschall-Emitter. Hochfrequente Geräusche verbessern metabolische Prozesse, sexuelles Verlangen, lindern Entzündungen der Prostata, lösen Narben, helfen bei der Wiederherstellung von geschädigtem Gewebe, behandeln rektale Verletzungen.
  6. Elektrostimulatoren durch die Schwingung des Stroms beseitigen die Stagnation der Drüse, setzen den Abfluss seines Geheimnisses fort.
  7. Magnetische Therapiegeräte beeinflussen den Körper des Patienten mit einem Prostatitis-Magnetfeld. Entlasten Sie Entzündungen, verbessern Sie die Durchblutung, fördern Sie die Geweberegeneration ohne Nebenwirkungen.


Physiotherapie gilt nicht für:

  • aktive Tuberkulose;
  • dekompensierter Diabetes;
  • das Vorhandensein von Tumoren;
  • Exazerbation der Krankheit.

Massage

Durch den direkten Kontakt mit einem Finger in einem Handschuh entfernt der Arzt die Spannung in den Muskeln der Drüse, lindert allmählich Ödeme. Daraus hat der Patient Schmerzen, die Lappen des Organs werden gleichgroß, seine Funktionen werden wiederhergestellt. Es gibt einen Abfluss eines geheimen und stagnierenden Spermas mit schädlicher Mikroflora.

Prostata-Massage ist ein sehr wirksamer Teil der komplexen Behandlung von Prostatitis. Obwohl es angenehm ist, kann es nicht genannt werden.

Kompetente Massage der Prostata führt nur einen Facharzt in speziellen Handschuhen durch, die hierfür zu Hause angerufen werden müssen.

Das Organ ist sehr zerbrechlich, wenn Sie versuchen, die gleichen Handlungen selbst durchzuführen (Selbstmassage) oder mit Hilfe einer inkompetenten Person, können Sie ihn ernsthaft mit der Gefahr einer Blutvergiftung verletzen. Um allen Sterilitätsregeln zu entsprechen, sollte die manuelle Massage ambulant oder im Krankenhaus durchgeführt werden.

In diesem Fall ist es WICHTIG, nicht zu gelten:

  • nicht sterile Handschuhe;
  • abgelaufenes Schmiermittel.

Kontraindikationen für die Massage:

  • Calculöse Prostatitis (Steine ​​in der Prostata);
  • akutes Stadium.

Wenn es unmöglich ist, die Prozeduren einer ambulanten, stationären Massage zu besuchen, ist es notwendig zu berücksichtigen: eine Alternative dazu (wenn auch inferior) ist eine der oben genannten physikalischen Prozeduren, die sicher allein zu Hause eingenommen werden können. Selbstmassage für die Prostata ist nicht erlaubt!

Physikalische Therapie

Wie zu Hause Prostatitis loswerden? Um Prostatitis zu behandeln und zu verhindern, ist jede körperliche Aktivität nützlich, beginnend mit den üblichen Morgengymnastik. Aber entwickelte und spezielle Übungen gegen Prostatitis.

Der Komplex der Kegelübungen zielt auf die Stärkung der Dammmuskeln ab. Sie zu enthüllen ist einfach: Ein Mann hält den Urinfluss beim Schreiben zurück. Diese Muskeln (Muskeln der Prostata), die funktionieren werden, und Sie müssen trainieren.

  1. Abwechselnd belasten, die Muskeln der Prostata entspannen. Je schneller, desto besser.
  2. Wir dehnen die Muskeln, halten für 4 Sekunden angespannt, entspannen sich sanft.
  3. Sanft die Muskeln belasten, wie bei einem Stuhlgang. Wir entspannen uns.

In der ersten Lektion jeder Übung wiederholen wir acht Mal. Dieser Zyklus wird fünfmal am Tag wiederholt.

Wöchentlich erhöhen wir die Anzahl der Wiederholungen jeder Übung im Zyklus um vier, bis wir 45 Wiederholungen erreichen. Wir machen solche Übungen jeden Tag, während das Problem der Prostatitis aktuell ist.

Medikamentöse Therapie

Wie man Prostatitis selbst heilt? Es ist mit Hilfe der medikamentösen Therapie möglich.

Behandlung von Prostatitis bei Männern zu Hause, Medikamente:

Antibiotika. Antibakterielle Medikamente

Antibiotika - das wichtigste Mittel zur Zerstörung von Bakterien. Um sie zu ernennen, muss der Urologe sicherstellen, dass es sich um bakterielle Prostatitis handelt. Ansonsten schmerzt nur die Einnahme von Antibiotika.

  1. In der Regel verschreibt ein Arzt Fluorchinolone für die Behandlung von bakterieller Prostatitis: Ciprofloxacin, Gatloxacin, Lomefloxacin, Moxifloxacin ofloxacin.

Sie sind gekennzeichnet durch Aktivität, Durchlässigkeit, Wirkung gegen viele Arten von Bakterien; Die orale Verabreichung reichert sich in der Drüse an.

  • Chronische Prostatitis wird gut mit Antibiotika unter den Namen Metacyclin, Doxycyclin, Oleandomycin Erythromycin, Cephalexin behandelt.

  • Ob es möglich ist, einen Antibiotika-Kurs zur Selbstbehandlung der Prostatitis zu nehmen, hängt vom Einzelfall ab. Die Rolle der einzelnen Merkmale der Struktur der Prostata, das Vorhandensein / Fehlen einer Allergie beim Patienten, die Ursache der Erkrankung, der Grad ihrer Manifestation spielen eine Rolle. Die Entscheidung in diesem Fall trifft der Urologe.

    Kerzen

    Die Verwendung von Suppositorien für die Prostata beseitigt Schwellungen, Schmerzen, Entzündungen.

    Mit ihrer Hilfe werden sexuelle und urinale Funktionen wiederhergestellt, die Entwicklung von vaskulären Thrombosen unterdrückt und die Durchblutung verbessert.

    Antibiotika, Propolis (Propoliskerzen können unabhängig voneinander hergestellt werden, mehr dazu hier), Antispasmodika, Bestandteile der Rinderdrüsen und andere Bestandteile machen das Füllen rektaler Zäpfchen.

    Beispiele für Medikamente, die mit Kerzen verabreicht werden: Bioprost, Prostatilen, Viferon, Prostopin, Olestezin.

    Gips

    Chinesische Patches Prostatic Nabel beeinflussen die Entzündung der Prostata durch das Eindringen von Mikropartikeln von Medikamenten durch die Haut.

    Erreichen Sie diese gemanagte Nanotechnologie.

    Es ist einfach, sie zu benutzen: Waschen Sie den Platz um den Nabel gut mit Seife, rasieren Sie die Haare dort, entfernen Sie den Aufkleber, kleben Sie den Gips.

    Nach den drei Tagen, um zu entfernen, waschen Sie wieder den Platz der Verklebung.

    Einen Tag später, kleben Sie einen weiteren Patch. Der Verlauf der Behandlung von Prostatitis - sechs Patches, 24 Tage.

    Parallel dazu können Sie Antibiotika trinken, um die Exposition zu erhöhen.

    Volksmethoden

    Die Anzahl der bewährten Volksheilmittel zur Behandlung von Prostatitis umfasst:

    Badehaus, Sauna

    Sauna entspannende Wirkung auf die glatte Muskulatur der Prostata, erhöht die Durchblutung im Unterbauch, verbessert die Immunität. Der Zustand des Patienten mit Prostatitis verbessert, wenn die Sauna mit Diaphoretic Tee, die Verwendung von Apfelessig kombiniert wird

    Finnische Wissenschaftler haben bewiesen: Die Sauna erhöht die Libido, also das sexuelle Verlangen. Dies ist der Unterschied zu dem üblichen Bad mit einer Temperatur von 37 Grad, was im Gegensatz dazu die Beweglichkeit und die Anzahl der Spermien reduziert.

    Dampf in der chronischen Prostata sollte vorsichtig sein. Überhitzung führt zu einer Schwellung der Prostata. Aufenthalt im Dampfbad, Heizung, muss streng geregelt werden. Vorsicht ist auch beim Abkühlen nach einem Dampfbad geboten.

    Diät

    Um die Behandlung von Prostatitis zu Hause schnell durchführen zu können, müssen Sie nicht nur Tabletten trinken, sondern auch richtig essen. In der Diätration eines Patienten mit Prostatitis sind die meisten von ihnen Gemüse und Früchte.

    • Zink, das für die Arbeit der Prostata notwendig ist, wird in Meeresprodukten gefunden: Garnelen, Algen, Krabben, Fische, Muscheln;
    • Gewürze - Petersilie, Senf, Meerrettich - reduzieren Entzündungen, beschleunigen die Genesung;
    • Zwiebeln, Knoblauch töten die Bakterien, die die Krankheit verursachen; Verbesserung der Durchblutung, Potenz.

    Ein Patient mit Prostatitis sollte solche Produkte vermeiden:

    • Hülsenfrüchte;
    • Fertiggerichte, Fastfood, Gebäck;
    • Alkohol, Kaffee, Soda, Tee;
    • fettige, geräucherte, frittierte Speisen;
    • Konserven.

    Eine Diät zur Genesung von Prostatitis ist nicht genug. Aber seine Verletzung wird die anderen Kosten der Behandlung negieren, neutralisiert seine Wirkung.

    Wenn die Krankheit nicht verschwindet?

    Wenn nach der Behandlung zu Hause die chronische Prostatitis nicht verschwindet, sind Sie wahrscheinlich nicht ausreichend diszipliniert, um den Empfehlungen des Arztes ohne Beobachtung zu folgen.

    Wir müssen zu den Einschränkungen der Freiheit gehen, die durch die Unterbringung im Krankenhaus angenommen werden. Aber wenn Sie hier das Regime brechen, warten Sie auf Komplikationen, die einen längeren Krankenhausaufenthalt, möglicherweise mit einer Operation, nach sich ziehen.

    Unter ihnen:

    Fazit

    Jetzt wissen Sie, wie man Prostata zu Hause bei Männern behandelt. Es darf nicht vergessen werden, dass populäre Volksheilmittel nur eine Ergänzung zu den Methoden der offiziellen Medizin darstellen, ihre Anwendung muss auch mit dem Therapeuten abgestimmt sein.

    Die wichtigste Sache, die von dem Patienten in der häuslichen Behandlung von Prostatitis erforderlich ist, Disziplin und Einhaltung der Empfehlungen des gesamten Arztes. Es ist wichtig, das Schema der Therapie einzuhalten, Diät, überspringen Sie nicht das Verfahren.

    Effektive Heimbehandlung von Prostatitis bei Männern

    Entzündung der Prostata in der Medizin heißt Prostatitis. Die Ursache ist oft eine Verletzung der Mikrozirkulation von Blut im Beckenbereich. Die Entwicklung einer solchen Erkrankung während eines Infektionsprozesses in Prostatageweben ist nicht ausgeschlossen. Die Krankheit verschlechtert nicht nur die Lebensqualität eines Menschen, sondern führt auch zu schwerwiegenden Komplikationen im Fortpflanzungssystem. Eine unangenehme Folge ist die Chronifizierung der Pathologie. Eine Variante der Therapie für Männer wird die Behandlung von Prostatitis zu Hause mit Hilfe von Naturheilmitteln sein.

    Was ist Prostatitis?

    Die Erkrankung ist eine Entzündung der Prostata infolge negativer äußerer oder innerer Faktoren. Die häufigste bakterielle Form der Prostatitis. Es wird von krankheitserregenden Bakterien provoziert, die aus dem Rektum, Blase und Harnröhre in die Prostata eindringen. Die Krankheit über die Art des Kurses ist akut und chronisch. Die letztere Form hat weniger ausgeprägte Symptome.

    Eine mögliche Ursache der Prostatitis ist auch eine sitzende Lebensweise, die Stagnation im Beckenbereich verursacht. Unabhängig von der Ätiologie der Krankheit ist es durch folgende Symptome gekennzeichnet:

    • Müdigkeit, Depression, Lethargie;
    • erhöhter Harndrang in der Nacht;
    • beschleunigte Ejakulation;
    • Unbehagen und Schmerzen im Hodensack, in der Leistengegend, im Unterbauch und im unteren Rückenbereich;
    • brennendes Gefühl im Perineum;
    • das Auftreten von schwimmenden Blutgerinnseln, "Fäden" und manchmal Blut oder Eiter im Urin;
    • Gefühl der unvollständigen Entleerung der Blase.

    Behandlung von Prostatitis

    Wenn Sie Anzeichen einer Erkrankung der Prostata feststellen, sollten Sie Ihren Urologen konsultieren. Selbstbehandlung ist in diesem Fall nicht akzeptabel. Eine adäquate Therapie wird erst nach der Diagnose durch den Arzt durchgeführt. Die Behandlung von verschiedenen Formen der Prostatitis hat ihre eigenen Schemata und Methoden:

    1. Bakteriell. Im Kampf gegen diese Form werden antibakterielle Präparate aus der Gruppe der Penicilline, Makrolide und Fluorchinole eingesetzt. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente werden verwendet, um Entzündungen zu lindern: Nurofen, Naklofen. Alpha-Blocker helfen, den Tonus der Blase zu reduzieren, verbessern den psychologischen Zustand - Sedativa (Afobazol).
    2. Stagnant. Behandelbare Kürbiskerne, Petersilie und schwarze Holunder.
    3. Chronisch. Es ist wichtig, erschwerende Faktoren wie Unterkühlung, Verstopfung und vorzeitiges Entleeren der Blase zu vermeiden. Medikamente werden wie in der akuten Form verwendet: Antibiotika, NSAIDs, Antidepressiva.

    Dies sind klassische Behandlungsregime für verschiedene Formen von Prostatitis. Unabhängig von der Art des Krankheitsverlaufs wenden Ärzte mehrere traditionelle Methoden zum Umgang mit Impotenz an. Die Liste solcher Methoden umfasst:

    1. Diät. Es zielt darauf ab, den Darm zu entladen. Um dies zu tun, müssen Sie Junk Food aufgeben. In der Ernährung enthalten stattdessen eine große Anzahl von Gemüse, Obst, Kräutern, Getreide und mageres Fleisch und Fisch.
    2. Massage Es wird durch die Harnröhre oder den Anus durchgeführt. Ziel ist es, den Blutfluss in der Prostata zu erhöhen.
    3. Chirurgischer Eingriff. Diese Behandlungsmethode gilt als radikal, sie wird also aus schwerwiegenden Gründen durchgeführt.
    4. Gymnastik. Bestrebt, Stagnation im Beckenbereich zu beseitigen. Kniebeugen und Gehen auf der Stelle gelten als wirksam, aber es gibt andere wirksame Übungen. Vor diesem Hintergrund müssen Sie auf Rauchen und Alkohol verzichten.

    Hausbehandlung

    Die Besonderheit der Behandlung zu Hause ist, dass es nur in einem frühen Stadium wirksam sein wird. Krankheitsformen mit Komplikationen oder häufigen Rückfällen erfordern eine ernsthaftere Behandlung der Medikamente. Effektive Heimbehandlung von Prostatitis basiert auf Kräutermedizin, richtige Ernährung, Bewegung und wohltuende Prostata-Massage. Abhängig von der Art der Pathologie werden bestimmte Methoden gewählt:

    1. Nach den Bewertungen ist es möglich, die Symptome der akuten Prostatitis schneller zu beseitigen. Diese Form der Krankheit ist durch eine Dauer von 1-2 Monaten gekennzeichnet. Die Behandlung kann bis zu sechs Monate dauern. Um die Durchblutung zu verbessern, helfen Sie bei sitzenden Bädern. Jugtherapie wird gegen die akute Form wirksam sein. Dem Patienten wird geraten, Rübensaft (entlüftet), Gurken, Karotten und Spargel zu nehmen. Kräutertees mit Ringelblume, Schachtelhalm, Schafgarbe, Brennnessel und anderen Heilkräutern sind ebenfalls nützlich. Wenn die Krankheit durch Bakterien verursacht wird, kann der Patient die Einnahme von Antibiotika nicht vermeiden. Folk Methoden werden vor dem Hintergrund der Hauptbehandlung verwendet.
    2. Die chronische Form muss viel länger behandelt werden. Dies ist auf häufige Rückfälle der Krankheit zurückzuführen. Brühen aus frischen oder getrockneten Kräutern und Pflanzen können mit dem Problem umgehen. Die chronische Form der Prostatitis erfordert eine Änderung in der Ernährung. Um die geschwächte Immunität zu erhöhen und den Mangel an Vitaminen zu füllen hilft Bienenpollen. Es ist wichtig, mehr Beeren in die Ernährung aufzunehmen, wie:
      • süße Kirsche
      • Preiselbeeren;
      • Brombeeren;
      • Johannisbeere;
      • Erdbeeren;
      • Blaubeeren;
      • Kirsche

    Medikamente

    Effektive Heimbehandlung der Prostatitis wird nicht nur mit Hilfe von Volksmethoden durchgeführt. Ambulante Patienten können Medikamente einnehmen. Der Behandlungsansatz ist komplex, daher verschreibt der Arzt mehrere Medikamente gleichzeitig. Abhängig von der Ätiologie der Krankheit und den Symptomen werden die folgenden Kategorien von Arzneimitteln verwendet:

    1. Antibakteriell. Dem ersten Patienten werden Fluorchinole verschrieben. Second-Line-Antibiotika sind Tetracycline, Makrolide und Penicilline. Eines der am häufigsten verwendeten Antibiotika für Prostatitis ist Biseptol. Es basiert auf der gleichen Komponente und gehört zur Kategorie der Fluorchinole. Das Medikament wirkt bakterizid und antimikrobiell. Prostatitis ist eine direkte Indikation für die Anwendung von Biseptol. Die durchschnittliche Dosierung beträgt 960 mg 2 mal täglich. Der Vorteil des Tools ist ein breites Aktionsspektrum. Von den Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Schwindel. Kontraindikationen:
      • individuelle Intoleranz;
      • allergisch gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
      • Pathologien des Blutsystems;
      • Leber- oder Nierenversagen.
    2. Alphablocker. Wesentlich für die Entspannung der glatten Muskulatur der Harnröhre und des Blasenhalses. Häufig in dieser Gruppe von Arzneimitteln verwendet wird Alfuzosin. Indikationen für die Verwendung sind Harnstörung. Die Zusammensetzung enthält die gleiche Substanz - Alfuzosin. Die Wirkung des Medikaments besteht darin, den Druck in der Harnröhre zu reduzieren und den Widerstand gegen den Harnfluss zu reduzieren. es ist notwendig, 5 mg am Morgen und am Abend zu akzeptieren. Der Vorteil der Droge - ohne Einfluss auf die Fähigkeit, den Transport zu verwalten. Als Folge der Einnahme kann Kopfschmerzen, trockener Mund, Schwäche, Hautausschläge verursachen. Kontraindikationen:
      • orthostatische Hypotonie;
      • Leberversagen;
      • individuelle Überempfindlichkeit;
    3. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente. Entlasten Sie Schmerz und Entzündung. Ibuprofen kann als wirksam angesehen werden. Das Medikament hat antipyretische, entzündungshemmende und analgetische Wirkungen. Der Vorteil des Tools ist seine hohe Bioverfügbarkeit. Indikationen für den Einsatz sind Schmerzen verschiedener Ätiologien. Die Dosierung für Erwachsene beträgt 3-4 Tabletten zu 200 mg pro Tag. Kontraindikationen und Nebenwirkungen von Ibuprofen sind zahlreich - spezifizieren Sie sie in der Anleitung.
    4. Krampflösend. Eliminieren Sie Gefäßkrämpfe und damit verbundenen Cider. Traditionell wird aus dieser Gruppe das Medikament No-shpa verwendet. Die Grundlage der Droge ist Drotaverin. Die Substanz wirkt krampflösend. Indikationen für den Einsatz sind Krämpfe der glatten Muskulatur der Harnwege. Die Dosierung beträgt 120-240 mg (3-6 Tabletten). Nach Einnahme der Pille haben einige Patienten Blutdruckabfall, Schlaflosigkeit, Verstopfung, Schwindel, Übelkeit. Das Medikament ist kontraindiziert in:
      • Überempfindlichkeit;
      • Laktasemangel;
      • niedriges Herzleistungssyndrom.

    Banken

    Die Verwendung von Dosen mit Prostata verbessert die Durchblutung im Beckenbereich. Dies normalisiert die Arbeit der darin befindlichen Organe. Legen Sie die Bänke an der äußeren Kante des Kreuzbeins in Höhe von 2-3 Sakralwirbeln. Bei Entzündung der Prostata in diesem Bereich werden schmerzhafte Verdickungen und erweiterte Kapillaren beobachtet. Bevor Sie die Dosen installieren, müssen Sie die Haut mit Alkohol behandeln. Führen Sie als nächstes die folgenden Schritte aus:

    • mit Vertikutierer mehrere Kerben ausführen;
    • Legen Sie die Bänke für 10-15 Minuten (aufgrund des Vakuums kommt das Blut heraus);
    • dann werden die Banken entfernt, und das Blut wird mit steriler Baumwolle entfernt;
    • die Stelle der Kerben klebt bakterizidnyj das Pflaster;
    • Das Verfahren wird 1 Mal in 2 Wochen mit einem Kurs von bis zu 3-5 Sitzungen wiederholt.

    Bäder

    Die Behandlung von Prostatitis Volksmedizin beinhaltet die Verwendung von Wasser-Verfahren. Dies sind Bäder, die die Durchblutung der Beckenorgane verbessern. Sie müssen mindestens 15-20 Minuten dauern. Bäder sind sessil, man kann nur bis zur Taille tendieren, nicht den ganzen Körper. Der beste Effekt wird mit einem einfachen Sitzen in der Badewanne und gleichzeitigem Reiben des Beckens und Perineums sein. Weitere Empfehlungen für Wasserverfahren:

    • Ärzte raten dazu, dem Bad Abkochungen von Heilkräutern wie Kamille, Salbei, getrockneten Kräutern, Linden hinzuzufügen;
    • es ist besser, das Verfahren am Abend vor dem Schlafengehen durchzuführen;
    • Unterkühlung am Ende des Bades;
    • Um einen Massageeffekt zu gewährleisten, sollte ein Strom von warmem Wasser mit mäßigem Druck von unten nach oben in den Schritt geleitet werden.

    Übung

    Übung hilft, Lymphstau im Beckenbereich zu beseitigen. Aktivität ist wichtig, da eine sitzende Lebensweise ein Faktor ist, der eine Prostatitis provoziert. Ein Mann wird empfohlen, regelmäßig zu gehen oder zu joggen, wenn sein Gesundheitszustand dies zulässt. Im täglichen Modus müssen Morgenübungen vorhanden sein. Danach brauchen Sie ein paar Minuten, um das Perineum zu massieren. Unter den Übungen (Gymnastik) sind besonders wirksam:

    Erste Hilfe für die Prostata zu Hause

    Prostatitis ist eine der häufigsten Erkrankungen von Männern im Alter von 20 bis 50 Jahren. Physiologisch gesehen handelt es sich um eine Entzündung der Prostata. Aufgrund der Tatsache, dass diese Krankheit eine Menge Ärger und Unannehmlichkeiten für das männliche Geschlecht bringt, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten für seine Behandlung. Wie man Prostatitis heilt? Der ganze Komplex von Behandlungen für diese heimtückische Krankheit kann in zwei Zweige unterteilt werden:

    • Medikamente unter Anleitung eines Arztes;
    • Home-Behandlung von Prostatitis Volksmedizin und Bewegung.

    Medikamentöse Behandlung ist nicht immer beliebt wegen des mangelnden Vertrauens in die Ärzte. Daher ist die Behandlung von Prostatitis bei Männern zu Hause eine Methode, die seit Jahrhunderten getestet wurde und zweifelsfrei ist. Über die Behandlung von Prostatitis bei Männern zu Hause, ausführlich in Zeitschriften und Online-Ressourcen beschrieben. Diese Informationen werden zwischen interessierten Personen übermittelt, die ihre Wirksamkeit bereits nachgewiesen haben und wissen, wie sie diese Krankheit loswerden können. Manchmal findet die populäre Behandlung der Prostatitis parallel zur medikamentösen Behandlung statt, und diese Option gilt als die effektivste.

    Prostatitis und ihre Ursachen

    Prostatitis ist eine Entzündung der Prostata, die durch eine gestörte Blutzirkulation im Beckenbereich oder einen infektiösen Prozess in den Geweben verursacht wird.

    Faktoren, die zur Entstehung der Krankheit beitragen, sind eine sitzende und sitzende Lebensweise, Unterkühlung, unregelmäßiges Sexualleben. Als Folge davon treten hormonelle Veränderungen, Stase von Lymph- und Durchblutungsstörungen in den Beckenorganen auf. Unter dem Einfluss der oben genannten Gründe erscheint das erste Stadium der Prostatitis. In der Medizin wird es chronisches Beckenschmerzsyndrom genannt. In diesem Stadium ist die geschwächte und verlorene Immunität der Prostata leicht mit Bakterien infiziert. Dies wird durch Rauchen, Alkohol, Sauna erleichtert. Und dann gibt es bakterielle Prostatitis, die in akuter oder chronischer Form auftreten kann.

    Symptome und Behandlung von Prostatitis

    Die ersten Anzeichen einer Prostatitis, die Beachtung verdienen, sind periodische Beschwerden in der Leistengegend und Urin, der herausragt, nachdem sich die Person auf einen Stuhl mit einer leeren Blase gesetzt hat. In diesem Stadium ist es möglich, Prostatitis zu Hause mit Volksmedizin und Bewegung zu heilen.

    Erektion und sexuelle Dysfunktion bei Männern

    Folgende Symptome weisen auf eine akute Prostatitis hin:

    • häufiges und schmerzhaftes Wasserlassen;
    • Schmerzen im Perineum und in der Leistengegend;
    • Verletzung der Erektion und sexuelle Funktionen;
    • mögliche Schwäche und Schwitzen;
    • mögliche hohe Temperatur.

    Behandlung von akuter Prostatitis ist zu Hause möglich, aber nach Rücksprache mit einem Arzt und Durchführung einer Reihe von Tests, die das Vorhandensein von Bakterien in der Prostata bestätigen. Die akute Form der Prostatitis wird drei Wochen lang schnell behandelt. In diesem Stadium kann der behandelnde Arzt Drogen und beliebte Behandlung zu Hause kombinieren. Die Tablette wird Bakterien zerstören, und die volkstümlichen und physikalischen Behandlungsmethoden beschleunigen diesen Prozess, indem sie den Körper mit den fehlenden Komponenten füllen und die Blutzirkulation beschleunigen.

    Unsere Leser empfehlen

    Unser regelmäßiger Leser hat PROSTATITIS eine effektive Methode losgeworden. Er hat es auf sich selbst überprüft - das Ergebnis ist 100% - vollständige Beseitigung der Prostatitis. Dies ist ein natürliches Heilmittel auf Honigbasis. Wir haben die Methode überprüft und entschieden, sie Ihnen zu empfehlen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE METHODE.

    Wenn es nicht möglich war, akute Prostatitis loszuwerden, wird es chronisch. Symptome dieses Stadiums der Krankheit, außer denen in der akuten Form aufgeführt, sind:

    • Probleme beim Urinieren - Brennen, Beleben und Schmerzen;
    • Zunahme der sexuellen Dysfunktion - schmerzhafte und vorzeitige Ejakulation, Verschlechterung der Erektionen;
    • Verschlechterung der Spermien - Verfärbung, Flüssigkeitskonsistenz, Abnahme der Anzahl der Spermien;
    • Müdigkeit und Reizbarkeit sind möglich.

    Medizinische Behandlung der chronischen Prostatitis, der Arzt kann die Massage der Prostata und der traditionellen Medizin, die zur Anreicherung von Blut und die schnelle Absorption von Drogen beitragen wird ergänzen. Kombiniert mit verschiedenen Methoden kann die Behandlung von chronischer Prostatitis zu Hause etwa drei Monate dauern.

    Traditionelle Medizin für die Prostata

    Kürbiskerne

    Erste Hilfe für die Prostata ist Kürbiskern. Sie können einfach dreißig Samen regelmäßig reinigen und sie vor dem Essen anwenden. Dies wird den Körper mit einer täglichen Dosis Zink versorgen. Eine effektivere Behandlung für Prostatitis zu Hause ist jedoch eine Kombination aus Samen und Honig. Mischen Sie dazu 0,5 kg rohe geschälte Kürbiskerne und 200 g Honig. Nach einer hochwertigen Vermischung der Mischung werden Kugeln in der Größe einer Walnuss hergestellt. Legen Sie sie dann im Kühlschrank ab und nehmen Sie täglich 2 Stück vor den Mahlzeiten zu sich.

    Kastanien für die Prostata

    Wirksam zur Bekämpfung der Prostatitis hilft Kastanienschalen, die mit Nadeln bedeckt ist. Brauen Sie es, bestehen Sie darauf und trinken Sie statt Tee.

    Es gibt ein anderes Rezept aus der Rinde von Kastanien. Schälen und 3 EL kochendes Wasser übergießen. Nachdem Kastanien etwa einen halben Tag bestanden haben, werden sie in einem Wasserbad zubereitet. Die resultierende Brühe wird dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen, 30 Tropfen.

    Propolis Kerzen

    Propolis Kerzen

    Propolis beseitigt schnell die Symptome der Prostatitis und stärkt das Immunsystem. Propolis Prostatitis kann nach der Verschreibung von einem Arzt behandelt werden. Um die Kerzen in einem Wasserbad vorzubereiten, schmelzen Sie 80 g der Apotheke Vaseline, 80. Wachs und Kakaobutter. Zu der geschmolzenen Masse 20 g Propolis-Extrakt geben und die Mischung gut vermischen. Formen sind aus Karton, gefüllt mit Mischung und gekühlt.

    Haselnuss-Dekokt

    Eine wirksame Behandlung von Prostatitis zu Hause wird durch einen Absud der Hasel erreicht. Zur Vorbereitung nehmen Sie Blätter oder Haselrinde und gießen Sie kochendes Wasser im Verhältnis zu einem Löffel Blätter pro Tasse kochendem Wasser. Infusion gedämpft für eine halbe Stunde, gefiltert und in einer viertel Tasse vier Mal am Tag genommen. Bei Verwendung von Haselrinde muss eine Stunde lang gedämpft werden.

    Aspen Rinde Infusion

    Aspen Rinde Infusion

    Um eine Infusion zu machen, sollte die Espenrinde geerntet werden, bevor die Knospen und Blätter blühen, etwa in der zweiten Aprilhälfte. Die gesammelte Rinde von 3-5 mm Dicke wird im Ofen getrocknet. 100 Gramm getrocknetes Produkt wird mit einem Glas Wodka gegossen und für 2 Wochen infundiert. Gekochte Infusion dreimal täglich verzehren, 20 Tropfen mit einer viertel Tasse Wasser vermischen.

    Petersilie für Prostata

    Petersilie enthält eine große Menge an Mineralien und Vitaminen, so dass ihre Verwendung zur Beseitigung des entzündlichen Prozesses beiträgt. Wie kann Petersilie verwendet werden? Neben der üblichen Verwendung von Lebensmitteln, wird es in zwei Versionen verwendet - Saft und kochendes Wasser. Saft wird in einem Esslöffel dreimal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten genommen. Beim Brauen werden vier Teelöffel gemahlene Samen 15 Minuten in einem Glas Wasser gekocht. Gekochtes Gebräu 5 Mal am Tag, ein Esslöffel.

    Wermut Behandlung

    Wermut hat entzündungshemmende Eigenschaften und tötet Eiter Infektion im Genitaltrakt, einschließlich Prostatitis. Für die Behandlung von Wermut werden 100 g Trockengras benötigt. Zunächst rieb trockenes Gras mit seinen Händen und gesiebt durch ein Sieb. Der kleine Teil, der gesiebt wurde, wird in trockener Form genommen, während der große Teil zur Zubereitung des Suds verwendet wird.

    Der gemahlene, trockene Wermut wird von Prisen genommen, sorgfältig gekaut und mit Wasser gewaschen. Regelmäßiger Eintritt - alle zwei Stunden, auch nachts. Diese Regelmäßigkeit dauert drei Tage. In den nächsten vier Tagen werden nächtliche Empfänge abgesagt. Die Rezeption von trockenem Wermut dauert nur tagsüber in einer Menge von 6 Mal pro Tag.

    Während der gesamten Behandlung werden Mikroklysmen aus dem Aufguss von Wermut in den Anus und die Harnröhre gebracht. Um dies zu tun, wird ein Teelöffel mit einem Liter kochendem Wasser gegossen und warten, bis das Kräutergebräu auf 40 Grad abkühlt. Microcylster machen ein Volumen von 50 Millilitern für 7 Tage.

    Bei der Behandlung von Wermut müssen Sie bestimmte Regeln beachten:

    1. Tierfutter, Fisch, Eier, Milch sind verboten;
    2. nicht rauchen oder Alkohol trinken;
    3. die Diät umfaßt Getreide, Gemüse, Sonnenblumenöl, Nüsse;
    4. Brot wird in einer Menge von bis zu 200 Gramm und in getrockneter Form genommen.

    Übung für die Prostata

    Egal wie effektiv die pflanzliche Behandlung ist, ihre Wirksamkeit erhöht sich mit regelmäßiger Bewegung, die den Blutfluss zu den Beckenorganen sicherstellt. Die häufigsten Übungen zur Bekämpfung von Prostatitis sind:

    Übung für die Prostata

    • Kniebeugen, Anzahl von 50 bis 100 Mal;
    • Schere, die Menge von 20 Mal;
    • Erhebungen der Beine auf dem Rücken liegend, die Anzahl von 20 Mal.

    Die wichtigste Regel bei körperlichen Übungen ist es nicht zu übertreiben. Sie können nicht sofort 100 Kniebeugen ausführen, Sie müssen diese Zahl schrittweise anstreben.

    Massage der Prostata

    Eine wirksame Behandlung der Prostatitis zu Hause wird durch die Massage der Prostata erreicht. Die Verwendung von Massage trägt dazu bei:

    • Stärkung des Muskeltonus der Prostata;
    • Normalisierung der Blutzirkulation;
    • Sicherstellung des korrekten Abflusses des Geheimnisses;
    • erhöhen Sie die Wirksamkeit von Medikamenten.

    Wie behandelt man die Prostata zu Hause mit einer Massage ohne Urologen oder Andrologen? Schließlich sollte die Massage ausschließlich von einem zertifizierten Facharzt durchgeführt werden. Um dies zu erreichen, gibt es spezielle Vibrationsgeräte, die die Stagnation in der Prostata mildern.

    Diät während der Prostatitis Behandlung

    Eine große Rolle bei der Behandlung von Prostatitis spielt eine ausgewogene Ernährung. Bei chronischer Prostatitis ist die Anwendung kontraindiziert:

    • erste Gänge mit Fleisch, Fisch und Pilzen;
    • Gewürze, Knoblauch, Zwiebel, Rettich;
    • Milch, Kohl, Hülsenfrüchte.

    Um die Harnwege zu waschen, wird empfohlen, viel zu trinken. Bei der Behandlung von Prostatitis zu Hause wirkt sich die Verwendung von Frucht- und Gemüsesäften positiv aus. Das beste Ergebnis liefern Säfte aus Spargel und schwarzer Holunder.

    Also, wie Prostatitis zu Hause behandeln? Bei den ersten Symptomen kann eine wirksame Behandlung der Prostatitis mit Hilfe der traditionellen Medizin und körperlicher Übungen erfolgen. Behandeln Sie chronische und akute Prostatitis ist notwendig mit dem Rat des Arztes. Zur gleichen Zeit, eine ausgezeichnete Hilfsmedizin für Prostatitis ist traditionelle Medizin und Massage, die das Medikament ergänzen und seine Wirkung beschleunigen. Daher enthält eine wirksame Behandlung von Prostatitis zu Hause notwendigerweise Elemente der traditionellen Medizin, die von vielen Generationen getestet wurden.

    Wer hat gesagt, dass es unmöglich ist, Prostatitis zu heilen?

    WIRST DU PROSTATIEREN? Schon viele Werkzeuge ausprobiert und nichts geholfen? Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand vertraut:

    • anhaltender Schmerz im Unterbauch, Hodensack;
    • Schwierigkeiten beim Wasserlassen;
    • sexuelle Dysfunktion.

    Der einzige Weg ist eine Operation? Warte und handle nicht mit radikalen Methoden. Prostatitis kann geheilt werden! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie ein Spezialist empfiehlt Prostatitis zu behandeln.

    Prostatitis ist eine Art entzündlicher Prozess, der sich in der Prostata entwickelt. Die Prostata ist ein sekundäres Geschlechtsorgan, das für die männliche Fortpflanzungsfähigkeit verantwortlich ist. Dieses männliche Organ befindet sich direkt unter der Ansammlung von Urin, nämlich um seinen Hals herum. Dies liegt daran, dass die Urethra das Drüsenmuskelgewebe durchdringt, was bedeutet, dass sich die Prostata um die Harnröhre herum befindet. Wenn sich die Drüse entzündet, kommt es zu einer Kompression des Harnkanals, der den Urinfluss schwenkt. Eine solche Krankheit muss beseitigt werden, wenn Sie keine ernsthaften Komplikationen bekommen möchten.

    Behandlung von Prostatitis zu Hause Volksmedizin

    Wenn Sie keine ernsthafte akute Form der Prostatitis haben oder wenn Sie bereits Medikamente erhalten haben und nur die Wirkung verbessern wollen, dann können Sie immer auf traditionelle Medizin zurückgreifen. Sie sollten eines der folgenden Rezepte wählen und sich zuerst von einem Experten beraten lassen. Nur dann können Sie beginnen, zu Hause Methoden zur Behandlung einer Krankheit anzuwenden.

    Kürbiskerne

    Ein solches Produkt wie ein Kürbis, oder besser gesagt, seine Samen werden schon seit der Antike von Heilern und Heilern verwendet. Es ist ein sehr erschwingliches und effektives Hausmittel, um Entzündungen in der Prostata zu verhindern. Kürbiskerne enthalten eine ausreichende Menge an Zink, was dazu beiträgt, den normalen Betrieb des gesamten männlichen Fortpflanzungssystems aufrecht zu erhalten. Außerdem hilft dieses Spurenelement, mit Entzündungen in der Prostata schnell fertig zu werden. Es ist genug, nur 30 Samen pro Tag zu essen, und Sie werden bereits eine tägliche Dosis von Zink erhalten.

    • Nehmen Sie 0,5 kg Kürbiskerne und drehen Sie sie durch einen Fleischwolf (Sie können auch einen Mixer verwenden). Samen müssen roh sein, sonst erzielen Sie keine therapeutische Wirkung.
    • Fügen Sie zu der resultierenden Masse 200-250 g Honig hinzu. Alles gut mischen.
    • Machen Sie aus dieser Vitaminmischung 10 Kugeln ein wenig größer als Haselnuss.
    • Nehmen Sie 2 mal am Tag 30 Minuten vor der Hauptmahlzeit. Der Ball sollte nicht sofort gekaut werden. Versuchen Sie es für 3 Minuten aufzulösen und erst danach anfangen, intensiv Samen zu kauen.
    • Sie können die restlichen Kugeln im Kühlschrank aufbewahren, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Raumtemperatur erreichen können.

    Das vorgestellte Volksheilmittel beeinflusst sehr gut die Arbeit der Prostata und bekämpft entzündliche und stagnierende Phänomene. Ein Kurs in 30 Tagen wird ausreichen, um den Arbeitshintergrund der Prostata zu glätten.

    Wenn Sie schnell Entzündungen lindern und zu einer schnellen Genesung beitragen wollen, dann müssen Sie Hasel verwenden! Für die Behandlung von Prostatitis wird es notwendig sein, Blätter und / oder Haselrinde zu nehmen. Sie können beide Zutaten nehmen und sie einzeln aufbrühen. Denken Sie daran, dass die Rinde 2 mal länger gebraut werden muss, da sie zähe Eigenschaften hat.

    • Sie benötigen 1 EL. Rinde (oder Blätter) Hasel.
    • Machen Sie eine bestimmte Menge Haselnuss in einem Glas kochendem Wasser.
    • Stamm und starten Sie die Aufnahme auf einem Glas 3-4 mal am Tag.

    Natürlich ist es besser, frische Zweige für jedes nachfolgende Brauen zu verwenden, aber Sie können es auch nicht mehr als 3 Mal verwenden. Meistens reicht eine Woche, um ein solches Getränk einzunehmen, und Sie können Unbehagen vergessen und Entzündungen minimieren.

    Folk Behandlung von Prostatitis zu Hause kann auch mit Hilfe von Aspen Rinde stattfinden. Um ein wirksames Medikament herzustellen, benötigen Sie eine spezielle Rinde: Dieses Rohmaterial muss gesammelt werden, bevor die Knospe am Baum zerbricht. Es ist während dieser Zeit (die am 15. April beginnt), dass beschleunigte Bewegung entlang der Zweige und Rinde des Baumes auftritt. Die gewünschte Dicke beträgt 3-5 mm. Nach dem Sammeln der jungen Rinde, muss es im Schatten oder im Ofen getrocknet werden.

    • Sobald die Rinde getrocknet ist, nehmen Sie 100 Gramm, zerquetschen Sie und falten Sie dann in einen halben Liter Glas.
    • Gießen Sie 200 Gramm Wodka in das Glas, während Sie sicherstellen, dass es die Rinde vollständig bedeckt.
    • Schließe das Glas und stelle es für 14 Tage an einen dunklen Ort. Danach belasten Sie die resultierende Infusion.

    Nehmen Sie diese Tinktur ist notwendig 3 mal am Tag vor der Hauptmahlzeit, Verdünnen 20 Tropfen ¼ Tasse Wasser. Wenn Sie diese Infusion jeden Tag verwenden, haben Sie genug davon für 2 Monate. Es kommt nur eine vollständige Behandlung.

    Ein anderes Produkt, das gut funktioniert hat, ist die Kastanie. Am häufigsten verwendet, um Prostatitis Muscheln mit Nadeln zu behandeln. Dass es tagsüber gebraut und getrunken werden sollte statt Tee. Es gibt jedoch eine negative Seite - diese Art der Aufnahme von Kastanien erhöht den Appetit.Es ist am besten, Mikroklone 200 ml 2 mal pro Woche zu verwenden. Das Ergebnis wird gleich bleiben, aber der brutale Appetit kann vermieden werden!

    Im September reifen die Kastanien und erhalten einen braunen (braunen) Farbton. Sie müssen die reifsten Früchte sammeln und abziehen.

    • Die Kastanienschale mahlen und 3 Esslöffel des resultierenden Pulvers nehmen.
    • Gießen Sie kochendes Wasser (600 g) und lassen Sie über Nacht.
    • Am Morgen die Infusion abmessen und mit einem Wasserbad auf 200 g evaporieren.
    • Diese Infusion ist notwendig, 30 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten zu trinken.
    • Sie können das resultierende Produkt im Kühlschrank aufbewahren.

    Der Behandlungsverlauf wird fortgesetzt, bis die Infusion beendet ist. Danach müssen Sie für 2 Monate eine Pause machen und den Kurs wiederholen! Insgesamt benötigen Sie 3 Behandlungszyklen. Das Beste von allem, hilft diese Methode gegen die chronische Form der Prostatitis!

    Wenn Sie eine chronische Form von Prostatitis haben, dann können Sie definitiv nicht auf Propolis verzichten! Dieses Bienenprodukt hat eine starke krampflösende und entzündungshemmende Wirkung. Beseitigt schnell die unangenehmen Symptome der Prostatitis, stellt Ihren Körper wieder her und verbessert die Immunität. Dies ist ein sehr wichtiger Bestandteil eines integrierten Behandlungsansatzes.

    • Verdampfe 40 g Propolis in 200 ml Alkohol.
    • Nimm 0,1 g des resultierenden Extrakts und mische mit 2 g Kakaobutter.
    • Machen Sie eine Kerze aus der Mischung, die vor dem Schlafengehen in das Rektum eingeführt werden sollte.

    Der Behandlungsverlauf beträgt 30 Tage, danach ist eine Pause von 4 Wochen notwendig und der Kurs wird erneut wiederholt.

    Beim Kochen verwenden wir oft Petersilie, um ein besonderes Aroma und Geschmack zu erhalten. Doch nicht jeder weiß, dass Petersilie ein Heilkraut ist und stellt die Arbeit der Genitalien sehr gut wieder her. Solche Grüns enthalten eine riesige Liste von nützlichen Vitaminen und Mineralien.

    Stellen Sie sich vor, dass 100 Gramm Petersilie enthält:

    • 2 tägliche Dosen von Vitamin A.
    • Vitamin C ist 4 mal so viel wie bei einer großen Zitrone.
    • Inulin (ein natürliches Analogon von Insulin), das den Glukosespiegel im Blut reguliert und darüber hinaus die beste Quelle für die Aufrechterhaltung unserer Mikroflora im Darm ist.
    1. Sie können Petersiliensaft in einem Esslöffel 3-4 mal am Tag 30 Minuten vor der Hauptmahlzeit nehmen.
    2. Sie können auch Petersiliensamen nehmen, die zuvor zu Pulver zerstoßen wurden. Sie benötigen 4 Teelöffel Pulver, um Gläser mit kochendem Wasser zu füllen. Danach Feuer anzünden und 15 Minuten kochen lassen. Kühle die Brühe und du kannst 1 Esslöffel 6 Mal am Tag nehmen.

    Celandine und Hemlocktanne

    Wenn Sie sich ernsthaft mit Prostatitis befassen, können Sie eine Tinktur aus Schöllkraut und Hemlocktanne machen. Denken Sie daran, dass die zweite Komponente giftig ist, und Sie müssen sehr vorsichtig damit sein!

    • Nehmen Sie einen Teelöffel von jedem Kraut und gießen Sie 100 g Alkohol.
    • Bestehen Sie in dunklen Speisen bei Raumtemperatur für 10 Tage.
    • Strain und starten Sie die Aufnahme. Jeden Morgen, 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

    Das Regime ist wie folgt: Beginnen Sie mit 1 Tropfen und erreichen Sie 30, fügen Sie 1 Tropfen jeden Tag hinzu. Danach starten Sie den Rückwärtszählvorgang und am 60. Tag kehren Sie wieder zu 1 Tropfen zurück. Denken Sie daran, dass Tinktur in einem Glas Milch oder Wasser gelöst werden sollte.

    Andere adjuvante Behandlungen

    Die populäre Behandlung von Prostatitis zu Hause kann auch mit Hilfe von Hilfsmitteln durchgeführt werden. Es muss keine Abkochungen oder Tinkturen sein. Lassen Sie uns einige Methoden betrachten, die Ihnen helfen werden, Prostatitis viel schneller loszuwerden.

    Saft-Therapie

    Wir konsumieren ständig tierische Proteine, die unsere Organe des Ausscheidungssystems überladen. Als Ergebnis wird weniger Harnsäure jedes Mal freigesetzt. Stattdessen wird diese Flüssigkeit in die Muskeln absorbiert. Dies ist eine der Ursachen für Prostatitis.

    Um die Potenz, das Fortpflanzungssystem zu verbessern und Entzündungen in der Prostata zu lindern, helfen Sie immer frischen Säften. Dazu gehören:

    • Soksparzhi - Sie müssen mindestens 600 ml pro Tag trinken. Wenn Sie sich nicht dazu bringen können, eine solche Art von frischem zu trinken, können Sie es durch Rote-Beete-, Karotten- oder Gurkensaft ersetzen. Sie können Getränke auch für den besten Effekt mischen.
    • Schwarze Holunderbeeren - morgens, nach dem Aufwachen, ein Glas destilliertes Wasser trinken. Nach 20 Minuten einen Esslöffel Holundersaft verwenden. Dies sollte vor dem Essen der Hauptmahlzeit erfolgen. Die minimale Behandlungsdauer beträgt 10 Tage. Wenn Sie einen Temperaturanstieg verspüren, dann haben Sie keine Angst. Dieser Faktor kann nur sagen, dass der Prozess der Selbstheilung läuft!

    Körperliche Bewegung

    Prostatitis kann geheilt und später vermieden werden Rückfall, wenn Sie einige spezielle Übungen täglich machen.

    • Am Morgen, nach dem Aufwachen, müssen Sie nicht aufstehen. Liegen Sie eine perineale Massage vor. Massage sollte stündlich sein, in einer kreisförmigen Bewegung mit einer leichten Berührung oder Vibration. Lauf für 5 Minuten! Diese Massage hilft Ihnen, Prostatastauung loszuwerden.
    • Vor dem Essen, mach die folgende Übung: Stand groß, Beine zusammen. Setzen Sie sich um ein Drittel und in dieser Position bewegen Sie Ihre Knie nacheinander. Beginnen Sie mit dem linken Knie. Führen Sie die Übung sollte innerhalb von 5 Minuten sein.
    • Die beste Prävention und Behandlung ist Laufen oder Joggen! Wenn Sie also mindestens 5000 Schritte pro Tag laufen, können Sie sich keine Sorgen um Ihre Prostata machen.
    • Wenn du einen sitzenden Job hast, dann steh alle 30 Minuten auf und hocke mindestens 5-6 mal.

    Suppositorien

    Sie können Rektalkerzen selbst herstellen. Das wird die schnelle Beseitigung von Entzündungen in der Prostata helfen.

    • 3 Esslöffel Roggenmehl.
    • Fügen Sie ein Ei und einen Teelöffel Honig hinzu.
    • Kneten Sie den Teig und stellen Sie Kerzen her, deren Dicke 1 cm nicht überschreiten sollte.
    • Setzen Sie die Kerzen morgens und abends nach dem Stuhlgang in den After ein.
    • Der Behandlungsverlauf wird einen Monat betragen. Dann eine Woche Pause und den Kurs wiederholen.

    Wenn Sie beabsichtigen, diese unangenehme Krankheit loszuwerden und Ihre sexuellen Fähigkeiten zu verbessern, dann achten Sie unbedingt auf Heimtherapie.

    Chronischer Entzündungsprozess bei Männern in der Prostata, heißt Prostatitis und sollte sofort behandelt werden. Kann dies zu Hause gemacht werden und wie effektiv wird die Wirkung sein? Die Behandlung von Prostatitis zu Hause ist ziemlich häufig bei Männern.

    Die Krankheit hat eine virale und bakterizide Ätiologie. In einigen Fällen wird es durch Pilzinfektionen und kongestive Prozesse in der Beckenregion verursacht. Ist es also möglich, Prostatitis und Prostata zu Hause zu behandeln? Oder ist Erste Hilfe ein Ausflug zum Arzt?

    Abhängig von der Dauer der Erkrankung kann Prostatitis bei Männern mit verschiedenen Methoden geheilt werden:

    • Medikamentöse Behandlung von Erkrankungen der Drüse;
    • Folk;
    • Zu Hause.

    Die ideale Option wird als ein komplexer Effekt betrachtet, der die Verwendung dieser Methoden beinhaltet, um Manifestationen von Abweichungen zu entfernen. Tabletten helfen auch.

    Faktoren, die zum Auftreten der Krankheit beitragen:

    1. Unzureichende sexuelle Aktivität;
    2. Bewegungsmangel mit dem Stil der Arbeit oder Faulheit des Patienten verbunden;
    3. Schlechte Angewohnheiten in Bezug auf den Missbrauch von Alkohol und Tabakprodukten;
    4. Hormonstörungen im Körper;
    5. Übernutzung der Sauna.

    Diese Faktoren tragen zur Entwicklung der Krankheit bei, die Symptome werden schnell auftreten, sie können bemerkt werden. Die erste Manifestation der Krankheit kann bei 25-jährigen Männern gesehen werden. Sein Hauptalter sind 50-jährige Männer.

    Wenn Symptome auftreten und rechtzeitig keine Hilfe geleistet wird, entwickelt sich die Krankheit schnell zu einer chronischen Variante, nach der bestimmte Komplikationen beginnen.

    Welche Anzeichen deuten auf den Ausbruch der Krankheit hin?

    1. Schmerzhaftes Wasserlassen und Entzündung;
    2. Beschwerden in der Leiste und im Hodensack;
    3. Unwillkürliche Urinausscheidung beim Hocken (dies kann auch bei leerer Blase vorkommen);
    4. Gefühl von Schmerzen beim Stuhlgang;
    5. Hohes Fieber;
    6. Schlechte Erektion, Schwächegefühl.

    Wenn mindestens eines dieser Zeichen erscheint, gibt es eine Abnahme der sexuellen Aktivität und Verlangen, die Symptome geben sofort eine Abweichung aus.

    Ist eine Heimlösung möglich?

    Es war lange kein Geheimnis, dass Menschen, die an einer Krankheit erkranken, nur dann zum Arzt gehen, wenn sich die Krankheit ihrer selbst voll bewusst ist, und es unmöglich ist, ihre Manifestationen zu entfernen, die Entzündung wächst weiter. Aber es ist nicht immer möglich, die Krankheit vollständig loszuwerden, sogar Pillen einzunehmen.

    In einigen Fällen greift der behandelnde Arzt auf eine Kombination von medizinischen Effekten mit dem Haus zurück. Darüber hinaus können Sie heute viele Methoden finden, um diese Krankheit zu beseitigen, wenn ihre Symptome bereits aufgetreten sind, und die Pillen nicht geholfen haben.

    Muss dich erinnern!

    Bei der Lösung eines Problems ist die unabhängige Ausrottung einer Krankheit verboten, insbesondere wenn die Krankheit chronisch ist.

    Die Exposition muss mit dem Arzt abgestimmt werden. Nur dann kann es positive Ergebnisse bringen und die Symptome beseitigen.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Lösung des Problems zu Hause keineswegs eine Erfindung, sondern eine Realität ist.

    Spezielle Vorbereitungen, um das Problem zu lösen

    Es ist nicht notwendig, jeden Tag in die Klinik zu gehen, um Prozeduren zu machen. Um die Krankheit zu entfernen, können spezielle Medikamente, die zu Hause eingenommen werden können.

    Die Wirkung von Drogen beruht auf verschiedenen Prinzipien, nach denen ihre Klassifizierung erfolgt.

    Die Verwendung von Vibration hilft, stagnierende Prozesse im Becken und in der Prostata zu minimieren, Muskeln zu stimulieren, allgemeine Irritationen zu lindern.

    Fördert die Gewebestimulation durch Rektal- und Hautelektroden.

    Entlastet den Patienten von Ödemen und Schmerzen.

    Ermöglicht die Verwendung von Infrarotstrahlung.

    Massieren Sie die Prostata zu Hause

    Wenn wir über die Behandlung von Prostatitis zu Hause sprechen, dann wird die Massage in der Lage sein, selbst die hartnäckigsten Formen zu heilen und die Symptome zu beseitigen.

    Für eine ziemlich kurze Zeit vergisst der Patient Unbehagen und passt sich positiven Emotionen an.

    Was ist das Geheimnis der Wirksamkeit der Massage? Wir werden mehr verstehen

    1. Hilft dem Patienten, nicht nur chronische Prostatitis, sondern auch andere nachteilige Krankheiten zu entfernen;
    2. Fördert die Stabilisierung der Durchblutung der Prostata;
    3. Tönt die Drüse;
    4. Bietet den korrekten Abfluss eines Geheimnisses;
    5. Erhöht die Wirksamkeit von Antibiotika und anderen Drogen.

    Bei einer Massage sollte beachtet werden, dass eine Selbstmedikation den Körper schädigen kann, egal welche Symptome Sie haben. Die unabhängige Ausführung des Verfahrens wird nicht empfohlen.

    In diesem Fall kann auf die Hilfe eines Urologen oder Andrologen nicht verzichtet werden.

    Heute ist die Prostata-Massage die beliebteste therapeutische Methode.

    Wie bei allen medizinischen Verfahren hat die Massage ihre Grenzen

    • Nicht wirksam bei der Erkennung akuter Krankheit mit Anzeichen von Neoplasmen;
    • Nicht für Menschen mit Zysten und Steinleiden empfohlen.

    Es hat eine positive Wirkung, wenn:

    • Einfache Formen;
    • Chronisches Symptom - Schmerzen in der Beckenregion;
    • Störung des Fortpflanzungssystems;
    • Keine Reaktion auf Tablettenexposition;
    • Einige Studien;

    Der Kampf gegen Phytotherapie Krankheit zu Hause

    Bei der Lösung eines Problems zu Hause sollte man die Formen des Krankheitsverlaufs berücksichtigen, akute und chronische Varianten werden nur im Krankenhaus behandelt.

    In den folgenden Situationen wird eine Heimbelichtung bereitgestellt:

    • In der Anfangsphase;
    • Mit einfachen Formen der Krankheit;
    • Im Falle der Verwendung von komplexen Methoden;
    • Mit dem Rat des behandelnden Arztes.

    Kürbis-Prostata-Behandlung

    Rezept: 0,5 kg Kürbiskerne müssen durch einen Fleischwolf gemahlen werden und ein Glas Honig dazugeben. Aus der Mischung etwas ähnliches wie Kugeln formen und ca. 2 Stück pro Tag vor den Mahlzeiten verzehren. Die Dauer des Kurses entspricht der Anzahl der Bälle.

    Heileigenschaften von Kastanien, Entzündungen reduzieren

    Kochrezept: Vorgeschälte und gehackte Kastanien brühen eineinhalb Tassen kochendes Wasser. Lass es ungefähr einen Tag an einem dunklen Ort stehen. Dann abseihen und 15 Minuten gehen lassen. im Wasserbad.

    Heilung wird als die verbleibenden 200 ml heilenden Tinkturen angesehen. Um die Krankheit auszurotten und Prostata zu verhindern, sollte vor den Mahlzeiten ein dritter Teil des Stapels genommen werden.

    Petersilie für Prostataerkrankungen bei Männern

    Um die Brühe vorzubereiten, benötigen Sie die Wurzeln oder Petersiliensamen. Eine halbe Tasse gehackte Petersilienwurzeln werden in einem Liter Wasser gekocht, danach ist die Abkochung gebrauchsfertig.

    Wenn Sie eine Abkochung von Samen vorbereiten, benötigen Sie 4 EL. auf einem Glas abgekochtem Wasser. Diese Brühe sollte etwa eine Stunde in einem Topf bestehen und dann verwenden.

    Knoblauch Behandlung

    Heute gilt es als das wirksamste Mittel gegen die Prostata bei Männern. Um eine Knoblauch-basierte Medizin vorzubereiten, sollte eine kleine Menge von Nelken mit kochendem Wasser gegossen werden und an einem kühlen, dunklen Ort für 10 Stunden.

    Es ist besser, morgens und abends vor den Mahlzeiten Medikamente einzunehmen.

    Es sieht nach einer unangenehmen Sache aus, aber die Vorteile sind enorm. Einige Knoblauchzehen mit abgekochter Milch aufkochen und gleichzeitig darauf bestehen. Verwenden Sie morgens und abends vor den Mahlzeiten.

    Fördert die schnelle Regeneration der Prostatazellen und stärkt sie.

    Und wenn Sie dieser Tinktur Honig und Zitrone hinzufügen, hat dieses Wundermittel einzigartige Kräfte. Sein Gebrauch schmerzlos und unmerklich wird dem Patienten helfen, Prostatitis loszuwerden.

    Außerdem empfehlen Ernährungswissenschaftler den täglichen Verzehr von Knoblauch in Karotten- und Tomatensalaten.

    Essen Knoblauch kann zusammen mit Pillen gegeben werden. Dies beeinträchtigt die Behandlung in keiner Weise.

    Aber wie bei allen Anwendungen von Volksmedizin für Männer, ist eine fachkundige Beratung erforderlich.

    Wasserstoffperoxid im Kampf gegen Manifestationen der Prostatitis

    Beim Auftragen des Peroxids sollte man sich bewusst sein, dass Prostatitis sehr schwer zu behandeln ist. Bei einigen Patienten dauerte es mehr als ein Jahr, um diese Probleme loszuwerden. Deshalb, bei der Behandlung des Wasserstoffperoxids, ist nötig es die komplizierte Behandlung zu verwenden, Sie können es mit anderen Methoden des Einflusses kombinieren. In diesem Fall sollte die Medikamentenexposition streng von einem Arzt verschrieben werden.

    Die Verwendung von Peroxid beinhaltet die Verwendung von Einläufen.

    Nur die Spülmethode kann die normale Aktivität des Kreislaufsystems in der Beckenregion wiederherstellen, die eine wichtige Rolle bei den Fortpflanzungsfunktionen spielt.

    Steinöl aus Prostatitis

    Diese Droge ist eine natürliche, daher hat sie eine wunderbare Wirkung. Es sollte täglich konsumiert werden. Danach ist es ausreichend, kleine Portionen nach dem Essen zu trinken. Im Laufe der Zeit muss die Menge des Medikaments erhöht werden.

    Die angegebene Behandlung gibt fast sofort ein einzigartiges Ergebnis. Nach einigen Wochen verschwinden die Schmerzen im Genitalbereich, Entzündungen guter Art hören auf und es kommt zur Regeneration von geschädigtem Prostatagewebe.

    Heileigenschaften von Birne

    Sie haben eine wilde Birne. Mit einem integrierten Ansatz zur Behandlung der Krankheit müssen sich getrocknete Birnen und ganzjährig Kochkompott eindecken. Das resultierende Getränk hilft nicht nur bei der Heilung der Prostata, sondern hilft auch, Blutzucker zu reduzieren.

    Die ideale Option, um das Problem bei Männern zu lösen, ist die Verwendung von schwarzem Holundersaft, es wird die Symptome sehr schnell entfernen. Bei Behandlung mit dem angegebenen Saft ist eine Erhöhung der Körpertemperatur möglich. Aber sei nicht entmutigt. Dies bedeutet, dass der Prozess der Behandlung der Prostata begonnen hat.

    Ernährung für die Prostata

    Es ist wichtig bei der Behandlung der Prostata zu Hause. Mit einer moderaten und gesunden Ernährung wird die Wahrscheinlichkeit einer chronischen Form der Prostatitis minimiert.

    Produkte, die täglich in der Ernährung von Männern sein sollten:

    • Fettarme Sorten von Fleisch und Fisch;
    • Früchte und Gemüse;
    • Grüne (insbesondere Petersilie);
    • Nüsse;
    • Fermentierte Milchprodukte.

    Liste der Produkte für Männer, die begrenzt werden sollten:

    • Fett, salzig, scharf und frittiert;
    • Fast-Food (Burger, Cheeseburger, Pommes, Hot Dogs, etc.);
    • Hülsenfrüchte (um die Gasbildung zu verhindern).

    Eine solche Diät reduziert nicht nur das Risiko einer Prostataerkrankung, sondern hilft auch, das Immunsystem zu verbessern. Aus dem Obigen sollte geschlossen werden, dass die Gesundheit der Prostata direkt von Ihrer Ernährung abhängt.

    Körperkultur im Kampf gegen Krankheit

    Neben der Verwendung von Kräutermedizin umfassen Methoden der häuslichen Behandlung und Prävention die Nutzung von körperlicher Aktivität.

    Laut Statistik wird bei Männern, die jeden Tag die leichteste Übung machen, das Krankheitsrisiko signifikant reduziert, und die Symptome treten nicht auf.

    Übungen zur Vermeidung von Abweichungen

    1. Verwenden Sie leichte Bewegungen der Lappen Ihrer Finger, um das Perineum zu massieren. Diese Aktion hilft stagnierende Prozesse in der Prostata zu verhindern.
    2. Nehmen Sie eine halb sitzende Position und versuchen Sie abwechselnd die Knie nach vorne zu bewegen. Diese Übungen verhindern nicht nur das Auftreten der Prostata, sondern heilen auch den ganzen Körper.

    Warme Bäder im Kampf gegen die Krankheit

    Baden ist nur in Abwesenheit von Temperatur erlaubt. Wenn Fieber festgestellt wird, sollten antipyretische und analgetische Pillen eingenommen werden, um die negativen Symptome zu beseitigen. Achten Sie darauf, viel Flüssigkeit zu verwenden, damit Sie den Zustand lindern können.

    Die Vorteile von natürlichen Säften

    Es gibt Säfte - die aktivsten Kämpfer mit der Krankheit, einschließlich der chronischen Variante. Diese Behandlung ist eine der angenehmsten, weil sie die leckerste ist, und die Symptome werden schnell alles zerstören.

    Im Umgang mit den Manifestationen von Wunden, zu Hause Ärzte begrüßen die Verwendung der folgenden Arten von Saft.

    Dieser Artikel listet viele Methoden und Wege zur Behandlung von Prostatitis zu Hause, beschreibt die Symptome der Krankheit. Aber es sollte daran erinnert werden, dass alle von ihnen nur mit einer integrierten Annäherung an die Krankheit wirksam sind, die einen Arzt ernennen muss.

    Diagnose Der Prostatitis

    Komplikationen Bei Der Prostatitis